Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Sonstiges » Off-Topic » Kommt nach dem 'Dieselskandal' nun der 'Lärmskandal'? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kommt nach dem 'Dieselskandal' nun der 'Lärmskandal'?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wwke2 wwke2 ist männlich


images/avatars/avatar-13423.jpg
 

Dabei seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.182
Bike: 749

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da müsste das Grundgesetz erweitert werden. GuteFrage

".......und nur ihrem Gewissen und den Lobbyisten unterworfen" böse


Das würde besser passen.

__________________
Kein ABS, kein DTC, kein DES, kein DOS, kein RbW, kein EBC und immer noch keine Angst
11.08.2017 15:25 wwke2 ist offline E-Mail an wwke2 senden Beiträge von wwke2 suchen Nehmen Sie wwke2 in Ihre Freundesliste auf Skype Screennamen von wwke2: Westerwald
monstermania monstermania ist männlich


images/avatars/avatar-2249.jpg
 

Dabei seit: 22.04.2008
Beiträge: 528
Bike: nicht Ducati; M 900; SS 750

Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von monstermania
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von volumaex
Naja das mit gewissen und so hatten wir doch gerade mit frau twesten.......

Darin kann ich noch nicht einmal etwas grundlegend falsches Erkennen. Jeder hat das Recht darauf sich eine neue politische Heimat zu suchen. Ist ja nicht so, dass es nicht andere Politiker geben würde, die die Partei gewechselt haben. Nu mag die Situation dafür in Niedersachsen etwas ungünstig gewesen sein... Augenzwinkern
Heftiger finde ich die Politiker (also fast Alle), die gegen Ihre eigene innere Überzeugung Gesetze verabschieden und dann anschließend im Wahlkampf gegen die selbst verabschiedeten Gesetze wettern oder gar Wahlkampf dagegen machen. lach1
Ja warum haben Sie dann überhaupt dafür gestimmt!? Kopfkratz

Manchmal muss man auch einfach mal zu seinen Überzeugungen stehen und nicht Alles mitmachen um sich an der Macht zu halten!
https://www.youtube.com/watch?v=Lqk8RyQE5Bc

Gruß
Dirk
11.08.2017 16:18 monstermania ist offline E-Mail an monstermania senden Homepage von monstermania Beiträge von monstermania suchen Nehmen Sie monstermania in Ihre Freundesliste auf
Ducati_Uwe Ducati_Uwe ist männlich


images/avatars/avatar-6943.jpg
 

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 2.607
Bike: MTS 1200
Hofheim am Taunus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monstermania
Zitat:
Original von volumaex
Naja das mit gewissen und so hatten wir doch gerade mit frau twesten.......

Darin kann ich noch nicht einmal etwas grundlegend falsches Erkennen. Jeder hat das Recht darauf sich eine neue politische Heimat zu suchen. Ist ja nicht so, dass es nicht andere Politiker geben würde, die die Partei gewechselt haben. Nu mag die Situation dafür in Niedersachsen etwas ungünstig gewesen sein... Augenzwinkern

...

Gruß
Dirk


Naja, etwas komisch finde ich das schon.

Wenn die Dame direkt gewählt worden wäre, hätte ich da kein kein Problem damit, da der Wähler die Politik von Frau Twesten haben wollte.

Frau Twesten aber ist über die Landesliste ins Parlamet gerutscht. Sprich der Wähler hat ihre Partei gewählt. Nicht die Dame.

Wenn man dann der Meinung ist, die Partei macht eine Politik die man nicht unterstützen kann, oder will. Dann wäre es aus meiner Sicht konsequent und im Sinne der Wähler gewesen aus dieser Partei auszutreten, OK, aber auch sein Landtagsmandat niederzulegen und für einen (ehemaligen) Parteikollegen frei zu machen, um sich dann bei der nächsten Wahl das Mandat der Wähler mit der neuen Partei zu holen.

Meine bescheidene Meinung.

Cheers

Uwe

__________________
Ich weiss zwar nicht immer wovon ich rede, ich weiss aber, dass ich immer recht habe. ( Cassius Marcellus Clay Jr. )

Moralapostel 2007
11.08.2017 16:33 Ducati_Uwe ist offline E-Mail an Ducati_Uwe senden Beiträge von Ducati_Uwe suchen Nehmen Sie Ducati_Uwe in Ihre Freundesliste auf
wwke2 wwke2 ist männlich


images/avatars/avatar-13423.jpg
 

Dabei seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.182
Bike: 749

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So wie ich das mitbekommen habe, ist sie für die nächste Wahl bei den Grünen nicht mehr auf der Liste gewesen. Praktisch abgesägt. Kopfkratz

Damit wird es etwas verständlicher. Über Moral sollte man in der Berufsgruppe eh nicht reden.

unglücklich

__________________
Kein ABS, kein DTC, kein DES, kein DOS, kein RbW, kein EBC und immer noch keine Angst
11.08.2017 16:39 wwke2 ist offline E-Mail an wwke2 senden Beiträge von wwke2 suchen Nehmen Sie wwke2 in Ihre Freundesliste auf Skype Screennamen von wwke2: Westerwald
monstermania monstermania ist männlich


images/avatars/avatar-2249.jpg
 

Dabei seit: 22.04.2008
Beiträge: 528
Bike: nicht Ducati; M 900; SS 750

Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von monstermania
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Ducati_Uwe
@wwke2
Na so etwas haben wohl unsere Verfassungsväter nicht so bedacht.
Das mit dem Direktmandant gibt es ja pro Wahlkreis.
Nur wäre so etwas auch nicht gerade demokratisch (siehe UK, USA). Dort gilt im Wahlkreis das Moto "The Winner Takes it all". Im schlimmsten Fall hat damit eine Partei extrem viel mehr Mandate als Ihr eigentlich von der prozentualen Verteilung her zustehen würde. Von daher also die Listenmandate um für Asugleich zu sorgen.
Wohin das "The Winner takes it all" führt sieht man ja in den USA. So wurde z.B. Trump deutlich gewählt, obwohl er von der reinen Anzahl der Wählerstimmen wesentlich mehr für Clinton gestimmt haben (>2 Mio).
So richtig kann so etwas auch nicht sein, schließlich sollte jede Stimme gleich zählen! GuteFrage

Sei es drum, fakt ist wohl, dass wir uns mittelfristig vom Auspuffsound verabschieden werden müssen.
11.08.2017 16:53 monstermania ist offline E-Mail an monstermania senden Homepage von monstermania Beiträge von monstermania suchen Nehmen Sie monstermania in Ihre Freundesliste auf
Ducati_Uwe Ducati_Uwe ist männlich


images/avatars/avatar-6943.jpg
 

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 2.607
Bike: MTS 1200
Hofheim am Taunus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wwke2
So wie ich das mitbekommen habe, ist sie für die nächste Wahl bei den Grünen nicht mehr auf der Liste gewesen. Praktisch abgesägt. Kopfkratz

Damit wird es etwas verständlicher. Über Moral sollte man in der Berufsgruppe eh nicht reden.

unglücklich


Verständlicher?

Sorry, die Dame hat aus purem Egoismus die politische Seite gewechselt. Aus meiner Sicht, siehe oben, moralisch zweifelhaft, und absolut kurzfristig gedacht!

Die Dame glaubt doch nicht allen Ernstes, dass sie nochmals wiedergewählt wird! In ihrem Wahlkreis sicherlich nicht. Da ist sie ja schonmal durchgefallen und das Wechselspiel war sicherlich nicht vertrauensfördernt!

Ich bin mal gespannt welchen Listenplatz sie in der CDU bekommt.

Aber vielleicht genügt es Frau Twesten ja als populitstische Eintagsfliege in die Geschichte einzugehen. Aber ob ihr das gelingt, selbst da hab ich meine Zweifel..

Cheers

Uwe

__________________
Ich weiss zwar nicht immer wovon ich rede, ich weiss aber, dass ich immer recht habe. ( Cassius Marcellus Clay Jr. )

Moralapostel 2007
11.08.2017 17:00 Ducati_Uwe ist offline E-Mail an Ducati_Uwe senden Beiträge von Ducati_Uwe suchen Nehmen Sie Ducati_Uwe in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 8.886
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monstermania
[...]

Sei es drum, fakt ist wohl, dass wir uns mittelfristig vom Auspuffsound verabschieden werden müssen.

So ein Hybrid im Elektromodus und die E-Fahrzeuge allgemein sind ja schon ganz schön leise. Auf der einen Seite gut. Auf der anderen Seite muss man sich da als Fußgänger ganz schön umstellen und die Augen aufhalten. Da kommen die Hersteller sicherlich auf die Idee, ein Soundmodul zu installieren, damit sich ein Porsche trotz E-Antrieb auch noch wie ein Porsche anhört. Gibt es für E-Autos eigentlich die gleichen Lärm-Emissions-Grenzen wie für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren? GuteFrage

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
11.08.2017 17:02 Jordi ist online E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
volumaex


images/avatars/avatar-12550.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 7.220
Bike: Indiana

Frankreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vollkommen richtig, uwe.
Abschweifend vom topic hierzu noch kurz.
Bei so einer aktion müsste eigentlich ein grüner für ihren wahlkreis nachrücken und die dame wäre raus aus dem parlament bis sie evt. Zur nächsten regulären wahl wieder, auch für eine andere partei, nachrücken dürfte.
Wenn so was schule macht, ist sonst parlamentarische demokratie einspielball.

Zu den emissionen, ja diese müssen auch von emobilen eingehalten werden.
Der renault zoe macht übrigens ein fahrgeräusch, um die fussgänger aufmerksam zu machen.
Vom rennrad kenne ich das, wenn man gar kein geräusch macht.
Da tappen die leute, ohne gucken, einfach in deinen weg.
Ein oldierennrad macht nämlich kein geräusch, nicht mal freilauf ist hörbar.

Gruß volumaex

__________________
wer später bremst, hat die höhere aufschlagsgeschwindigkeit ellabätsch
11.08.2017 17:39 volumaex ist offline Beiträge von volumaex suchen Nehmen Sie volumaex in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 586
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Jordi

Wahrscheinlich gibts dann bei Äbä illegale Soundmodule, deren Gebrauch zum Erlöschen der BE führt....

Kleinstwagen mit Formel 1 Sound der 50er Jahre.... lach2 lach2 lach2 lach2

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
11.08.2017 20:04 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 8.886
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stefan904SS
[...]
Kleinstwagen mit Formel 1 Sound der 50er Jahre.... lach2 lach2 lach2 lach2

Warum nicht? Kopfkratz
Wäre mal was neues smile

Vielleicht gibt´s dann auch ne HoSuKaYa mit Ducati-Klang Augenzwinkern

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
11.08.2017 20:06 Jordi ist online E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.266
Bike: SS 900
Schnellenbach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde mal aufzeichnen wie der Schulbus klingt,

der mir jeden freienTag über die Beine fährt.



Uuuups,

jetzt feiert eine kleine Gemeinde eine Hochzeit..


Lärm.


Eine Frechheit



lach1 lach1

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
13.08.2017 02:01 Don Blech ist online E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 10.476
Bike: 999R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Thema Klappenauspuff...

Die Hersteller faseln da gerne was von "Notwendigkeit" um bestimmte Leistungs-/Verbrauchswerte erzeugen zu können. Das ist in meinen Augen Blendwerk, dieses Argument. Es geht rein um die verkaufsfördernde Wirkung dass man auch hört, was der Kunde da für ein potentes Fahrzeug bewegt. Schließlich zahlt der viel Geld und der Nachbar soll das gefälligst hören können.

Die Hersteller sind ja daran interessiert, dass die Fahrzeuge fehlerfrei laufen und der Kunde keinen Grund zu Reklamationen hat. Stellt sich in Kundenhand dann ein möglicherweise auftretendes Problem dar, das mit einem Softwareupdate behoben werden kann, dann werden die betroffenen Fahrzeuge beim nächsten Werkstattkontakt automatisch diesem Update unterzogen. Dieser Prozess nennt sich "Kundendienstmaßnahme" und ist für diesen zwar kostenfrei, aber nicht ablehnbar. Schließlich soll das Fahrzeug ja fehlerfrei bleiben. Warum ich das erzähle? Es gab mal ein Softwareupdate des Herstellers für die Motorsteuerung... und plötzlich wurden damit auch die Auspuffklappen deutlich weniger geöffnet als zuvor. Das Fahrzeug wurde permanent leiser....
Das gab einen riesen Aufschrei bei der Kundschaft, sie haben reihenweise reklamiert, dass der Klang nicht mehr derselbe wäre und sie rechtliche Schritte deswegen einleiten würden, wenn das nicht wieder zurückgenommen würde.... schließlich wäre dieser "schöne Sound" auch kaufentscheidend gewesen..
Es kam was kommen mußte, der Hersteller hat die Software nochmals angepaßt und die ursprüngliche Klappenansteuerung wieder implementiert...

Wir sind hier schon wieder dezent bigott unterwegs, für unsere Ducatis sehen wir es als legitim an, die Klappensteuerung komplett auszubauen oder so zu manipulieren, dass diese nicht mehr schließt, wir suchen hier massig und gezielt nach Auspuffanlagen mit "besserem Klang" und Rexxern und PowerCommandern um die Wette... und zeigen nun dezent verächtlich/ rassistisch auf die Dosenlenker mit lauten oder klappengesteuerten Auspuffanlagen.

Hauptsache meine Trockenkupplung rasselt aus dem offenen Deckel und der Bollersound darf möglichst frei entweichen, alles andere darf nicht sein da es mich womöglich in der Nachtruhe stört. Aber an den Anwohner der feinen, kurvigen Hausstrecke, an den denken wir nicht?!?
Was soll man von dieser Sichtweise halten? Abstand?

Noch sind Klappenauspuffanlagen legal, egal ob nun viele die Nase rümpfen oder sonstwas, es gibt sie ja auch für Motorröder - selbst zum Nachrüsten werden die angeboten (zwar oft für die Eisenhaufen aus Milwaukee, aber auch für BMW Boxer und andere Modelle erhältlich), siehe hierzu Kesstech oder Jekyll&Hide und Co..

Wer im Glashaus sitzt - und da sitzen wir nunmal - sollte weder den ersten Stein werfen noch Öl ins Feuer gießen...
Das ist meine persönliche Meinung dazu, ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Winker

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

13.08.2017 10:33 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
Stier Stier ist männlich


images/avatars/avatar-11589.jpg
 

Dabei seit: 15.08.2010
Beiträge: 1.916
Bike: weiter...
Oldenburg (das schönere)
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jordi
Scheint wohl das Sommerloch zu sein, dass jetzt von den Medien diese Sau wieder durch´s Dorf getrieben wird Augen rollen

Ist doch nichts neues, dass die Klappensysteme nur bei den Drehzahlen den Lärm reduzieren, bei denen gemessen wird. Wenn der Gesetzgeber hier tatsächlich ein Interesse dran hätte, dass die Fahrzeuge über das gesamte Drehzahlband den maximalen Pegel einhalten, wäre das ein einfaches und schnelles, dies per Gesetz festzulegen. Scheinbar hat die Industrie aber einen zu großen Einfluss auf die Politik. Schließlich sind das zahlungskräftige Kunden.

Aber seien wir ehrlich: Gönnen wir uns den Spaß noch. Spätestens mit ausschließlicher Zulassung von E-Autos 2030 wird es ruhiger werden auf den Straßen.


Nur Vorausgesetzt, das gleichzeitig auch Bierdeckel und Pappen an Fahrzeugen verboten werden lach1
https://www.youtube.com/watch?v=gKxdEkz2XXc

__________________
smile Schnelles Leben kann schnell vorbei sein, langsames Sterben kann ewig dauern unglücklich
13.08.2017 13:20 Stier ist offline E-Mail an Stier senden Beiträge von Stier suchen Nehmen Sie Stier in Ihre Freundesliste auf
Hit Hit ist männlich

 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 479
Bike: MTS 1000; HYM 1100S
Mannheim
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monstermania
*Es sind nicht nur Menschen mit südländischem Aussehen die entsprechend unterwegs sind, aber der Anteil ist optisch geschätze 90%...


Es könnten auch 99% sein... smile
Das darf man ja eigentlich so nicht sagen, ist aber so.
Hier in Mannheim sitzen in den Kisten fast ausschließlich diese Typen .
Deshalb ärgert sich die Ordnungsmacht ja so...die hatten in einer "Aktion" über 20 Auto's beschlagnahmt wegen Lärmverstößen in der Innenstadt - obwohl die Fahrer beteuerten "hey Alder was willsch Du - des is alles legal" ...
Die Kisten mussten sie fast alle zurückgeben - für das fahren mit qualmenden Rädern durften sie nur 20€ kassieren wegen vermeidbarem Lärm. Klar dass die jetzt beleidigt sind und Änderungen der EU- Richtlinien verlangen.
13.08.2017 21:53 Hit ist offline E-Mail an Hit senden Beiträge von Hit suchen Nehmen Sie Hit in Ihre Freundesliste auf
redM redM ist männlich


images/avatars/avatar-13081.jpg
 

Dabei seit: 13.06.2009
Beiträge: 4.638
Bike: SS 900; 848 EVO
Essen
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab hier wieder son Krawallmacher erwischt Zunge raus

https://www.youtube.com/watch?v=GXnRfHPEyLM
13.08.2017 23:13 redM ist offline E-Mail an redM senden Beiträge von redM suchen Nehmen Sie redM in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Sonstiges » Off-Topic » Kommt nach dem 'Dieselskandal' nun der 'Lärmskandal'?

Views heute: 38.703 | Views gestern: 76.278 | Views gesamt: 396.522.449





Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH