Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage ST2 - Motor dreht nicht hoch wenn warm » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ST2 - Motor dreht nicht hoch wenn warm
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 10.804
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn da was von Spannungsabfall bei warmem Motor steht, wie geht das mit dem Sprit zusammen?!? Kopfkratz

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

19.05.2018 20:35 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
Stier Stier ist männlich


images/avatars/avatar-11589.jpg
 

Dabei seit: 15.08.2010
Beiträge: 1.941
Bike: weiter...
Oldenburg (das schönere)
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

GuteFrage Nix. Sir Duke ich muss mich für mein Unwissen entschuldigen. Hätte ich damals gewusst das ich bei meiner Duc das o.g. Problem lediglich durch Austausch von Regler und Steuergerät beheben konnte, hätte ich mir das reinigen der Benzinversorgung ersparen können. smile

__________________
smile Schnelles Leben kann schnell vorbei sein, langsames Sterben kann ewig dauern unglücklich
19.05.2018 23:53 Stier ist offline E-Mail an Stier senden Beiträge von Stier suchen Nehmen Sie Stier in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 10.804
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den sachlichen Beitrag... Respekt Dafür

Raten bringt doch nichts, man sollte sich schon Gedanken in Abhängigkeit zum geschilderten Problem machen, dabei die aufgezeigten Auffälligkeiten aber nicht ausblenden. So ist es eher das, was Baui schon richtig geschrieben hat: Losbude...

Das ganze "ich hatte mal" ist nicht immer hilfreich, wenn es nichts mit der beschriebenen Symptomatik gemein hat. Ansonsten ist das hier ein "ins Ziel raten" und das propagieren der "Ham mer-Methode"... Ham mer das scho ausprobiert?!? GuteFrage

Du schreibst ja selber was von "E-Problem eher unwahrscheinlich", also muß der Spannungsabfall auf 8V dann doch was mit dem Sprit zu tun haben ... verwirrt

Da bin ich aber mal auf die Erklärung gespannt... Winker

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

20.05.2018 01:50 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
Stier Stier ist männlich


images/avatars/avatar-11589.jpg
 

Dabei seit: 15.08.2010
Beiträge: 1.941
Bike: weiter...
Oldenburg (das schönere)
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Winker Bevor wir uns weiterhin hier selbst an die Kehle lach1 gehen sollten wir mal auf ein Update vom TE abwarten. Es wäre hilfreich zu erfahren ob und was er seit seiner Anfrage unternommen hat.
Ich gebe zu, das ich meinen Beitrag zu sehr auf mein damaliges Problem bezogen habe. Aber vielleicht war es auch ein kleines Puzzleteil zur Lösung.
Anstoß

__________________
smile Schnelles Leben kann schnell vorbei sein, langsames Sterben kann ewig dauern unglücklich
20.05.2018 13:42 Stier ist offline E-Mail an Stier senden Beiträge von Stier suchen Nehmen Sie Stier in Ihre Freundesliste auf
Oberbock Oberbock ist männlich

 

Dabei seit: 16.05.2018
Beiträge: 4
Bike: nicht Ducati; SuperSport

Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von Oberbock
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
habe am Wochenende mal den Tank aufgemacht und mir das Innenleben angeschaut. Funktioniert eigentlich alles, die Leitungen sind frei, die Pumpe funktioniert, im Inneren des Tanks ist auch keine Verschmutzung. Ich denke das beid er Zufuhr auch kein Porblem besteht - der Motor spingt an, er dreht (inzwischen auch im kalten Zustand) nur bis ca 7000 Umin. Wenn ein Problem mit der Spritzufuhr bestünde, müsste der Motor höher drehen, ohne Last wird ja kaum Brennstoff benötigt. Das Stop beim Hochdrehen kommt zu abrupt.
Der Regler ist definitiv defekt, hat aber keinen Einfluss auf die Lauffähigkeit des Motors, wenn als Stromquelle die Batterie immer voll ist. Ich habe die Lima abgeklemmt bzw. Verbindung Regler - Batterie unterbrochen, der Motor lief weiter, gleiches Verhalten.
Zu den Einspritzventilen bin ich noch nicht vorgedrungen, kann ich nochmal überprüfen.
Vielleicht doch die Zündung? Welche Möglichkeiten gäbe es da ? Die Zündkerzen sehen normal aus.

Gruss

__________________
Oberbock
22.05.2018 22:46 Oberbock ist offline E-Mail an Oberbock senden Beiträge von Oberbock suchen Nehmen Sie Oberbock in Ihre Freundesliste auf
sascha69 sascha69 ist männlich


images/avatars/avatar-6924.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.884
Bike: M 796; M 900; ST3
Gifhorn
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine nicht ausgeschlossene Fehlermöglichkeit, bei einem gestorbenen Regler, ist ein dadurch gestorbenes Steuergerät. Bevor jetzt jemand sagt, er gibt doch nur noch 8V ab, bevor er so tot war, kann (muß nicht aber sehr wahrscheinlich) er auch kurzzeitig alles ungeregelt in die BE geschickt haben. Meine weitere Vorgehensweise, bevor ich weiteres Geld investieren würde, Steuergerät tauschen, wenn ich irgendwie eins in die Finger bekommen kann. Ich gehe dabei davon aus, dass du die Kerzen auch schon mal getauscht hast.
Edit, grad gesehen, hast du noch nicht. Gib mal 5€ aus und wechsel die mal

__________________
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,ist die Badehose schuld....... Oder die Arme zu kurz....... Mist...... (Bernd das Brot)
23.05.2018 10:40 sascha69 ist offline E-Mail an sascha69 senden Beiträge von sascha69 suchen Nehmen Sie sascha69 in Ihre Freundesliste auf
ducpitter ducpitter ist männlich


images/avatars/avatar-10182.jpg
 

Dabei seit: 05.05.2011
Beiträge: 265
Bike: M 900 i.e; ST4 S
Kruft
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einspritzung, Zündspulen, Steuergerät... es gibt viele Möglichkeiten. Kopfkratz
Hoffentlich hat der defekte Regler nicht das Steuergerät abgeschossen.

Trotzdem würde ich zuerst mal einen intakten Regler einbauen.

Bollergrüsse,

der ducpitter
23.05.2018 12:14 ducpitter ist online E-Mail an ducpitter senden Beiträge von ducpitter suchen Nehmen Sie ducpitter in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage ST2 - Motor dreht nicht hoch wenn warm

Views heute: 34.177 | Views gestern: 65.180 | Views gesamt: 424.398.550





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH