Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Kleinanzeigen » Suche » Bremsmomentabstützung 900 SS » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bremsmomentabstützung 900 SS
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
851raider 851raider ist männlich

 

Dabei seit: 12.10.2013
Beiträge: 898
Bike: M 620 i.e; M S4RS; 851 Strada; 998 S FE

NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sieht gut aus Würde auch Interesse haben
14.03.2018 08:36 851raider ist offline E-Mail an 851raider senden Beiträge von 851raider suchen Nehmen Sie 851raider in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.020
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stolle1989
Ich konstruiere mit Catia V5.
Gibt es nicht ein Format wie step z.B. was Ihr einlesen könnt?

Man müsste dann mal schauen wo sich der reelle Aufwand befindet und was es letztlich pro Kopf kostet. Und dann schauen wer dann reell auch ernstes Kaufinteresse hat?


Bin gespannt, auch auf eine finanzielle Größenordnung. smile

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
14.03.2018 22:06 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 722
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jau, dass kann ich nicht abschätzen, da ich nicht weiß wie teuer die Fräserei bei flip wird.
Das digitalisieren bei mir wird nichts kosten.

rallef melde dich einfach wenn du deine Abstützung heraus operiert hast.

__________________
1x 900SS 1995
2x VTR 1000 SP 1 Rennstrecke (1xSprint 1x Endurance)
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 Fahrgestell
15.03.2018 06:30 Stolle1989 ist online E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Baui


images/avatars/avatar-418.jpg
 

Dabei seit: 04.02.2007
Beiträge: 5.400
Bike: MTS 1000 S
Köln
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir können ja mal mit einer ganz groben Stückliste anfangen:

Alu-Rohmaterial für die Bremszangenaufnahme
Alu-Rohmaterial für die Motorbefestigung
Alu-Rundstange
Gelenkköpfe (2X)
Nadellager
Bremsleitung (ggf, oder passt die originale?)
Befestigungsschrauben und Muttern

Dazu kommen für die Bearbeitung entsprechende Maschinenstunden/Lohnstunden, Digitalisierung (gratis?).
Endmontage kann/muss jeder selber machen.

__________________
Viele Grüsse
Baui
15.03.2018 06:54 Baui ist online E-Mail an Baui senden Beiträge von Baui suchen Nehmen Sie Baui in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 722
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das klingt gut.

Stückliste ist super.

Bremsleitung würde ich z.B. individuell ausführen, denn dies kann ja auch je nach Rastenanlage etc. variieren.


Ja Digitalisierung würde ich umsonst machen.
Bzw je nachdem wie viele bei rum kommen so, dass am Ende flip und ich je eine Abstützung für uns über haben?

Der teuerste Posten liegt bei flip und ich denke er kann es erst vernünftig beurteilen wenn wir Datenmodelle haben. Von daher würde ich so in "Vorleistung" treten.
Dann kann flip vernünftig bewerten.

Wenn es letztlich zu teuer wird so ist nur 2 mal Porto angefallen und niemand ist verärgert.

__________________
1x 900SS 1995
2x VTR 1000 SP 1 Rennstrecke (1xSprint 1x Endurance)
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 Fahrgestell
15.03.2018 07:09 Stolle1989 ist online E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Flip1478 Flip1478 ist männlich
ex. Cheater1478

images/avatars/avatar-10694.gif
 

Dabei seit: 05.02.2008
Beiträge: 1.961
Bike: weiter...
Gifhorn
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

genau, es muss erst alles stehen. Dh die Konstruktion inkl. Zeichnungsableitungen.
Dann können wir bewerten, was alles kostet. Sprich Material, Bearbeitung, ob Spannvorrichtungen notwendig sind etc.

Wenn das steht sollten wir einen aufruf machen mit einem Zeitrahmen indem sich jeder dazu verbindlich melden kann.

Grüße
Philipp

__________________
MathiaSS...
15.03.2018 08:53 Flip1478 ist offline E-Mail an Flip1478 senden Beiträge von Flip1478 suchen Nehmen Sie Flip1478 in Ihre Freundesliste auf
Mitsch Mitsch ist männlich


images/avatars/avatar-6747.jpg
 

Dabei seit: 22.09.2009
Beiträge: 153
Bike: nicht Ducati; SS 900
Wiernsheim
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Baui
Wir können ja mal mit einer ganz groben Stückliste anfangen:

Alu-Rohmaterial für die Bremszangenaufnahme
Alu-Rohmaterial für die Motorbefestigung
Alu-Rundstange
Gelenkköpfe (2X)
Nadellager
Bremsleitung (ggf, oder passt die originale?)
Befestigungsschrauben und Muttern



Nadellager?
Also meine an der SS/SL hat ne Messingbuchse. Wüsste außer dem etwas höheren Losbrechmoment keinen vernünftigen Grund, weshalb da ein Nadellager hin sollte. Steht sich ja zu Tode das Lager, wenn sichs nie dreht...

Das Alu für Bremszangenaufnahme und Motorbefestigung kannste vom Materialwert quasi vernachlässigen, teuer werden die Gelenkköpfe und vor allem die Bearbeitung der Teile. Die wiederum steht und fällt mit der Stückzahl, es sei denn es mach jemand von Hand nach Zeichnung an der Maschine.

Hab auch täglich CatiaV5 im Einsatz, Kollege hat nen 3D-Printer zuhause und druckt mir meine Eigenkonstruktionen zur "Anprobe" immer aus...

__________________
...carbonfibrebaby...
16.03.2018 21:57 Mitsch ist offline E-Mail an Mitsch senden Beiträge von Mitsch suchen Nehmen Sie Mitsch in Ihre Freundesliste auf
851raider 851raider ist männlich

 

Dabei seit: 12.10.2013
Beiträge: 898
Bike: M 620 i.e; M S4RS; 851 Strada; 998 S FE

NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal dumm gefragt: Warum sollen Gelenkköpfe so teuer sein?
17.03.2018 05:17 851raider ist offline E-Mail an 851raider senden Beiträge von 851raider suchen Nehmen Sie 851raider in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 722
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mitsch
Zitat:
Original von Baui
Wir können ja mal mit einer ganz groben Stückliste anfangen:

Alu-Rohmaterial für die Bremszangenaufnahme
Alu-Rohmaterial für die Motorbefestigung
Alu-Rundstange
Gelenkköpfe (2X)
Nadellager
Bremsleitung (ggf, oder passt die originale?)
Befestigungsschrauben und Muttern



Nadellager?
Also meine an der SS/SL hat ne Messingbuchse. Wüsste außer dem etwas höheren Losbrechmoment keinen vernünftigen Grund, weshalb da ein Nadellager hin sollte. Steht sich ja zu Tode das Lager, wenn sichs nie dreht...

Das Alu für Bremszangenaufnahme und Motorbefestigung kannste vom Materialwert quasi vernachlässigen, teuer werden die Gelenkköpfe und vor allem die Bearbeitung der Teile. Die wiederum steht und fällt mit der Stückzahl, es sei denn es mach jemand von Hand nach Zeichnung an der Maschine.

Hab auch täglich CatiaV5 im Einsatz, Kollege hat nen 3D-Printer zuhause und druckt mir meine Eigenkonstruktionen zur "Anprobe" immer aus...


Mit dem Nadellager hatte ich ja schon angesprochen, dass es konstruktiv dort keinen Sinn macht.

Gelenkköpfe werde ich mal beim örtlichen lagerfritzen anfragen, da bekomme ich teilweise ganz gute Prozente.

__________________
1x 900SS 1995
2x VTR 1000 SP 1 Rennstrecke (1xSprint 1x Endurance)
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 Fahrgestell
17.03.2018 08:17 Stolle1989 ist online E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Mitsch Mitsch ist männlich


images/avatars/avatar-6747.jpg
 

Dabei seit: 22.09.2009
Beiträge: 153
Bike: nicht Ducati; SS 900
Wiernsheim
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 851raider
Mal dumm gefragt: Warum sollen Gelenkköpfe so teuer sein?


schonmal ne Kugel gefräst ;-)
Gehört glaub ne gute Portion Erfahrung und Aufwand dazu Kugelgelenke in gescheiter Qualität zu fertigen.
Muss man inzwischen leider sehr vorsichtig sein, weil gerade deshalb der Markt von billigsten Asien-Teilen überflutet wird. Viele davon taugen nicht mal zum Modellbau, in dem Fall hier muss die komplette Bremskraft drüber abgestützt werden!

__________________
...carbonfibrebaby...
19.03.2018 22:40 Mitsch ist offline E-Mail an Mitsch senden Beiträge von Mitsch suchen Nehmen Sie Mitsch in Ihre Freundesliste auf
Flip1478 Flip1478 ist männlich
ex. Cheater1478

images/avatars/avatar-10694.gif
 

Dabei seit: 05.02.2008
Beiträge: 1.961
Bike: weiter...
Gifhorn
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Qualitativ hochwertige Gelenkköpfe in das KIT aufzunehmen sollte das kleinste Problem nachher sein smile

__________________
MathiaSS...
19.03.2018 23:41 Flip1478 ist offline E-Mail an Flip1478 senden Beiträge von Flip1478 suchen Nehmen Sie Flip1478 in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 722
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn wir es schaffen ein KIT zu akzeptablen Preis raus zu bringen. Dann würde ich versuchen eh bei einem "Großhändler" bei dem ich % bekomme hochwertige "nachschmierbare" Gelenkköpfe die übrigens geschliffen sind zu besorgen.

Nun schauen wir erstmal wann rallef seine Abstützung ausbaut. Wenn ich sie dann hier haben dauert es 1-2 Tage dann ist sie digitalisiert und Rallef kann sie wieder haben.

Dann bekommt Flip Daten und kann beurteilen und welchem Kostenaspekt er die Geschichte gefräst bekommt. Dann könnte ich klären was Gelenkköpfe Dichtringe etc. kosten würden.

Und erst dann sieht man wie viele wirklich so ein Teil haben wollen.

__________________
1x 900SS 1995
2x VTR 1000 SP 1 Rennstrecke (1xSprint 1x Endurance)
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 Fahrgestell
20.03.2018 06:52 Stolle1989 ist online E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.235
Bike: 888 SP
Neu Wulmstorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://www.mvs-performance.de/Hoehenver...atz-mit-Muttern


Einfach mal Claus Peter anrufen und Nachfragen obs % gibt.Man kann mit ihm Reden.
20.03.2018 09:11 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Ionenwalze Ionenwalze ist männlich


images/avatars/avatar-13263.jpg
 

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 197
Bike: M 900

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Thema Nadellager/Gleitlager und Kugelgelenke:
prinzipiell sollten alle beweglichen Teile im Fahrwerk möglichst reibungsarm (insbesondere Haftreibung!) sein um das Ansprechverhalten des Fahrwerkes bei kleinen Unebenheiten zu verbessern. Der Anteil der Bremsmomentabstützung an der Reibung im Heckfahrwerk mag relativ gering sein aber ich denke, dass das durchaus nennenswert ist! Ausgerechnet habe ich es nicht!

Wälzlager haben hier Gleitlagern prinzipbedingt einen Vorteil (will ich jetzt nicht ins Detail gehen warum das so ist). Aufhängungen von Motorsportfahrzeugen verwenden häufig Wälzlager (aufwändig, aber steif und reibungsarm). Der geringe Schwenkwinkel ist bei entsprechender Auslegung kein Problem. Siehe zum Beispiel Schwingenlagerung, die ja etwa den gleichen Schwenkwinkel hat.

Problem sehe ich für die Nadellagerung/Gleitbuchsenlagerung eher bei der Abdichtung. Das dürfte rein platztechnisch bisher nicht umgesetzt worden sein und vermutlich der Grund, warum die bestehenden Konstruktionen nicht lange halten. Das Problem wird auch eine Gleitlagerung haben, wenn sie nicht trocken und schmutzresistent ist. In jedem Fall sollte daher diese Lagernung m.E. am besten ordentlich abgedichtet, oder zumindest tauschbar sein, damit das schöne Teil nicht in kürzester Zeit wieder Schrott ist.

Beim Gelenklager gibt es geschmierte, wartungsfreie und wälzgelagerte Versionen:
- Wälzgelagert wäre am reibungsärmsten. das sind aber Speziallager und ich bin nicht sicher, ob es das überhaupt schon in der Größe gibt.
- Dann kommen geschmierte (wartungspflichtig). Die haben einen Schmiernippel. solche sind übrigens beispielsweise original am Bügel verbaut.
- Sehr hohe Reibung haben wartungsfreie. Diese sind vorgespannt und mit einer Teflonfolie und brauchen, wie der Name sagt, keine Wartung.

Für das Gelenklager habe ich mal grob konservativ die Belastung zu 6,5kN ausgerechnet (Annahmen: 200kg wirksame Bremsmasse, 650mm Raddurchmesser, 1g Verzögerung, 100mm Hebelarm der Momentabstützung). Ein einfaches Gelenklager der Größe M10 (typische statische Belastbarkeit: 13kN) oder ein besseres M8 (typ. Belastbarkeit: 8kN) sollte das locker abkönnen. Die Dinger gibt es in verschiedensten Ausführungen: geschmiert, wartungsfrei, rostfrei, gedichtet, Hochfest, Wälzgelagert,.... Die gibt es entsprechend in verschiedenen Preisspannen: von einfachen Chinalagern 5€ für das Stück bis zu hochfesten, rostfreien, gedichteten Qualitätslagern für schätzungsweise 50€ aufwärts das Stück.

Wenn es günstig wo gute Gelenklager gibt, dann kann man das ja zum Kit packen. Ansonsten bin ich dafür, dass jeder selbst sein gewünschtes Lager raussucht. Der eine will rostfrei, der nächste wartungsfrei, einer will besonders Reibungsarm,...

Gruß
Andi
23.03.2018 20:07 Ionenwalze ist online E-Mail an Ionenwalze senden Beiträge von Ionenwalze suchen Nehmen Sie Ionenwalze in Ihre Freundesliste auf
redM redM ist männlich


images/avatars/avatar-13081.jpg
 

Dabei seit: 13.06.2009
Beiträge: 4.772
Bike: SS 900; 848 EVO
Essen
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://www.isa-racing.com/fahrzeugtechn...-aussengewinde/

Die Standard sind top und halten bei mir schon länger als die Originalen, fast 40.000 km haben sie nun schon runter.
24.03.2018 00:24 redM ist offline E-Mail an redM senden Beiträge von redM suchen Nehmen Sie redM in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.020
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt's hier was neues? Oder ist das Projekt gestorben?

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
07.05.2018 15:39 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 722
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich war gerade noch nicht hinterher weil privat gerade viel zu tun ist.
Ich weiß nicht ob rallef nun schon unterwegs ist und wir das ganze im Herbst in Nagriff nehmen oder aber er es auch demnächst machen würde?

__________________
1x 900SS 1995
2x VTR 1000 SP 1 Rennstrecke (1xSprint 1x Endurance)
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 Fahrgestell
07.05.2018 17:09 Stolle1989 ist online E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.020
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles okay, will auch gar nicht drängeln. Nur mal in Erinnerung rufen aus Interesse, ob da noch jemand am Ball ist. Denn wenn das was wird bin ich nach wie vor interessiert, habe aber Zeit. smile

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
07.05.2018 20:16 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
Ionenwalze Ionenwalze ist männlich


images/avatars/avatar-13263.jpg
 

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 197
Bike: M 900

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal ne blöde Frage in die Runde: hat schon mal jemand überlegt, einen originalen Bremsanker der Monsterreihe für eine Momentabstützung umzubauen? Man müsste das Langloch entfernen und Bohrung für eine Buchse oder Nadellager aufbohren/aufreiben. Evtl. etwas schmäler fräsen. Ich vermute sogar, dass das originale Ducati Performance/SL Teil nix anderes is. Das andere Zeug (Stab, Platte am Motor) fällt dann so oder so an. Das müsste man ja alles mit "konservativem" Werkzeug hin bekommen.

Gruß
Andi
14.05.2018 22:57 Ionenwalze ist online E-Mail an Ionenwalze senden Beiträge von Ionenwalze suchen Nehmen Sie Ionenwalze in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Kleinanzeigen » Suche » Bremsmomentabstützung 900 SS

Views heute: 33.277 | Views gestern: 79.939 | Views gesamt: 419.145.510





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH