Duc-Forum (http://www.duc-forum.de/index.php)
- Ducati (http://www.duc-forum.de/board.php?boardid=1)
-- Tips & Technik & Testberichte (http://www.duc-forum.de/board.php?boardid=4)
--- Frage Felgen pulvern oder lackieren? (http://www.duc-forum.de/thread.php?threadid=45205)


Geschrieben von Arc am 12.04.2011 um 17:46:

  Felgen pulvern oder lackieren?

Hallo zusammen,

würde gerne mal eure Meinung hören ...
Felgen pulvern oder lackieren?

(sehe eigentlich keinen technischen Vorteil vom lackieren ... oder?)

Danke
Gruß Arc



Geschrieben von DucFlo am 12.04.2011 um 18:43:

 

qualitätsmäßig kommt das pulvern nicht ans lackieren ran, jedoch ist eine pulverung widerstandsfähiger als lack.

Meine felgen habe ich lackieren lassen, hängt aber auch damit zusammen dass ich keine ral farbe drauf habe.

Schwarz würde ich ev. Sogar pulvern lassen, vorallem weils auch billiger ist glaube ich.

Mfg



Geschrieben von Rockwell am 12.04.2011 um 18:53:

 

moin,
pulvern hält definitiv besser, da wesentlich elastischer als lack.
merkt man deutlich beim reifen aufziehen. längst nicht so schnell ne macke drin.

gruss
rockwell



Geschrieben von MONSTERGERD am 12.04.2011 um 23:41:

 

Moin,

ich habe letztes Jahr beide Felgen einer 748 bearbeiten lassen.

Zuerst chemisch entlacken,dann mit Glasperlen strahlen und

zum Schluß stand pulvern an.Habe für alles etwa 120 Euro

bezahlt.Allerdings müssen bei dieser Aktion die Radlager

erneuert werden.Pulverbeschichten kann ich nur empfehlen.

Gruß Gerd



Geschrieben von dadidada am 13.04.2011 um 00:25:

 

Pulvern ist klar besser - platzt nicht gleich bei jedem Steinschlag ab. Und ordentlich vom Fachmann gepulvert wüsste ich nicht, wo da der Unterschied im Oberflächenfinish zum Lackieren sein soll. Außerdem hat man mir gesagt, dass JEDE RAL-Farbe auch gepulvert werden kann.

servuslä - dadidada



Geschrieben von RacingEddy am 13.04.2011 um 06:58:

 

Wenn man ne Felge schwarz pulvert wird das immer matt?

find schwarz glänzend nämlich schöner Kopfkratz



Geschrieben von mx-stiffler182 am 13.04.2011 um 07:10:

 

definitiv PULVERN, Dafür

habe letzten Winter einige Teile meiner 1100 Monster schwarz pulvern lassen.
fussrasten & Hebel
Trockenkupplungsdeckel & Federn
Lampenring
=> 130€

nächsten Winter sind die Felgen dran

Farbe: Dunkel Anthrazit wie AUDI RS Felgen, Schwarz ist zu Pflegeintensiv ellabätsch

@racingeddy

NEIN, muss nicht MATT sein!
Mittlerweile kann man auch schon Hochglanz pulver beschichten
Guckst du http://pulverbeschichtung-hamburg.de/gallerie.htm


die BMW M-Sport Felgen



claudio Winker



Geschrieben von ingolf-996 am 13.04.2011 um 08:27:

 

ich fahre seit über 90 tkm mit schwarz lackierten felgen
die sehen tadellos aus
lack bleibt lack



Geschrieben von DucMS4R am 13.04.2011 um 08:28:

 

Wenn RAL-Farbe, dann würde ich auch pulvern.

Ich hab meine Felgen jedoch lackieren lassen, weil ich den Farbton des Mopeds haben wollte. Ich hab ne blaue Monster und wollte die weissen Felgen im gleichen Blau haben. Daher gelackt.

Beim Reifenwechsel stehe ich mit ner Keule neben dem Monteur - so ist er auch entsprechend vorsichtig ;-)

Grüessli
Christoph



Geschrieben von MunichBiker am 13.04.2011 um 09:16:

 

Zitat:
Original von RacingEddy
Wenn man ne Felge schwarz pulvert wird das immer matt?
find schwarz glänzend nämlich schöner


'ne, das geht auch glänzend. Ich hab meine letztes Jahr Pulverbeschischen lassen und Tricolore-Felgenrandaufkleber drauf. Sieht super aus, in dem gleichen Glanzschwarz wie die Verkleidung, Fotos hatte ich auch eingestellt. Mit der Pflege klappt's auch, man muss halt öfter mal ran und Kettenfett gleich wegmachen, damit's nicht eintrocknet. An 'nem Moped in 'ner anderen Farbe, könnte ich mir aber vorstellen, dass Mattschwarz ohne Felgenrand-Dekor auch richtig "böse" aussieht ...



Geschrieben von Duc-748S am 13.04.2011 um 09:20:

 

Alternativ würde ja auch noch Wassertransferdruck gehen, jede Farbe/Muster/Design ist möglich und wird auch mit mehreren Schichten Klarlack geschützt.
Will meine Felgen, Fussrasten, Hebel in Carbonoptik machen lassen im Winter passend zum Rest der Carbonteile.



Geschrieben von DesMon am 13.04.2011 um 10:59:

 

Allerdings sieht das "Carbon" nicht wie Carbon aus. Zumindest Farbtechnisch gesehen.

MfG DesMon



Geschrieben von Duc-748S am 13.04.2011 um 13:41:

 

Es kommt Dem aber sehr nahe. Habe schon einige Felgen damit gesehen am Auto und Motorrad, sieht sehr gut aus.



Geschrieben von O.S. am 13.04.2011 um 14:30:

 

sammal, die diskussion hamma doch nun wirklich, für jeden auffindbar, schon gefühlte 100mal durchgekaut... Augen rollen

edit meint: 121 mal



Geschrieben von ducdriver1000 am 13.04.2011 um 14:55:

 

Zitat:
Original von DesMon
Allerdings sieht das "Carbon" nicht wie Carbon aus. Zumindest Farbtechnisch gesehen.

MfG DesMon


Felgen sehen in etwa so aus





kosten für beide Felgen ca 200 - 250 Euro



Geschrieben von Stone am 13.04.2011 um 17:06:

 

Zitat:
Original von ducdriver1000
Zitat:
Original von DesMon
Allerdings sieht das "Carbon" nicht wie Carbon aus. Zumindest Farbtechnisch gesehen.

MfG DesMon


Felgen sehen in etwa so aus


kosten für beide Felgen ca 200 - 250 Euro

Finde auch, dass das fein aussieht!
Hab' erst eine Buell XB12 im Martini-Racing-Look stehen sehen und hab' mir das ganz genau angekuckt. Man muss schon recht nah hingehen, damit man den Unterschied sieht.

Darf ich fragen, welcher Betrieb das macht für 200,-€?



Geschrieben von ducdriver1000 am 13.04.2011 um 17:28:

 

Zitat:
Original von Stone
Zitat:
Original von ducdriver1000
Zitat:
Original von DesMon
Allerdings sieht das "Carbon" nicht wie Carbon aus. Zumindest Farbtechnisch gesehen.

MfG DesMon


Felgen sehen in etwa so aus


kosten für beide Felgen ca 200 - 250 Euro

Finde auch, dass das fein aussieht!
Hab' erst eine Buell XB12 im Martini-Racing-Look stehen sehen und hab' mir das ganz genau angekuckt. Man muss schon recht nah hingehen, damit man den Unterschied sieht.

Darf ich fragen, welcher Betrieb das macht für 200,-€?


Hi Stone

kommt natürlich auf die Ausführung an
ob poliertes Felgenhorn oder nicht
bei Interesse müstest du hier anfragen
andreas.siebert@carbon-optik.de



Geschrieben von Der blaue Klaus am 13.04.2011 um 17:53:

 

Habe vor einiger Zeit auch einen Satz Felgen zum Lackieren & Acrylpulverbeschichten
beim Spezialisten gehabt.
Das Ergebnis ist Perfekt, die Wartezeit war tödlich Schlafmütze
Der Preis für 2 Moppedfelgen lag bei 391.-€

Der Felgendoc hier am Ort geht ganz anders vor:
Acrylpulverbeschichten

Das Acrylpulverbeschichten von Auto-Motorrad Aluminiumfelgen entspricht einer kompletten Restauration der Felge, welche folgende Schritte umfasst:

1. Die Felge wird komplett chemisch entlackt
2. Entfernen aller vorhandenen Materialschäden, z.B. Bordsteinschädigungen
3. Feinstes und gleichmäßiges Glaskugel-Strahlen der gesamten Felge
4. Zink-Chromat-Beschichtung (nur bei Magnesium-Felgen notwendig)
5. Acrylpulver-Grundierung in grau
6. Gewünschte Farbe wird im Nasslackverfahren aufgebracht (hitzefest)
7. Klares Acrylpulver wird auf die gesamte Felge aufgebracht

Die Vorteile unserer Acrylpulverbeschichtung im Vergleich zu einer herkömmlichen 'Nasslackierung' einer Felge sind die absolute Wintertauglichkeit, Kratzbeständigkeit und unvergleichbare Brillianz der Acrylpulverbeschichtung. Dadurch, dass die harte Acryloberfläche das Einbrennen von Bremsstaub verhindert, ist die Felge sehr einfach zu reinigen.

Wer allerdings zum jetzigen Zeitpunkt dort eine bzw. zwei Felgen abgibt muss mit Wartezeiten von 10 Wochen und mehr rechnen. Der Kerl hat Megaviel zu tuen
Wassertransfer macht er übrigens auch....

Bei Interesse mal anklicken

Schöne Grüße



Geschrieben von Stone am 13.04.2011 um 19:27:

 

Zitat:
Original von ducdriver1000
...kommt natürlich auf die Ausführung an
ob poliertes Felgenhorn oder nicht
bei Interesse müstest du hier anfragen
andreas.siebert@carbon-optik.de

Danke Dir...da kann ich beizeiten ja mal eine Anfrage stellen.
Der Preis hört sich vernünftig an.

Die Domain hatte ich sogar schon verlinkt,
scheint aber gerade down zu sein.





Bei uns im Nachbarkaff pulverbeschichtet jemand Felgen für etwa 80,-€ bis 100,-€ das Paar!
Fand das damals auch sehr interessant, habe aber auch nicht genauer hinterfragt, welche Vorbehandlungen die da noch betreiben für diesen Preis.
Anscheinend aber alle, die nötig sind, denn die Autofelgen, die er als Muster da stehen hatte, sahen schon sehr gut aus!
Und in ziemlichen vielen Matt- und Glanzfarben...



Geschrieben von DuciboyRS am 13.04.2011 um 19:35:

 

Natürlich Pulvern!!

Klarer Vorteil; widerstandfähiger, gleichbleibende Schichtdicke (keine Unwucht) nach der Beschichtung, und Kostenvorteil.

Mich hat mein Rahmen plus beide Felgen 200,- Euronen gekostet.

Gruß
Duciboy


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH