Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 10.124 Treffern Seiten (507): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: MB 320 CE, Bj. '92
Duke999R

Antworten: 21
Hits: 1.327
15.10.2019 19:25 Forum: Off-Topic


Ja und nein - also eingebaut/ausgebaut sicherlich schon, aber das sind andere als vorne...

Die Kopfstützen sind mit einem Sicherungssplint versehen, den kann man vom Kofferraum aus entfernen (so ich mich recht entsinne) und diese dann herausziehen. Um die Hutablage auszubauen muß der Rücksitz raus. Das geht recht einfach, denn das Sitzkissen ist schnell draussen, da es nur eingehakt ist (vorne an der unteren Sitzkante findest Du entweder einen Drahthebel oder eine kleine rote Blechtaste). Diese drücken bzw. zur Seite schwenken und das Sitzkissen anch oben heben und nach vorne herausziehen. Das Lehnenteil ist mit drei kleinen Schrauben festgeschraubt, je eine aussen und die Dritte unter der Armlehne. Diese dazu herunterklappen, dann kann man die sehen (ggf. den kleinen Stoffstreifen dezent zur Seite schieben), Diese wird danach nach oben aus den Aufhängeösen gedrückt. Da muß man dann ggf. schon etwas Kraft aufwenden, es geht aber.
Nun noch beide Seitenverkleidungen abbauen, dazu den Keder am Einstieg herausziehen und die Klammern lösen, dann die Verkleidungen nach vorne aus den Laschen ausziehen. Vorsicht, die Kunststofflaschen können auch abbrechen (lassen sich aber kleben). Danach kann man die Hutablage nach vorne herausziehen.

Ich schaue mal, ob ich das auch noch per Ausbauanleitung besser nachvollziehbar bebildern / beschreiben kann. Melde mich dann wieder...



Au Schei**e, ich hatte ja noch die Datenkarte zum Fahrzeug versprochen... kommt morgen nach... rotes Gesicht
Thema: Frage Wie Schrauben am Kettenradtraeger loesen?
Duke999R

Antworten: 10
Hits: 642
05.10.2019 18:32 Forum: Tips & Technik & Testberichte


@ jhf

Du kannst Dir das KnowHow auch auf der HENKEL-Produktseite anlesen, da wird gar ein Video verlinkt, wie man die Schraubensicherung entfernt bzw. damit gesicherte Schrauben löst.
Bei Loctite "rot" kurz: auf mindestens 250°C die Mutter aufheizen, dann mit Handwerkzeug die Mutter lösen.
Bei Loctite "blau" sollte man auf ca. 300°C erwärmen... und dann händisch lösen.

Schau es Dir an:
https://www.henkel-adhesives.com/de/de/i...readlocker.html
Thema: Das wars, knapp 12 Jahre Monster
Duke999R

Antworten: 12
Hits: 1.000
01.10.2019 02:18 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


@ berti

Wie jetzt, Garantie?!? Du meinst eine Gebrauchtfahrzeug-Garantie von Car-Garantie?!? Die Werksgarantie dürfte ja nun nicht mehr existieren, wenn die Gute schon 4 Jahre alt ist.

Was die VAG-Parts angeht, da sind selbst die neuesten Ducs frei davon. Was bitte soll denn von einer Dose an ein Mopped passen? Und wieso denkst Du, dass Du in Mißkredit kommst, wenn Du bei Ducati geblieben wärst? Ist Deine Abneigung gegenüber VAG schon pathologisch? Ich verschwende keinen Gedanken daran, wenn ich an DUCATI denke. Der Mopped-Sektor werkelt völlig autark und einzig und alleine in Borgo Panigale, da wird weder aus Wolfsburg noch aus Ingolstadt oder sonstwoher etwas beigesteuert. Das einzige, was womöglich transferiert wird, sind Management-Dinge und ggf. auch Geldmittel. Produktions-KnowHow wird ggf. auch noch ausgetauscht, aber mehr Anknüpfpunkte gibbet da eigentlich nicht. Deswegen muß man nicht zwangsläufig einen VAG-Verfolgungswahn ausbilden... denn Du persönlich stehst deswegen nicht mit dem Mutterkonzern in "Zusammenhang".

Was die Kritik an den russischen Beteiligungsgesellschaften angeht, woher kommt denn deren Geld? Etwa auch aus unlauteren Geschäften, die auf diese Weise "rein gewaschen" werden sollen? Welche Oligarchen stecken ihre Millionen in diese Fonds?

Wenn man schon kritisch ist, dann kann man das nicht selektiv sein, dann muß man alle Unternehmen gleich fair behandeln... VAG hat DUCATI bis dato noch nicht geschadet, wird es auch zukünftig nicht. Also sind die Querverweise müssig.

MV sind schon chic - mir aber zu klein. Sehen unter mir aus wie Kinderfahrräder. Da bekommt man glatt Mitleid mit dem Mopped... lach1
Thema: MB 320 CE, Bj. '92
Duke999R

Antworten: 21
Hits: 1.327
30.09.2019 19:39 Forum: Off-Topic


Da Du mich direkt angesprochen hast...

Wenn Du mir die Fahrgestellnummer nennen kannst, dann kann ich gezielter was zu den Fahrzeugausstattungen und dem darauf zu richtenden Augenmerk sagen.

Karosserie am Schweller auf Korrosion prüfen, die Federaufnahme am Längsträger vorne ebenso (da wo die Teller an die Karosse geschweißt sind auf Korrosion checken), die Dichtigkeit der Aggregate prüfen... ansonsten sind die ollen Dinger sehr robust und für mehrere 100.000km gut.

Der M104er ist ein solider 4V-Sechszylinder ohne echte Schwachpunkte, die Automatikgetriebe halten bei regelmäßigem Ölwechsel (alle 60.000km) ewig.

Das Schiebedach ist auf gefettete Laufschienen zu prüfen, das kann man aber schnell selbst erledigen. Dazu muß man die bei geöffnetem Dach schlicht rausschrauben (Kreuzschlitzschrauben) und säubern und dann mit Vaseline oder dem speziellen Schiebedachfett von MB befetten und wieder verbauen. Den Zug und Motor dafür gibt es noch, aber bei den Sicherheitsgurten sieht es z.B. mau aus. Die gibt es nicht mehr Neu zu kaufen.

Wenn Fragen auftauchen, dann kannst Du mich gerne auch per PN oder Mail ansprechen, ich helfe wo ich kann... Winker
Thema: Das wars, knapp 12 Jahre Monster
Duke999R

Antworten: 12
Hits: 1.000
29.09.2019 21:16 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


@ berti

Du darfst doch kaufen und fahren was Du möchtest. Das bedarf doch keiner Rechtfertigung. Aber den Entscheid auf das nun existierende Mutterhaus der Konzernmarke DUCATI zu reduzieren kommt mir ehrlich gesagt zu billig daher. DUCATI hat nichts mit dem Dieselskandal zu tun, auch nichts mit den weiteren Produkten aus dem Portfolio des Mutterkonzerns. In Borgo Panigale werden noch heute die Motorräder gebaut und entwickelt, die DUCATI eh entwickelt und gebaut hätte - egal wer der Mehrheitseigner war oder ist. Zu Zeiten der Texas Pacific Group wurden schließlich auch keine HD-Klone gebaut. Auch die kurze Liaison mit AMG/Mercedes-Benz hat bei DUCATI zu keinerlei Veränderung des Produktes an sich geführt. Manchmal sind "Gefühle" keine guten Berater. Bleibt zu hoffen, dass Du bei MV das findest, was Du gesucht hast. Und das die Marke auch die noch existierenden Nickeligkeiten, unter denen die Modelle immer noch leiden, in den Griff bekommen.

Viel Spaß mit der "Kleinen"... (denn die sind ja wirklich sehr filigran und kompakt gebaut)
Thema: Überlegung: Wechsel von 900er Sissie zu 1100 Multi
Duke999R

Antworten: 51
Hits: 2.257
26.09.2019 18:30 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


@ DucJoerg

Das mit dem "brauchen" ist beim Thema "HOBBY" eh etwas, das man rational nicht erklären kann ... denn ich "brauche" kein Motorrad, aber ich "möchte" eines haben, weil ich das fahren damit mag. Ergo ist es wohl eher müssig, sich darüber Gedanken zu machen, welche Ausstattung ein solches Gefährt heben "muss".
Und da kann man mit der Zylinderanzahl, deren Anordnung, der PS-Zahl, Anzahl der Sitzplätze undundund... beliebig weitermachen. Ich persönlich brauche weder Carbon als Material an der Verkleidung noch Schmiedefelgen, Öhlins-Ornat, ein Sandguss-Motorgehäuse und dergleichen mehr, denn ich kann deren "Vorteile" nicht in fahrtechnisch immanent erlebbare und unbedingt erforderliche Goodies umdeuten... aber es ist das "Gefühl", was man beim Hobby anzusprechen gedenkt. Und es fühlt sich doch toll an, wenn das Mopped mehr kann als man selbst je umsetzen könnte...
Rational ist das beileibe nicht, eher "bekloppt". Und da kann man auch der Frau nichts rationales zu sagen, da muß man ehrlich sein und es mit "Liebe" erklären... Augenzwinkern
Thema: IAW 16M ECU ... wer kann die reparieren ?
Duke999R

Antworten: 34
Hits: 1.822
15.09.2019 18:18 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


@ Rolli

Darf ich jetzt mal neugierig sein und nachfragen, was man da schon mit bloßem Auge sehen kann? Ich sehe darauf nichts, kann aber auch an der minderen Bildqualität /Unschärfe liegen. Ich konnte nur den Leistungstransistor als solchen erkennen, aber schon beim Widerstand (so es einer ist) musste ich raten.
Mich würde ernsthaft interessieren, was Du augenscheinlich feststellen konntest.





Off-Topic
Habe hier auch so eine kleine Platine in einem Kästchen verbaut rumliegen, die als Zusatzsteuerung für ein Cabriodach und mehr fungiert und die via CAN-BUS eingebunden ist. Dieses hat auch ein Eigenleben entwickelt und lässt die angedachte Funktion zum Glücksfall werden, steuert hingegen aber andere Baugruppen am CAN an, die eigentlich nicht angesteuert werden sollten... Kann man sowas auch prüfen und reparieren?
Thema: S 4 R Fehlzündungen
Duke999R

Antworten: 13
Hits: 732
15.09.2019 18:05 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Das wäre nun eine Definitionsfrage... GuteFrage

Fehlzündungen finden im Motor statt, im Auspuff ist es eine unkontrollierte Nachverbrennung, welche ich als "patschen" bezeichnen würde. Ersteres merkt man im Vortrieb durch einen leichten Ruck, das patschen nimmt man eher nur akustisch wahr. Was hier vorliegt kann nur der TE verifizieren.
Thema: S 4 R Fehlzündungen
Duke999R

Antworten: 13
Hits: 732
14.09.2019 20:41 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Sehe es wie Twinmaster, das Gemisch sollte man sich mal ansehen und die Ansaugstutzen auf Festsitz prüfen. Im unteren Teillastbereich reagiert der Motor stark auf ein zu mageres Gemisch beim gasgeben, das macht sich mitunter durch Fehlzündungen bemerkbar.
Gimpel hat ja noch die Möglichkeit des "Ansprüchen" mit Bremsenreiniger erwähnt, den kannst Du auch auf die Ansaugstutzen sprühen und beobachten, was passiert.
Thema: IAW 16M ECU ... wer kann die reparieren ?
Duke999R

Antworten: 34
Hits: 1.822
13.09.2019 18:48 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Uiii, dezent unscharf, das Bild... aber ich meine einen Leistungstransistor und einen Widerstand o.ä, als markierte Fehlerquellen sehen zu können?!? Und die hast Du ausgetauscht? Oder waren die Lötstellen rissig?
Thema: Strahlen mit Alu Granulat
Duke999R

Antworten: 3
Hits: 452
08.09.2019 20:45 Forum: Off-Topic


Was möchtest Du denn strahlen lassen?
Und warum unbedingt mit Alu-Granulat?
Thema: Frage Batterie ST2
Duke999R

Antworten: 14
Hits: 679
08.09.2019 15:17 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Spannungsabfall entsteht ja durch einen zu hohen Widerstand, ein zu kleiner Kabelquerschnitt (dann wirkt die Leitung selbst wie ein Widerstand) ist da als Ursache auch möglich. Welchen Querschnitt man für welche Stromstärke, die es zu transportieren gilt, mindestens benötigt, kann man ja errechnen. Dazu gibt es auch im Netz passende Infos.
Die Crux daran ist ja, dass bei dem Anlassvorgang aufgrund des benötigten hohen Stromes ja die Spannung abfällt, dadurch aber wiederum der Strom steigen muss um die benötigte Leistung zu liefern... Wo bei 14V und ca. 80A noch 16qmm reichen sind bei 10V schon gut 22qmm nötig... Da schadet es also keineswegs, wenn man vorsorglich bei erforderlichem Ersatz das Kabel im Querschnitt entsprechend erhöht.
Bei der Kontrolle bitte auch den Magnetschalter des Anlassers nicht vergessen, die sind auch schonmal für einen signifikanten Spannungsabfall verantwortlich. Also auch hier mal den Spannungsabfall zwischen Ein- und Ausgang messen, während der Anlasser dreht... Dazu kann man ja den Killschalter einschalten um eine ausreichend lange Messzeit zu erreichen. Als Spannungsquelle ist dann eine potente Autobatterie von Vorteil...
Thema: Frage Batterie ST2
Duke999R

Antworten: 14
Hits: 679
07.09.2019 13:57 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Zum "schlappen" Anlasser... da ist es wichtig, was an Energie der überhaupt noch erhält, sprich: was kommt an Leistung an?!? Das kannst Du mit der Messung des Spannungsabfalls herausfinden. Die Ducs kranken oft an zu kleinen Kabelquerschnitten an diesem Punkt, verbunden mit Übergangswiderständen im Leitungssatz zum Anlasser. Schaue Dir da mal alle relevanten Stellen genauer an. Bitte auch nachsehen, ob das Kabel selbst korrodiert oder ausgeglüht ist (Schwarzfärbung der Litze).

Als Batterietyp ist eine YT12 B-BS verbaut, die bekommst Du bei verschiedenen Herstellern. Die Wartungsfreien AGM-Typen sind vorzuziehen, da sie einen höheren Kaltstartstrom liefern können als die "normalen" nassen Batterien.

Übrigens: Wenn Du die LAdeleistung der Lima prüfen möchtest, dann muß die Batterie in Ordnung sein, sonst kann sie Dir das Meßergebnis verfälschen! Eine defekte Batterie mit schlechter Ladungsaufnahme bremst auch den Regler aus...
Thema: Frage Stottern und knallen ab 5000 bei 998
Duke999R

Antworten: 53
Hits: 2.271
03.09.2019 22:15 Forum: Tips & Technik & Testberichte


@ bittlingo

Hallo Ingo, der Strom selbst wird doch vom Spray nicht erhöht, er kommt durch den gereinigten Kontakt lediglich zu dem Wert zurück, den er bei sauberem Kontakt eh hätte. So habe ich das gemeint. Das hat Gobbi richtig interpretiert. Die Spule hat ja eine definierte Leistung, da kann man mit einem Spray nichts zusätzlich erzeugen oder erhöhen. Ich denke, da sind wir uns einig. Die Wechselwirkung von Spannung und Strom bei Übergangswiderständen sind mir wie auch das Ohm'sche Gesetz nicht fremd. Aber WD40 ist ein Spray auf Mineralölbasis (zum größten Teil ist es Petroleum) - und Öle sind ja nun nicht als hervorragende elektrische Leiter bekannt. Da sehe ich silberne, trockene Kontakte viel weiter vorne... Augenzwinkern
Thema: Details bei Kauf von M900...
Duke999R

Antworten: 18
Hits: 1.281
02.09.2019 22:20 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


@ Reinhold

Ist das Deine Chromo?
13900 Teuro? Echt jetzt? Augen rollen
Thema: Details bei Kauf von M900...
Duke999R

Antworten: 18
Hits: 1.281
02.09.2019 18:44 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


@ Pazzo

Die Walzwerk-Ur-Monster würde ich auch nicht kaufen - die hat viel zu lange gestanden, das bekommt den Teilen auch nicht wirklich. Fahrzeuge wollen bewegt werden, der Motor der Bella wurde ja im Werk auch schon gestratet - also haben da auch Prozesse im Motorinneren begonnen, die laaaaaaaange einwirken konnten. Warum sollte man da nun mehr als den doppelten Neupreis für zahlen wollen? Willst Du eine Skulptur oder ein Motorrad kaufen?!? Augenzwinkern
Thema: Wo wart ihr heute mit der Duc unterwegs? Fotos bitte :-)
Duke999R

Antworten: 833
Hits: 139.613
01.09.2019 12:06 Forum: Weitere Motorradthemen


@renus

Feines Mopped, sieht echt lecker aus... Winker
Thema: Ohne Worte (Vier tote Motorradfahrer bei schwerem Unfall auf der A9)
Duke999R

Antworten: 15
Hits: 1.463
01.09.2019 12:02 Forum: Weitere Motorradthemen


Andreas4269 hat es ganz richtig erkannt, der Unfall hätte mit diesem Ausgang auch während der Fahrt passieren können. Es wäre nicht der erste, wo Motorradfahrer in Fahrt auf der BAB abgeräumt wurden und zu Schaden gekommen sind.
Das die nun verunfallten Motorradfahrer nur aus dem einen vermuteten Grund unter einer Brücke gestanden haben ist ja rein spekulativ, denn es kann auch ein Pannenfall vorgelegen haben. Leider werden wir das nie erfahren, aber das ist auch irrelevant.
Mein Mitgefühl ist bei den Angehörigen der Opfer.

Als Lehre daraus kann man ziehen: Der Tip, nach verlassen des Fahrzeugs sofort hinter die Leitplanke zu gehen, ist ein guter. Unter der Brücke geht man stattdessen die ggf. vorhandene Schräge hoch, möglichst weit nach oben, aus dem Gefahrenbereich. Auf dem Seitenstreifen würde ich nie bleiben, habe da schon so meine (beruflich bedingten) Erfahrungen gemacht, die mir die grosse Gefahr, die dort existiert, vergegenwärtigt haben.
Also bitte: Seitenstreifen schnellstmöglich verlassen. Eure Unversehrtheit ist wichtiger als alles andere.
Thema: Frage Stottern und knallen ab 5000 bei 998
Duke999R

Antworten: 53
Hits: 2.271
30.08.2019 23:06 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Oha, da muss jetzt einer aber seine (überlegene?!?) Kompetenz beweisen...
Ich hoffe es wird mir verziehen, wenn ich jetzt nicht in Ehrfurcht erstarre. Und wo wir schon dabei sind, ich habe nicht nur "Erfahrungen" gesammelt, sondern auch fundierte Aus- und Weiterbildung genossen. Aber das ist ja nicht mit Deiner tollen Vita vergleichbar... ich weiß... Keine Ahnung was mich da nur geritten hat Dir zu widersprechen. Ich bin schon dezent unverschämt, damit muß ich klar kommen. Das blöde ist nur - Du auch.
Nixfür ungut. Winker


@ Gobbi
Den Strom an der Zündungsseite zu erhöhen ist aber nicht das Werk eines "guten Kontaktsprays". Und das wurde ja beschrieben. Die Spule liefert eine definierte Leistung in mJ, der Funke benötigt eine gewisse Zündspannung (grob gesagt: die Höhe der nötigen Zündspannung hängt ja vom Gemisch und dem Elektrodenabstand und auch der Kompression ab), da ist der Strom dann schon beschränkt und kann nicht weiter erhöht werden. Er kann bestenfalls das konstruktiv gewollte Niveau erreichen. Eine weitere Erhöhung geht nicht... es findet ja kein nachladen der Spule statt, wie das bei modernen Multispark-Zündanlagen üblich ist.
Thema: Frage Stottern und knallen ab 5000 bei 998
Duke999R

Antworten: 53
Hits: 2.271
30.08.2019 18:18 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Von Dir will ich gar nichts, was denn auch?
Aber wer hat denn behauptet, dass WD40 keine "lösenden Eigenschaften" hat oder Wasser nicht verdrängt? NIEMAND.
Es wurde nur Bezug auf die Eigenschaften genommen, die eben "suboptimal" sind im Bereich von Steckverbindungen im Automotive-Bereich. Da gibt es eben weitaus bessere Alternativen, die eben nicht die negativen Begleiterscheinungen von mineralöbasierenden Wundermittelchen haben. Augenzwinkern

Also, wo ist "Dein" Problem, wenn man was negatives über das Wundermittel schreibt? Lebst Du vom Vertrieb dieses Mittelchens? Ein Forum ist eine Plattform, wo man sich austauscht und Hilfe zur Selbsthilfe gibt. Da stimmen wir überein. Nur darf man dann auch nicht hypersensibel sein, wenn man andere Meinungen zum Thema zu lesen bekommt. Ein bißchen mehr Standvermögen muss man schon haben, wenn man seine Meinung öffentlich macht.

Wikipedia ist keine unfehlbare Bibel, daher kann man sich da gerne informieren, man sollte aber das denken nicht aufgeben.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 10.124 Treffern Seiten (507): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 3.284 | Views gestern: 60.995 | Views gesamt: 455.439.532





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH