Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Familienzuwachs - M900 i.e. Tank abdichten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Familienzuwachs - M900 i.e. Tank abdichten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
User gelöscht
unregistriert/ gelöscht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die pampe sieht sehr bescheiden aus.
Pa6 lässt sich schweissen.
Das wäre mein favorisiertes verfahren.
Aber die richtige person sollte das in dem bereich mchen.
Google mal, wer dienstleistung dazu anbietet in deinem umkreis.
Uhu endfest ist wahrscheinlich keine gute lösung, da duroplast.
Das geht meist mit thermoplastischen kunststoffen keine dauerhaltbare verbindung ein.

Gruß volumaex
08.01.2018 19:57
Norton Norton ist männlich

 

Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 3.267
Bike: nicht Ducati; M 696; M 750
Ammerndorf
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

UHU Endfest 300 ist auf Epoxid-Basis und dem traue ich Benzinresistenz noch am ehesten zu.
PA gilt als gut zu klebender Kunststoff, vor allem wenn mit Glasfaserzusatz.
Könnte mir das schon gut vorstellen.

Den Schwimmerkammerventileinsatz bei meinem Vergaser hab ich auch mit Epoxy geklebt und der "steht" im Benzin. Hat bis jetzt gehalten.

Wie hochkonzentriert müsste denn die Ameisensäure sein? 60-prozentige hätte ich.

Gruß. Martin.

__________________
Jung sein ist keine Frage des Alters.
08.01.2018 20:06 Norton ist offline E-Mail an Norton senden Beiträge von Norton suchen Nehmen Sie Norton in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.459
Bike: M 1100; M S4R
Erding
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn von innen dann nur chemisch anrauhen, sonst kommt man sowieso nicht in alle Ecken und die Ablagerungen vom Sprit verbessern das Klebeverhalten nicht gerade.
Endfest ist gar nicht so übel, etwas angewärmt fließt das in kleinste Ritzen.
08.01.2018 20:30 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 230
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Themenstarter Thema begonnen von guy.brush
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für euren Input!

Zitat:
Original von volumaex
Die pampe sieht sehr bescheiden aus.
Pa6 lässt sich schweissen.
Das wäre mein favorisiertes verfahren.


Würde ich prinzipiell auch tun wollen, aber mit der Pampe da drumrum wird das wohl nichts. Abschleifen will ich sie aber eigentlich auch nicht unbedingt... Daher ist schweißen vermutlich schwierig.

Zitat:
Original von Norton
PA gilt als gut zu klebender Kunststoff, vor allem wenn mit Glasfaserzusatz. Wie hochkonzentriert müsste denn die Ameisensäure sein? 60-prozentige hätte ich.


Woraus schließt du dass das PA des Tanks mit Glasfaserzusatz ist? Und wirklich "gut zu kleben"?
Säure muss wohl 70% für PA 6 haben, laut meiner Rechnerche. Denke da würde ich dran kommen, schwieriger stelle ich mir fast eine "geringe Menge Granulat" vor. Bisher hab ich nur Anbieter gefunden die das Tonnenweise abgeben^^

Zitat:
Original von currywurst
Wenn von innen dann nur chemisch anrauhen, sonst kommt man sowieso nicht in alle Ecken und die Ablagerungen vom Sprit verbessern das Klebeverhalten nicht gerade.
Endfest ist gar nicht so übel, etwas angewärmt fließt das in kleinste Ritzen.


Haste ne Idee womit chemisch anrauen?

Ich habe mal UHU angeschrieben, mal schauen was die sagen...
08.01.2018 21:10 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
car7662 car7662 ist männlich


images/avatars/avatar-13642.jpg
 

Dabei seit: 24.08.2015
Beiträge: 26
Bike: M S2R; KöWe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
Ich denke Epoxy als Harz ist eine möglich gute Lösung.
Anrauhen mit groben Schleifpapier ist völlig ausreichend.
Ameisensäure ist gefährlicher als der Name klingt und nur mit entsprechender Vorsicht zu handhaben.
Ich würde Epoxy mit dünnem, sehr flexiblen Glasfasergewebe verwenden.
Mehrere Lagen so flächig wie möglich laminieren.
Ruf doch mal bei R&G Kunststoffe an. Da solltest du alles in optimaler Qualität bekommen.
Uhu plus geht auch, es geht aber besser, sprich sicherer.

Gruß

Axel
08.01.2018 22:13 car7662 ist offline E-Mail an car7662 senden Beiträge von car7662 suchen Nehmen Sie car7662 in Ihre Freundesliste auf
williMeier williMeier ist männlich


images/avatars/avatar-13737.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.541
Bike: M 900i.e
Großenkneten
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

uhu plus innen ist ne gute idee. problem wird sein, den tank auf ca. 70° zu bekommen damit das uhu das laufen anfängt. wieviel kostet eigentlich ein neuer tank?

__________________
sex & drugs & rock 'n' roll

mfg frank

09.01.2018 02:02 williMeier ist offline E-Mail an williMeier senden Beiträge von williMeier suchen Nehmen Sie williMeier in Ihre Freundesliste auf
Norton Norton ist männlich

 

Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 3.267
Bike: nicht Ducati; M 696; M 750
Ammerndorf
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Polyamid alleine, ohne irgendeinen Füllstoff, oder Glasfaser, ist eine ziemlich weiche, lapprige Angelegenheit. Besser bekannt unter dem Namen Nylon, PA6.
Ich bin Industriemeister für Kunststoff und Kautschuk. Also ein wenig Grundwissen, welche Verfahren, wo, was kleb-schweissbar ist, hab ich.
Polyamidgranulat in kleiner Menge sollte es beim Spritzgiesser geben. Stelle halt einfach hier im Forum mal eine Frage ein, irgendjemand in unsren Reihen wird da schon einen Draht haben.
Von Innen dem Problem beikommen zu wollen, weiß nicht. Man weiß halt nicht so richtig, was man da tut, sehen tut man es nicht. Der Sprit, mit allem was der so mit sich bringt, ist halt auch im Riss. In den Riss Epoxy rein zu bringen wäre sicherlich wünchenswert, fraglich ob das dann aber wirklich hält. Die Idee mit dem Glasfasergewebe und dem Harz finde ich gut. Da könnte aussen drauf etwas Ameisensäure nicht schaden. Die rauht das Polyamid jedenfalls mal anständig an. Man muss ja nicht drin baden und man sollte das halt draussen machen, wenn etwas Wind geht (aber von der richtigen Seite). Handschuhe, Schutzbrille.

Gruß. Martin.

__________________
Jung sein ist keine Frage des Alters.
09.01.2018 09:07 Norton ist offline E-Mail an Norton senden Beiträge von Norton suchen Nehmen Sie Norton in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 230
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Themenstarter Thema begonnen von guy.brush
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieder einen Schritt weiter: Der freundliche Herr von UHU hat mich angerufen und mir geraten kein Endfest 300 zu verwenden. Während das Zeug zwar PA 6 kleben kann und auch einigermaßen benzinfest ist, so würde er es trotzdem nicht dauerhaft als gegossene Form dem Benzin aussetzen, weil es mit der Zeit doch angegriffen wird. Also Sachen zusammenkleben ja, aber als Gussmaterial nein. Er sagt verschweißen mit Ameisensäure. Dann wird's wohl so gemacht. Ich werde dann berichten. Muss aber Zeit haben...

Bin jedenfalls ziemlich beeindruckt vom Kundensupport.
09.01.2018 17:28 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
williMeier williMeier ist männlich


images/avatars/avatar-13737.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.541
Bike: M 900i.e
Großenkneten
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nur mal so für mich: wieviel kostet ein neuer tank?

__________________
sex & drugs & rock 'n' roll

mfg frank

10.01.2018 00:21 williMeier ist offline E-Mail an williMeier senden Beiträge von williMeier suchen Nehmen Sie williMeier in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 230
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Themenstarter Thema begonnen von guy.brush
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ca. 1,800€. Das ist mehr als ich für die Maschine bezahlt hab ;-)
Gebraucht gibt's unbeschädigte so um 5-600 rum..
10.01.2018 00:33 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
williMeier williMeier ist männlich


images/avatars/avatar-13737.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.541
Bike: M 900i.e
Großenkneten
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann schreib' doch bitte weiter hier, wie das mit der A-Säure gefunzt hat...

__________________
sex & drugs & rock 'n' roll

mfg frank

10.01.2018 00:38 williMeier ist offline E-Mail an williMeier senden Beiträge von williMeier suchen Nehmen Sie williMeier in Ihre Freundesliste auf
Michaelw8794 Michaelw8794 ist männlich


images/avatars/avatar-11306.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 167
Bike: M 750; M 900S i.e
Dortmund
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
schreib doch mal den "Verkleidungsdoktor" an. Vllt. kann der helfen mit
Kunststoffschweißen.
10.01.2018 12:21 Michaelw8794 ist offline E-Mail an Michaelw8794 senden Beiträge von Michaelw8794 suchen Nehmen Sie Michaelw8794 in Ihre Freundesliste auf
Michaelw8794 Michaelw8794 ist männlich


images/avatars/avatar-11306.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 167
Bike: M 750; M 900S i.e
Dortmund
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schau mal hier!
https://www.tippscout.de/reparatur-tank-..._tipp_6113.html

Ich hab noch ein paar Klebestifte!
10.01.2018 14:28 Michaelw8794 ist offline E-Mail an Michaelw8794 senden Beiträge von Michaelw8794 suchen Nehmen Sie Michaelw8794 in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.459
Bike: M 1100; M S4R
Erding
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist aber kein PE sondern PA Augenzwinkern
10.01.2018 16:27 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 230
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Themenstarter Thema begonnen von guy.brush
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von currywurst
Es ist aber kein PE sondern PA Augenzwinkern


Genau so sieht's aus, das fällt also aus...

Aber ich werde den Versuch dann mal dokumentieren und euch berichten.
10.01.2018 16:48 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
Michaelw8794 Michaelw8794 ist männlich


images/avatars/avatar-11306.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 167
Bike: M 750; M 900S i.e
Dortmund
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer nicht fragt kann nicht gewinnen!
PA kann man auch schweißen!
http://www.weindauer.de/Motorrad%20Verkleidung.htm
https://orbi-tech.de/shop/Reparatur-Stic...-Natur::12.html
11.01.2018 07:14 Michaelw8794 ist offline E-Mail an Michaelw8794 senden Beiträge von Michaelw8794 suchen Nehmen Sie Michaelw8794 in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 230
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Themenstarter Thema begonnen von guy.brush
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sooo lange ist nichts passiert aber letzte Woche endlich dazu gekommen.

Erstmal den ganzen Kram vom Vorbesitzer runter geschliffen und den Riss begutachtet.

Dann PA6 GF30 Granulat in 85%iger Ameisensäure angelöst, bis eine relativ dickflüssige Pampe entstand. Und fröhlich über den Riss gepinselt. Stündchen trocknen lassen, nochmal, und so weiter. Die angerührte Klebepampe wurde über die Stunden dickflüssiger und am Ende dann ziemlich viel von der Paste drüber geschmiert. Nach 3 Tagen war es trocken und der restliche Duft von Ameisensäure verflogen. Ob und wie gut das hält wird sich zeigen. Der Fingernagelkratztest ist relativ vielversprechend. Benzin rein, über Nacht stehen lassen - noch ist alles trocken. Mal sehen wie lange, aber für den Anfang bin ich ganz happy.

Auf anderem Plastik (zum Anrühren verwendet und so) hält die getrocknete Pampe überhaupt nicht, der Klebeeffekt am Tank ist also tatsächlich chemisch zustande gekommen.

Was würde ich ggf. nächstes Mal anders machen? -> Erstmal konzentrierte Ameisensäure (dünn!) auf den Riss pinseln um eine Reaktion mit dem Tankmaterial sicherzustellen.

guy.brush hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
WhatsApp Image 2018-04-10 at 10.23.40.jpeg WhatsApp Image 2018-04-10 at 10.13.19.jpeg WhatsApp Image 2018-04-10 at 10.13.22.jpeg
WhatsApp Image 2018-04-10 at 10.23.42.jpeg

10.04.2018 10:36 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Familienzuwachs - M900 i.e. Tank abdichten

Views heute: 60.680 | Views gestern: 201.692 | Views gesamt: 542.020.743





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH