Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 8.292 Treffern Seiten (415): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs
Jordi

Antworten: 12
Hits: 530
Heute, 13:32 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Du meinst beim Kolben zurückdrücken? Ist ne gute Idee.
Thema: Frage ST4s Startschwierigkeiten
Jordi

Antworten: 17
Hits: 729
Gestern, 12:42 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Die Kupplung stellt den Kraftschluss her zwischen Kurbeltrieb und Getriebe. Sie dreht natürlich mit beim Starten genauso wie ein paar Getriebewellen. Aber sie sitzt ja nicht zwischen Starter und Kurbeltrieb, so dass der Zustand der Kupplungsbeläge eine Rolle spielen könnte beim Startvorgang.

Im besten Falle zieht man beim Starten den Kupplungshebel, damit der Starter durch die trennende Kupplung etwas weniger Widerstand zu bewältigen hat.
Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs
Jordi

Antworten: 12
Hits: 530
Gestern, 11:08 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von jimbum
[...]
Kolben kann man ja mit den Fingern zurückdrücken.

Hatte ich mir auch gedacht. Beim letzten Belagwechsel ging das vor dem Reinigen der Kolbengleitfläche doch ziemlich schwer. Da musste ich mit beiden Daumen auf den gegenüberliegenden Seiten ziemlich kräftig drücken, obwohl die Kappe des Ausgleichsbehälters offen war. Das kenne ich von anderen Bremsen anders GuteFrage ist dort also leichtgängiger.
Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs
Jordi

Antworten: 12
Hits: 530
Gestern, 10:15 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Wenn das Problem mit einer regelmäßigen intensiven Reinigung inkl. der Kolbengleitflächen in den Griff zu bekommen ist, wäre das für mich ok.

Ich fahre die Rs jetzt seit 24tkm und die Kolbengleitflächen habe ich bisher erst einmal und zwar kürzlich beim Belagwechsel gereinigt. Das sollte ich dann zur Vorbeugung demnächst öfters machen. Wenn man's öfter macht geht wahrscheinlich auch der Dreck einfacher runter, hat ja auch was für sich Augenzwinkern
Thema: Frage ST4s Startschwierigkeiten
Jordi

Antworten: 17
Hits: 729
Gestern, 09:35 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, welchen positiven Effekt neue Kupplungsbeläge auf die Startprozedur haben sollen? Die Kupplung dreht sich beim Starten doch nur mit, da spielt es doch keine Rolle, ob verschlissene oder neue Kupplungsbeläge verbaut sind Kopfkratz
Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs
Jordi

Antworten: 12
Hits: 530
Gestern, 07:35 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Danke für deine Ausführungen, jimbum. Wieder ein gutes Stück schlauer Winker

Wie gehst du beim Reinigen der Bremssättel vor? Nur äußerlich mit Wasser und einem handelsüblichen Reiniger und auch Bremsenreiniger? Baust du die Kolben aus und befüllst du das System komplett neu oder machst du sie gängig, in dem du sie fast komplett herausdrückst, die dann sichtbare Gleitfläche reinigst und wieder hineindrückst?
Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs
Jordi

Antworten: 12
Hits: 530
04.08.2020 19:13 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Die auflaufende Kante wird also stärker beansprucht. Danke, Jürgen.

Die Zange hat vier Kolben, vier Einzelbeläge, die Beläge fast quadratisch und die Kolben sind im Durchmesser fast so groß wie eine Seitenlänge eines Belages. Und dennoch wird eine Kante stärker beansprucht Kopfkratz

Verschleissen denn Sintermetall-Beläge schneller als organische?

Und noch mal zum Verschleiss, da die Angabe von Gerhard dann quasi auf 30tkm schließen läßt, was ungefähr auch meine Erfahrung bei anderen Mopeds ist. Wie ist die Erfahrung bei anderen Monoblock-Nutzern? 3000 km ist ja quasi ein Zehntel von der Laufleistung. Da kann ich auf langen Touren einen Satz Bremsbeläge mitnehmen GuteFrage
Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs
Jordi

Antworten: 12
Hits: 530
Haltbarkeit Bremsbeläge Brembo Sintermetall an S4Rs 04.08.2020 17:25 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Seit ca. 3000 km habe ich an meiner S4Rs Bremsbeläge von Brembo, Sintermetall mit ABE, 07BB33SA, verbaut. Das sind in den Monoblocks je 4 Einzelbeläge.

Seit kurzem rubbeln die Bremsen. Bei der Kontrolle der Beläge ist aufgefallen, dass jeder Belag bei einer Stärke von 3 mm eine um 1-2 Zehntel mm unterschiedliche Belagstärke in bzw. gegen die Drehrichtung hat. Da ich mir die Ausbaureihenfolge nicht gemerkt habe, kann ich nicht sagen, ob es in Drehrichtung ist oder rumgedreht. Noch mal zur Veranschaulichung: Wenn die Beläge vor einem liegen ist die Belagstärke links dicker wie rechts bzw. rumgedreht.

Gem. Hersteller ist die Verschleißgrenze bei 2 mm erreicht.

Nun mal die Fragen:
Welche Fahrleistungen erreichen bei euch die Bremsbeläge in den Monoblocks (sind ja auch bei anderen Modellen verbaut) und fahren die sich auch einseitig ab?
Neigen die Brembo-Einzelbeläge dazu, sich einseitig abzufahren oder stimmt da was nicht mit meinen Bremsen? Bei den Vorgänger-Belägen konnte ich das nicht feststellen.
Kann man dem entgegenwirken, außer andere Beläge zu kaufen? (Die Bremsleistung der Brembos ist wirklich spitze!)
Könnt ihr mir eure Erfahrungen mit euren Belägen welcher Art und Hersteller auch immer schildern?
Thema: Sport 1000 Termi ABE
Jordi

Antworten: 8
Hits: 806
03.08.2020 22:42 Forum: Auspuffanlagen


Lies dich hier mal ein:
Aussagekraft einer E-Nummer bei Auspuffanlagen
Thema: Frage Trockenkupplung
Jordi

Antworten: 20
Hits: 1.194
31.07.2020 22:09 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Was soll der Vergleich mit einer Ölbadkupplung? Es kommt auf die Betätigungsart an. Bei nem Seilzug hat man keine Komponenten, die die Hydraulikflüssigkeit verunreinigen können.
Thema: Frage Trockenkupplung
Jordi

Antworten: 20
Hits: 1.194
31.07.2020 20:29 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Wahrscheinlich weil der Nehmerzylinder nicht 100pro dicht ist und Partikel vom Kettenfett eindringt.
Thema: AHK KBIKE Duc 1098 SF
Jordi

Antworten: 31
Hits: 1.467
30.07.2020 07:01 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


So sieht die Druckplatte an meiner Monster mit über 100tkm auch aus ... und sah nie anders aus.
Wenn der Korb aus Alu ist sind die Kerben dort auch normal, insbesondere wenn die Lamellen der Reibscheiben aus Stahl sind.
Warum allerdings die Reibscheiben so seltsam verschlissen sind weiß ich nicht. Vielleicht ist die Erklärung von Addi ein Grund, also ein Montagefehler.

Aber: Hat die SF tatsächlich von Werk aus eine Kombination aus Alukorb und Stahlscheiben? Vielleicht wollte da schon mal jemand "aufrüsten" und das war nicht unbedingt passend.
Thema: AHK KBIKE Duc 1098 SF
Jordi

Antworten: 31
Hits: 1.467
29.07.2020 19:01 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Addi#67
[...]

Ich nehme wenn dann meine 888..Ist aber n altes Moped.. Kopfkratz

Tiefstapler lach2 lach1
Thema: AHK KBIKE Duc 1098 SF
Jordi

Antworten: 31
Hits: 1.467
29.07.2020 15:22 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von r1guru
[...]
Fotos würde ich gerne reinhängen aber darf ich nicht.
[...]

Da gibt´s keine gesonderten Rechte zu. Vielleicht mal das hier versuchen:
Guckst du Anleitung zum Bilderupload - Version 2
Thema: AHK KBIKE Duc 1098 SF
Jordi

Antworten: 31
Hits: 1.467
29.07.2020 11:54 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Ohne die Maße zu kennen und ohne die Teile gesehen zu haben, ist die Bewertung, ob es ein Schaden ist oder Verschleiß, hier nicht möglich. So haben wir nur deine Aussage. Ich hab dir zuvor versucht zu erklären, was die Ursache sein kann und dass es vom Werk her original ist, dass in der Druckplatte, dort wo die Federn drin sitzen, Löcher drin sind. Das ist auch nicht die Ursache für das Rutschen o.ä..
Kerben im Korb finden sich schon nach einigen tausend Kilometern und ist bei einer Trockenkupplung normal und hat in der Regel keinen Einfluss auf die Funktion. Das kann schon mal Geräusche machen, ja, aber auch das ist normal bei einer Trockenkupplung. Hier den Vergleich zu ziehen zu anderen Herstellern, die keine Trockenkupplung nutzen, ist nicht reell.

Wie ich auch schon ausführte, einfach mal diverse Einstellungen an der Kupplung überprüfen und deine Fahrweise selbstkritisch überdenken (vielleicht hast du immer einen Finger am Kupplungshebel und trägst so unbewußt zum Rutschen bei?).

Dass für Motorräder der Marke Ducati durchaus Fahrleistungen über 100tkm drin sind kannst du hier nachlesen:
Welches Bj. und wieviel KM
Thema: AHK KBIKE Duc 1098 SF
Jordi

Antworten: 31
Hits: 1.467
RE: ist erledigt 29.07.2020 10:02 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von r1guru
Nie wieder Ducati. Jetzt auch noch bei 10TK Gabel ist nass.
[...]

Was heißt denn "jetzt auch noch"? Kopfkratz
Die Kupplung ist ein Verschleißteil. Da kommt es maßgeblich auf die Fahrweise an, wann das Teil hinüber ist. Wenn die Kupplungen anderer Ducatis 50tkm und länger halten, sollte man sich als Fahrer vielleicht mal überlegen, was da schiefgelaufen ist, wenn sie bei 10tkm schon Ausfallerscheinungen hat. Vielleicht stimmt auch die Einstellung am Kupplungshebel nicht und es ist ständig Druck auf der Kupplung, so dass sie deshalb rutscht bzw. nicht richtig greift?

Ich hatte mich schon bei deinem ersten Beitrag gefragt, wie die Druckplatte durch sein kann. Aber gut, du wolltest ja ohnehin auf eine AHK wechseln, deshalb hab ich mir einen Kommentar gespart. Nun aber sollte angemerkt sein, dass an den Rampen kleine Aussparungen (falls du das mit "durch" meinst) schon serienmäßig drin sind und keine Aussage über einen Verschleiß zulassen.

Ob ein Korb verschlissen "aussieht" ist nicht von Belang, da sind maßgeblich die Maße relevant. Das gleiche gilt für die Reibscheiben.

Und was die Gabel betrifft, da hat Monster666 schon was zu geschrieben.
Thema: Kostenvoranschlag Ducati M1000S
Jordi

Antworten: 46
Hits: 2.374
28.07.2020 15:10 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von sunny71
[...]
Mich erschreckt mehr der Zusatz bezüglich der Standgebühren ab einer Woche nach fertigstellung...

Ich wollte vor einiger Zeit ein Problemchen an meinem MTB beseitigen lassen und "mal eben" im Laden vorbeiradeln. Pustekuchen. Auftragsbücher randvoll, im Laden und in der Werkstatt konnten sich die Mechaniker kaum bewegen. Da ging nur was mit Termin. Die können die Räder auch nur bedingt nach draußen stellen, da der Platz eingeschränkt ist. Dann kommt noch die versicherungstechnische Geschichte dazu, was ist, wenn ein oder mehrere Bikes geklaut werden, aber der Vertrag nur eine bestimmte Anzahl bzw. einen gewissen Wert abdeckt? Dann muss entweder ausgelagert oder der Versicherungsvertrag erweitert werden, was beides zusätzliche Kosten verursacht. Die würde ich als Unternehmer auch nicht unbedingt selbst tragen wollen.
Thema: Chef ausser Haus ...
Jordi

Antworten: 176
Hits: 103.685
28.07.2020 08:52 Forum: Rund ums Duc-Forum


Eva und ich sind bis zum 10.08. unterwegs und nicht oder schlecht zu erreichen bzw. offline (ja, auch das gibt es Augenzwinkern ). Bitte in Biete Geduld haben - Freischaltungen erfolgen unregelmäßig und dann natürlich wieder nach Rückkehr.

Und keine Streitereien, gell ... smile
Ein paar Strepos schleichen bestimmt trotzdem noch durchs Forum Zunge raus
Thema: Wo wart ihr heute mit der Duc unterwegs? Fotos bitte :-)
Jordi

Antworten: 910
Hits: 177.045
28.07.2020 08:38 Forum: Weitere Motorradthemen


Danke für die Toureindrücke, Uli! Winker
Thema: Hilfe! Ducati 750 SS BJ 94 macht Probleme während der Fahrt
Jordi

Antworten: 29
Hits: 1.009
27.07.2020 13:35 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Der Tankdeckel sollte eigentlich dicht sein, so kenne ich das zumindest von meinen Modellen. Aber natürlich nicht hundertpro. Das Pfeifen, das du am Tankdeckel feststellst, sollte dann eigentlich nicht Luft sein, die herausströmt, sondern welche, die durch den Unterdruck hineinströmt.
Probier es einfach mal mit dem 2.-Schlüssel im Tankschloss aus und öffne ihn, sobald das Problem wieder auftritt. Du kannst dazu natürlich auch anhalten und musst es nicht während der Fahrt machen. Es sollte dann vernehmlich Luft hineinströmen, wenn wir mit unserer Vermutung richtig liegen.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 8.292 Treffern Seiten (415): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 95.679 | Views gestern: 175.945 | Views gesamt: 480.976.621





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH