Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 188 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wo sitzt der Benzinhahn bei den SS Modellen?
Steward

Antworten: 9
Hits: 764
04.01.2020 21:34 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Hier mal der Tank gedreht. Der Benzinhahn ist rechts zu erkennen.
Thema: Tieferlegung 959 Panigale
Steward

Antworten: 40
Hits: 1.957
20.12.2019 18:36 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Stolle1989
Ich kann nur empfehlen original zu fahren und Fahrsicherheit erstmal an nicht stark frequenten Stellen zu trainieren.
Ggf schon mal mit der Monster bewusst beim anhalten auf die Seite rutschen wo der Fuß unten sein soll.
Kenne viele kleine Leute die gut mit Wettbewerbsenduros gefahren sind, die kamen normal sitzend nicht mit einem Fuß auf den Boden. Das einzig sinnvolle dort war üben, üben und üben.
Wie groß bist du denn?


Hi Lisa,

ich kann der Empfehlung von Stolle nur zustimmen. Meine Tochter ist nur 1,61m und fährt damit sowohl mit der 750 Monster (die aufgrund der SSie Gabel eher höher ist als Serie) wie auch mit der 749R (auf der Rennstrecke). Füße auf dem Boden ist hier nicht wirklich das Thema, sie kommt bei beiden Mopeds nicht mit beiden Füßen gleichzeitig dahin Augenzwinkern . Letztlich haben wir aber für die Renne nun noch eine CBR600, denn die 749'er sind einfach ziemlich langgestreckt und da fehlen dann wirklich die notwendigen Zentimeter um gut an die Stummel zu kommen... . Daher kann ich nur empfehlen, teste die Pani mal ausgiebig ob sie wirklich anatomisch passt. Das Thema Bodenkontakt ist da eher nachrangig, das bekommst du mit ein wenig Fahrwerkskorrektur hin. Aber wenn die Arme zu kurz sind um guten Kontakt zu haben und du langgestreckt über dem Tank liegst dann hilft das nur im Stillstand und dafür sind die Mopeds nicht gedacht.
Thema: 999 mit sehr niedriger Fahrgestellnummer, Unterschiede zu nachfolgenden BJ.
Steward

Antworten: 15
Hits: 1.248
07.12.2019 14:00 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Hi Lemmy,

das klingt ja interessant, zumal wenn sie wirklich unverbastelt ist. Ich würde einfach mal bei Ducati Deutschland nachfragen. Der Kai Liedmann ist da immer sehr hilfsbereit und kann dir sicherlich auch etwas zum Produktionsdatum etc. sagen.

Halt uns mal auf dem laufenden, ich finde solche Mopeds immer sehr spannend.
Thema: 24 MX Pavillon zum Black Friday Angebot
Steward

Antworten: 4
Hits: 699
01.12.2019 11:41 Forum: Weitere Motorradthemen


Ich hatte meinen vor ca. 3 Jahren auch für 99 € mit 3 Wänden gekauft, aber ehrlich gesagt sind die von Racefoxx deutlich hochwertiger (aber natürlich auch teurer). Bisher erfüllt er aber seine Aufgaben und ist Regendicht, der Rest in Luxus... . Die mitgelieferte "Transporttasche" ist aber wirklich Schrott, schade um das Material und die Arbeitszeit die da reingesteckt wurde (wenn es auch wenig war...).
Thema: Auspufftöpfe für SS 750,800 900 1000 ie
Steward

Antworten: 8
Hits: 559
29.11.2019 09:49 Forum: Auspuffanlagen


SIL fahre ich seit über 10 Jahren auch an meiner SS und das klingt ohne Eater sehr gut und mit Eater (was ist fast immer mache) auch OK.

An der kleinen 750'er Monster habe ich RoadsItalia drauf, vom Klang mit Eatern auch sehr nett (schön tief) und deutlich günstiger. Beide Anlagen haben eine E-Nummer.
Thema: Frage Bezugsquelle Floater
Steward

Antworten: 32
Hits: 2.419
27.11.2019 19:17 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Zitat:
Original von Duke999R
Zitat:
Original von Steward
Dass ein normaler TÜV Prüfer (ohne ausgeprägte Erfahrung auf dem Gebiet) den Verschleiß von Floatern wirklich beurteilen kann sehe ich doch mit einigen Zweifeln. Ich selbst habe bis heute keine brauchbare Messmethode dazu gefunden, aber vielleicht kann da ja einer aushelfen... (und ich meine jetzt nicht ein bisschen an der Scheibe wackeln, sondern MESSEN).


Was willst Du da messen?
In axialer Richtung darf eine Floater gelagerte Bremsscheibe Spiel haben, in radialer aber nicht. Wenn der Prüfer dran "wackelt" und die Scheibe läßt sich in Kraftrichtung (also in Drehrichting des Rades/der Scheibe oder entgegengesetzt) hin und her bewegen, dann ist der Floater (oder der Träger oder Reibring...) eben Schrott. Dazu muß der nix "messen", das sieht der auch so... Und ich meine damit den "normalen" TÜV-Prüfer. Wozu benötigt der dafür "eine ausgeprägte Erfahrung"? Schließlich ist das keine geheime russische Raketentechnik, das ist TÜV-und Mechaniker-Basiswissen. Aber: sowas sieht selbst der interessierte Laie. Augenzwinkern


Wenn Du dir klar machst das es keine "Presspassung" ist, dann weißt Du auch das dort immer Spiel ist. Also die Aussage das da nichts wackeln darf ist einfach falsch. Die Frage ist eher wieviel Spiel erlaubt ist... .
Thema: Frage Bezugsquelle Floater
Steward

Antworten: 32
Hits: 2.419
26.11.2019 21:31 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Hängt von dem Bremsscheibentyp ab ob die Trägerplatte aus ALU oder STAHL ist und wie man auf dem Bild mit Scheibe und Floater erkennen kann, ist es hier ein Stahlträger. Es gibt also beide Varianten.

Bei Stahlträgern kann es daher schon auch Sinn machen die Floater zu tauschen. Bei Aluträgern habe ich es bisher nur der Optik wegen gemacht, dafür dann aber auch direkt die Wellscheiben eingesetzt Augenzwinkern .

Dass ein normaler TÜV Prüfer (ohne ausgeprägte Erfahrung auf dem Gebiet) den Verschleiß von Floatern wirklich beurteilen kann sehe ich doch mit einigen Zweifeln. Ich selbst habe bis heute keine brauchbare Messmethode dazu gefunden, aber vielleicht kann da ja einer aushelfen... (und ich meine jetzt nicht ein bisschen an der Scheibe wackeln, sondern MESSEN).
Thema: Frage Bezugsquelle Floater
Steward

Antworten: 32
Hits: 2.419
20.11.2019 20:58 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Also bei Bremboscheiben mit Wellring kommt auf jeden Fall eine U-Scheibe zw. Wellring und Sicherungsclip.

Ich meine das die SD Wellscheiben auch aus Edelstahl sind und nicht etwa verzinkt, aber ganz sicher kann ich es nicht mehr sagen. Zumindest war es kein brünierter Stahl, oder "schwarz".

Zu Verwendung von U-Scheiben; schau mal bei den Montageanleitungen von Micron, die verwenden sogar bis zu 3 U-Scheiben:

https://www.micronsystems.de/downloads/b...loaterkits.html

Dafür muss der Floater natürlich auch lang genug sein. Das macht mit den Brembofloatern natürlich keinen Sinn.
Thema: Frage Bezugsquelle Floater
Steward

Antworten: 32
Hits: 2.419
20.11.2019 20:12 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Die Federscheiben ersetzen auch nicht die U-Scheiben, sondern werden zusätzlich montiert.

Sieht so aus als hättest du die normale Stahlausführung bestellt? Das gibt dann aber ganz schnell unschöne Rostflecken. Die haben auch Edelstahlfederscheiben im Angebot.
Thema: Suche 900 SL, bevorzugt gelb
Steward

Antworten: 18
Hits: 2.151
10.11.2019 16:12 Forum: Suche


Zitat:
Original von chris-lux
@Duke999r: ...nur waren Serienrahmen bei der 900 SS resp. SL nie in schwarz lackiert, genau so wenig wie die Felgen (SL).


Bin ich gerade drüber gestolpert und das stimmt so nicht. Die Ersatzrahmen waren schwarz lackiert; zumindest ist meiner so 2011 von Ducati geliefert worden. Die SS von 1992 und 1993 hatten auch schwarze Felgen, ebenso die FE von 1998. Aber das sind ja auch keine SL's… Augenzwinkern

Grüße
Steward
Thema: 900 SS Modellpflege
Steward

Antworten: 6
Hits: 773
07.11.2019 17:52 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Ich kenne nur das Typenhandbuch von Ian Falloon, da steht einiges drin was du suchst, incl. Stückzahlen... .
Thema: Feinbemalung 996
Steward

Antworten: 28
Hits: 1.617
RE: Feinbemalung 996 07.11.2019 17:49 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Naja man(n) muss auch mal Mut zur Farbe haben... lach1
Thema: Frage Bezugsquelle Floater
Steward

Antworten: 32
Hits: 2.419
06.11.2019 08:44 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Danke, das schau ich mir mal an.

Ja, die SD Teile sind wahrscheinlich Kunsthandwerk... Augenzwinkern , aber die kamen nicht wie erwartet in Seidenpapier eingeschlagen. Das muss ich dann wohl mal reklamieren lach1
Thema: Frage Griffheizung 900SS
Steward

Antworten: 3
Hits: 421
05.11.2019 19:26 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Coolride habe ich auch an der Monster für meine Tochter verbaut, teuer aber wirklich gut. Gibt es mit automatischer Temperaturanpassung. Und man sieht sie nicht... Augenzwinkern
Thema: Frage Bezugsquelle Floater
Steward

Antworten: 32
Hits: 2.419
05.11.2019 19:22 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Floater bekommst du noch von Stein Dinse und Kämna, kostet aber überall ähnlich viel (incl. Scheibe und Sicherungsclip). Spannend finde ich allerdings die Preise für die Wellscheiben, die bekommt man bei SD für 2,45€ das Stück... GuteFrage . Die vermeiden das Geschepper schon deutlich, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee wo es die günstiger gibt. Müsste eigentlich ein "Norm"-Teil sein und dann ist es "Pfennigskram", ich habe aber bisher nichts passendes gefunden.
Thema: Frage 900sl welche obere Gabelbrücke in 53 mm
Steward

Antworten: 5
Hits: 623
26.10.2019 13:50 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Kämna hat mal obere Gabelbrücken für die SS/SL angeboten (PureTech), die haben bei der originalen Gabel 8-9 mm Wandstärke. Das sollte dann auch zum aufspindeln für größere Durchmesser passen. Vielleicht gibt es sowas noch auf dem Markt, oder die machen dir eine angepasste (ist ja eh Handarbeit).
Thema: Radnabe Speichenräder innen saubermachen
Steward

Antworten: 15
Hits: 962
21.10.2019 09:37 Forum: Weitere Motorradthemen


Ich glaube nicht das es mit den mitlaufenden Bürsten oder Pfeifenreinigern klappt eine olle Nabe wieder auf Hochglanz zu bringen. Denn die läuft ja nur mit und hat keinen Anpressdruck, damit ist es sicherlich schwierig den festen Gammel zu entfernen. Vermutlich wirst du wohl nicht am Putzen vorbei kommen. Wenn es dann sauber ist, ist so eine "automatische" Reinigungsbürste sicherlich hilfreich. Ob es dann schön ist musst du für dich selbst entscheiden.
Thema: Erfahrungen Pirelli Diablo supercorsa oder Rosso 3 auf 900 SL
Steward

Antworten: 16
Hits: 940
18.10.2019 18:19 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Kai, die 1198 hat fast doppelt soviel PS... , die SS/SL sind da mit knapp 80 PS doch etwas bescheidener unterwegs. Bei entspanntem Landstraßentempo zieht und walkt es doch deutlich weniger in den Reifen als wenn du den Hahn ziehst. Das ist wie mit Rennbelägen, die machen auch nur Sinn wenn du Temperatur in die Bremse bekommst. Klar gehen Reifen wie der SC oder RA, aber die sind für etwas anderes entwickelt worden.
Thema: Erfahrungen Pirelli Diablo supercorsa oder Rosso 3 auf 900 SL
Steward

Antworten: 16
Hits: 940
18.10.2019 13:40 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zu Pirelli kann ich dir nichts sagen, aber Renus hat aus meiner Sicht schon recht wenn er sagt das ein Supersportreifen für eine 200 PS Rakete auf einer SS nur sehr begrenzt Sinn macht, die werden in der Regel einfach nicht warm genug. Ich selber habe mal die Conti RaceAttack von meinem Renner auf der SS aufgebraucht und war nur begrenzt zufrieden, bei kaltem Wetter war einfach weniger Grip da. Heute fahre ich auf der SS den SportAttack 3 und bin damit sehr zufrieden, selbst ein paar Runden auf der Rennstrecke an einem kalten und feuchten Morgen gehen damit. Ich denke das dies auch vergleichbare Reifen anderer Marken gilt. Hier ist weniger (Supersport) manchmal mehr...
Thema: Frage Gummikappe Anlasserkabel
Steward

Antworten: 11
Hits: 451
14.10.2019 21:21 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Ich hatte meine bei Conrad Elektronik incl. Kabel und Kabelschuh gekauft. Teilebezeichnung muss ich die Tage mal suchen.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 188 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 32 | Views gestern: 67.912 | Views gesamt: 462.253.018





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH