Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.990 Treffern Seiten (100): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: V4 ohne Desmodromik
jhf

Antworten: 140
Hits: 8.535
Heute, 06:12 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Furano
@ jhf: der 912 ist kein 911 Freude eher ein verkleideter 356.....

Genau - steht ja auch so auf der Porsche-Seite: Kopfkratz
https://www.porsche.com/international/ac...11-f/911-f-912/

"In terms of looks and technology, the 912 was virtually identical to the 911. Unlike the 911, however, it was powered by the 1.6-litre flat-four engine from the 356 SC at the rear."


Muss ich wohl was falsch verstanden haben GuteFrage
Thema: V4 ohne Desmodromik
jhf

Antworten: 140
Hits: 8.535
24.11.2020 00:10 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Furano
(eine Ducati ohne Desmo ist für mich wie ein Porsche 911 ohne 6 Zylinder Boxer.....eines Tages wird auch das mal Realität werden)

Wieso eines Tages - alles schon dagewesen - von 1965 - 1969. Nannte sich Porsche 912
Thema: VW verkauft Ducati
jhf

Antworten: 33
Hits: 1.763
22.11.2020 01:52 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Jürgen,
Ich habe nicht behauptet, dass die Qualitaet unabhaengig vom Produktionsstandort ist, sondern dass es immer mehr Verbrauchern unwichtig ist, wo das Produkt herkommt - andernfalls wuerden sich einige Produkte wohl nicht so gut verkaufen.

Und fuer den amerikanischen Markt werden Pirellis in China produziert - und bislang haben diese >>> mir <<< keinerlei Probkeme bereitet - nicht mehr und nicht weniger habe ich geschrieben.

Sowohl einige meiner Ducs als auch mein Alfa 4C hatten so einge fertigungsbedingte Probleme - da kann ich den Italienern nun auch kein Kompliment fuer machen.
Die Dosen Made in USA, die in der Garage stehen, moegen nicht die von Ferdinand Piech gewuenschten Spaltmasse haben (hat unser Q7 uebrigens auch nicht), sind im Gegensatz zu so manchem Europaer aber noch nie unangenehm aufgefallen und vor allem noch nie liegen geblieben - auch der Mustang nicht - und der ist immerhin schon 13 Jahre bei mir. Daher wuerde ich die US Qualitaet nicht querbeet als "lala" einstufen.
Thema: VW verkauft Ducati
jhf

Antworten: 33
Hits: 1.763
21.11.2020 14:40 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Mir ist es ziemlich schnuppe wo ein Produkt gefertigt wird, solange es mir gefaellt und die Qualitaet stimmt. Elektronik wie Laptops, Handys, Fernseher kommen doch schon meistens aus Fernost - interessiert keinen. Meine Pirelli Vorderradreifen sind auch alle Made in China - bislang habe ich nie Probleme gehabt. Unser Q7 wurde in Tschechien produziert (dort fertigt Porsche auch den Cayenne), unser letzter Outback in den USA, der davor in Kanada - immerhin der WRX kam noch aus Japan.
Mercedes und BMW SUVs kommen alle aus den USA - und so weiter und so fort - verkauft sich dennoch alles sehr sehr gut ... wenn kuemmert es also?
Wird bei Ducati nicht anders sein. Wichtig ist, dass die Marketingmaschine vernuenftig funktioniert.
Thema: VW verkauft Ducati
jhf

Antworten: 33
Hits: 1.763
20.11.2020 13:46 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Stolle1989
Hingegen war ich bei den chinesischen Kollegen verwundert mit welchem Elan Sie reingehen und dazu stehen wenn Sie etwas nicht wissen. Dann wird daran solange gedoktort bis Sie es verstehen und wenns dann halt Abends 23 Uhr ist.

Tja - Ich habe leider ganz andere Erfahrungen mit Asiaten und insbesondere Indern gemacht.
Die, mit denen ich zu tun hatte, bzw, habe, wuerden niemals zugeben, etwas nicht zu wissen oder nicht verstanden zu haben - nachfragen wuerden sie auch nie. Zeit wird investiert - jede Menge sogar - nur leider nicht sehr effektiv.
Gerade die Inder geben dir Antworten, die mit der Frage nichts zu tun haben, nur um nicht das Gesicht zu verlieren - aber ein einfaches kurzes "weiss ich nicht" habe ich nur bei denen erlebt, die nicht mehr im Heimatland leben - und bei den Chinesen habe ich noch jedesmal die Antwort "habe ich verstanden, keine weiteren Fragen" bekommen - wenn du sie dann bittest, die Aufgabenstellung zu wiederholen, dann tauchen ploetzlich jede Menge Fragen auf ...
Es ist schon nicht ganz einfach mit den Jungs und Maedels.
Thema: 748 oder 748s
jhf

Antworten: 9
Hits: 574
12.11.2020 19:10 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von armin
S = Strada
E = Economy

Das ist z.B. ne 99er 748, die ich vor 2 Jahren gekauft habe. Müsste aussehen wie deine.



Ab 2000 gab es die 748E - Mein Dealer definierte damals E als Entry.
Die E hatte (wie die Modelle zuvor) 3 Speichen Felgen, aber keinen einstellbaren Lenkkopf, keine Schnellverschluesse und auch keine goldbeschichtung an der Gabel.
2000 waren Rahmen und Felgen gold, ab 2001 Silber.
Ab 2001 zeigt der Tacho bei allen nur noch 280km/h, davor geht er bis 300.
Die E gab es meines Wissens nach nur als BiPosto, SP, SPS und R nur als Monoposto, S konnte in beiden Versionen bestellt werden.
Meine 99er 748 Strada, hatte den goldenen Rahmen, goldene 3 Speichen Felgen, einstellbaren Lenkkopf und war eine Bi-Posto mit Stahlheck-Rahmen - alles normal.
Im Vergleich zur 2000er und 2001er sah der Drehzahlmesser etwas anders aus

MJ 2000 scheint ein wenig wirr zu sein - Meine 200er 748E hatte noch den goldenen Rahmen und die 3 Speichen-Felgen in Gold, ich habe aber auch 2000er 996 Modelle mit silbernem Rahmen und 5 Speichen-Felgen gesehen. Wann genau Ducati komplett umgestellt hat, weiss ich nicht - 748S mit silbernen Rahmen und 5 Speichen-Felgen habe ich nur ab MJ2001 gesehen.
Thema: V4 ohne Desmodromik
jhf

Antworten: 140
Hits: 8.535
05.11.2020 14:42 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Jordi
Ich weiß nicht, was das Teil sonst noch kann. Das System in der Dose, die ich mal mit einem Abstands-Regel-Tempomat gefahren bin, fand ich als grenzwertig. Du bist auf der Autobahn unterwegs und aktivierst das System bei 130 und es folgt ganz gemütlich deinem Vordermann. Bremst der ab, reduziert das System ebenfalls die Geschwindigkeit bis zum entsprechenden Abstand, wird dieser wieder größer, beschleunigt das Fahrzeug bis der Abstand bei der eingestellten Geschwindigkeit wieder hergestellt ist. So weit so gut. Aber wenn dann ein anderes Fahrzeug kurz vor dir einschert, weil der Fahrer unbedingt noch die nächste Ausfahrt erreichen will, dann geht der Assistent quasi voll in die Eisen. Das mag zwar toll sein, weil so ein Unfall ggf. vermieden werden kann, aber der Fahrer (und natürlich alle anderen Insassen) geht dann schon in den Gurt. Nun stell dir das mal auf dem Moped vor.

Auf der Landstraße will ich sowas erst gar nicht haben.

In deinem Falle waren andere Fahrzeuge beteiligt, auf die das System reagiert hat - in einer unserer Dosen hatten wir nun schon mehrfach Fehlfunktionen dieser Systeme - und man kann nicht alle abschalten.
In unserem Falle hat der Wagen bereits mehrfach voellig grundlos die Bremsen aktiviert - mal mehr mal weinger stark - zum Glueck hatten wir entweder niemanden hinter uns oder mit genuegend Abstand. Und wenn das Ding auf die Bremse geht, kannst du nichts tun.

Und die Werkstatt und der Hersteller sind momentan auch keine Hilfe, sondern ratlos.
Thema: Ab heute, virtuelle Premieren Ducati 2021
jhf

Antworten: 14
Hits: 964
RE: Ab heute, virtuelle Premieren Ducati 2021 04.11.2020 20:30 Forum: Weitere Motorradthemen


Zitat:
Original von Viktor
Hallo zusammen! Die Eicma ist ausgefallen. Jetzt werden unsere Ducatis virtuell vorgestellt. Heute am 4. November geht es los. Schaut mal: https://www.ducati.com/ww/en/home/ducati-world-premiere
Ok,bispäter, Viki smile

Da Ducati schon seit knapp 10 Jahren fuer mich nichts Spannendes mehr aus dem Hut gezauber hat, und ich diesbzueglich auch keine Aenderung erwarte, werde ich nicht woechentlich auf die Webseite schauen, um zu sehen, welches ueberteuerte Derivat sich die Verkaufsabteilung hat einfallen lassen. Das ist mir zu albern.
Thema: MOTO GP, nicht vergessen!!!
jhf

Antworten: 8.275
Hits: 1.015.040
03.11.2020 00:11 Forum: Motorradrennsport


Zitat:
Original von wickie833
Und du glaubst das wirklich, wenn der Wiesinger das schreibt?

Voellig egal wer solceh Artikel schreibt: Wichtig dabei ist die Info "Nach dem aktuellen Stand der Dinge" - und momentan kann sich soetwas sehr schnell aendern ...
Thema: Suche Kettenblatt Ducati 748
jhf

Antworten: 2
Hits: 199
RE: Suche Kettenblatt Ducati 748 01.11.2020 17:11 Forum: Suche


Zitat:
Original von ulc22
Hallo zusammen,

ich suche ein Kettenblatt in gutem Zustand für eine 520er Kette mit 40Z.
Wenn jemand noch ein liegen hat, einfach melden.

Gruß Marco

Soll das Ding auf den Standard-Adapter passen oder brauchst du es fuer eine Schnellwechsel-Adapter?
Thema: Thema offen: Winterprojekt 748 biposto BJ95
jhf

Antworten: 6
Hits: 993
RE: Winterprojekt 748 biposto BJ95 30.10.2020 19:13 Forum: Biete


Zitat:
Original von piosbar69
748 biposto Bj 95, guter Pflegezustand, mit einem Schnellhefter voller Rechnungen.
Aber was nutzt das, wenn der Zahnriemen vom liegenden Zylinder gerissen ist lt. Werkstatt.

Was heisst das nun? Haben die Ventile vom Kolben etwas auf den Teller bekommen?
Und interessehalber - wie alt war der Zahnriemen?
Thema: MOTO GP, nicht vergessen!!!
jhf

Antworten: 8.275
Hits: 1.015.040
30.10.2020 12:45 Forum: Motorradrennsport


Zitat:
Original von Andreas4269
Oft sind ja gerade im Rennsport die ungewöhnlichen und hässlichen Konzepte schnell.

Gib' bitte mal ein paar Beispiele bezueglich der hässlichen Konzepte. Ich sehe das nicht ganz so - Ausnahmen bestaetigen natuerlich die Regel ;-)
Thema: Skilaufen in Ösiland?
jhf

Antworten: 9
Hits: 546
25.10.2020 23:30 Forum: Off-Topic


Zitat:
Original von Sunny61
https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/...lth-summit.html

Es ueberrascht dich aber nicht wirklich, dass sich die Gegner der Massnahmen nicht an diese halten, oder?
Thema: V4 ohne Desmodromik
jhf

Antworten: 140
Hits: 8.535
19.10.2020 17:38 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Andreas4269
Ich befürchte (ja hoffe auch) nein.
...
Ducati hat bisher ausgemacht, und das kann ich auch von jüngeren Leuten aus meinem Umkreis bestätigen, das die Büchsen halt einfach "anders" sind bei Design und Sound.

Ich glaube nicht, dass sich da bei den Verkaufszahlen etwas tun wird - weil Ducati drauf steht. Voellig egal was drin ist.

Nun etwas sehr subjektives:
Vom Design her kann ich weder einer MS, einer SS noch einer Panigale etwas abgewinnen - trotzdem verkaufen sich die Dinger (ausser der SS) ziemlich gut.
Optisch gefallen mir z.B. eine MV, R1 oder RSV4 deutlich besser als eine Panigale (Wenn da nicht Ducati drauf stehen wuerde, koennte ich sie auch z.B. fuer eine Honda halten) - aber leider verhunzen Aprilia und MV das elegante Design mit unmoeglichen Farbkombinationen.
Und vom Sound finde ich eine V4 nun auch nicht gerade sexy - auch da hoeren meine Ohren lieber eine RSV4 oder R1 - die MV liegt weit abgeschlagen am Ende des Feldes.
Thema: V4 ohne Desmodromik
jhf

Antworten: 140
Hits: 8.535
16.10.2020 01:57 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von El Mex
Warum soll ich dann so viel mehr bezahlen für so viel mehr Wartungsaufwand als für irgendeine dahergelaufene Japanesin Kopfkratz

Weil and der Eisdiele noch immer Ducati auf dem Hobel steht Zunge raus
Thema: Vemar Helme
jhf

Antworten: 8
Hits: 651
RE: Vemar Helme 15.10.2020 19:06 Forum: Weitere Motorradthemen


Zitat:
Original von Donald DUC
Mehr brauchst Du nicht zu wissen!

K-W

Und was sagt das jetzt aus? Die Dinger muessen genauso ein Pruefzeichen haben, wie Helme, die 1000EUR kosten.
Mal davon abgesehen - ich weiss gar nicht wieviel Zeugs ich aus China habe, das qualitativ sehr hochwertig ist (klar hatte ich auch schon Ramsch - war aufgrund des Preises dann aber auch ok) - inkl. meiner Pirelli Reifen. Auch mit denen habe ich mich weder auf der LS noch auf der RS langgelegt.
Thema: Frage Welche Ducati für die Rennstrecke
jhf

Antworten: 52
Hits: 2.923
09.10.2020 13:07 Forum: Tips & Technik & Testberichte


Zitat:
Original von eternalduc
Aber Deine Einschätzung, dass die 900SS kein Rennsportmotorrad ist teile ich nicht ganz. Richtig ist, dass sie nicht mehr in die heutige Zeit passt da vollkommen untermotorisiert

Untermotorisiert fuer was? Es kommt ja auch darauf an wer auf dem Mopped sitzt - ich kenne genuegend Leute, die sind auf einer RC390 oder ZXR-400 schneller als auf einer 600er oder einem Liter-Bike.
Und hast du dir mal die Zeiten der MotoE angsehen - die schaffen dort mit Mueh und Not die Zeiten der Moto3, obwohl viel mehr Power zur Verfuegung steht.
Thema: Kupplung trennt morgens nicht richtig - Monster 1100
jhf

Antworten: 15
Hits: 935
RE: Kupplung trennt nicht richtig 28.09.2020 18:51 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von lunschi
36000 km sind meiner Meinung nach schon recht viel für eine Trockenkupplungi

Gut, dass meine 748 dass nicht weiss - die hat jetzt mit der ersten Kupplung (offener Deckel) fast 84tkm auf der Uhr und die Kupplung trennt und greift noch immer ausgezeichnet.
Thema: 900 SS Bremse blockiert
jhf

Antworten: 10
Hits: 1.027
RE: 900 SS Bremse blockiert 24.09.2020 23:47 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Gimpel
Zitat:
Original von albert
Hhm, Flüssigkeit ist neu. Werde mal etwas ablassen (obwohl der Pegel eigentlich passt). Ansonsten werde ich mir also mal den Hebel ansehen oder mal die ganze Pumpe.

Danke jedenfalls soweit und Gruß.


An der Flüssigkeitsmenge liegt sicher nicht! Entweder ist die kleine Rücklaufbohrung im Hauptbremszylinder dicht, der Hbz bereits betätigt und die Bohrung deswegen verschlossen oder der Sattel bzw. Bremskolben ist/sind fest (je nach dem ob Doppelkolben oder Schwimmsattel).
Egal was von alledem! Bremsanlage zerlegen, reinigen neue Manschetten und O-Ringe verwenden und sorgfältig wieder zusammen bauen!

Oder das Spiel am Bremshebel ist zu gering eingestellt ...
Als bei mir die Werkstatt das Spiel veraendert hat, brauchte ich danach einen neuen Bremszylinder, eine neue Bremsscheibe, einen neuen Bremssattel und eine neue Bremsleitung - aber weil der Herr Mechaniker der Meinung war, Spiel darf im System keines sein, wiederholte sich das Spiel mit den neuen Teilen nach knapp 10km.
Danach Spiel korrigiert - und mit der geaenderten Einstellung fahre ich nun seit 15 Jahren problemlos.
Thema: Zusätzlich ne Duc? Habe da eine Überlegung und brauch mal Euren Rat...
jhf

Antworten: 79
Hits: 4.836
22.09.2020 19:02 Forum: Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati


Zitat:
Original von Jordi
Motorrad-Online aus dem Jahre 1997[/URL] wurde der Einstiegspreis für die 851 mit 15.000 DM angegeben, das wären heute 7.419 € ohne die inflationsbedingte Bereinigung. Bei deinem Kauf in 2003 wird sich da zwar noch etwas getan haben, aber nach deiner Angabe wäre die 8er dann zwischen rund 14.800 und 22.200 € wert? Kopfkratz

Was so ein Hobel wirklich wert ist, weiss man erst wenn er verkauft wurde - mal sehen, ob die hier weggeht:
https://www.ebay.com/itm/1988-Ducati-Sup...VsAAOSwB69fZhTq
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.990 Treffern Seiten (100): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 88.821 | Views gestern: 152.583 | Views gesamt: 495.615.449





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH