Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Motorrad allgemein » Weitere Motorradthemen » Frage an die Modell-/Formenbauer: Gießharz » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Frage an die Modell-/Formenbauer: Gießharz
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.203
Bike: M S4R
Erding
Bayern

Frage an die Modell-/Formenbauer: Gießharz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Ich möchte für ein Geschenk einen Plexiglaszylinder füllen, verkleben und dann mit Harz vergießen.
Soweit ich gesehen habe, braucht man dazu spezielles Gießharz, da normales Epoxy für Gewebe dabei überhitzt und unschön wird. Volumen wird ca. 1L in Zylinderform benötigt, die Form ist aus Blech.

Welches Harz nimmt man für sowas, gibts spezielle Gießharze die auch klar bleiben?

Hier sind ja doch einige unterwegs die Erfahrung mit sowas haben.

Viele Grüße Winker
22.05.2018 19:48 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
Ionenwalze Ionenwalze ist männlich


images/avatars/avatar-13263.jpg
 

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 192
Bike: M 900

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du Epoxy willst, dann dürfte das "auf Einmal Gießen" schwierig werden. In solchen Mengen wird normalerweise Schichtweise gegossen, weil sonst auch spezielles Gießharz überhitzt. Deine Blechform sollte außerdem Spiegelglatt, perfekt geformt und eingetrennt sein, sonst wird das Ergebnis nicht so doll oder du musst nacharbeiten (schleifen/polieren).

Muss es ein perfekter Zylinder sein? Ich würde mir evtl. auch überlegen, in ein Glasbehältnis aus der Dekoabteilung zu gießen. Dann muss man evtl. nicht mal entformen sondern muss nur auffüllen und hat eine schöne glatte und harte Glasfläche außen. Ausprobiert habe ich sowas noch nicht. Kann sein, dass es wegen der Ausdehnung/Schrumpfung oder den utnerschiedlichen Lichtbrechungsindexen nicht so doll aussieht.

Ich würde einfach mal was z.B. auf ebay kaufen und ausprobieren. So teuer ist das Zeug auch nicht.

Gruß
Andi
22.05.2018 20:18 Ionenwalze ist offline E-Mail an Ionenwalze senden Beiträge von Ionenwalze suchen Nehmen Sie Ionenwalze in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.203
Bike: M S4R
Erding
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von currywurst
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sieht man bei schichtweisem Verguss nicht die Übergänge im Harz? Nach einer kurzen Suche habe ich Angaben von 5mm-1cm empfohlene Schichtstärke gesehen, der fertige Zylinder soll ca. 13cm Höhe haben, das könnte also etwas dauern... GuteFrage
22.05.2018 20:33 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
Ionenwalze Ionenwalze ist männlich


images/avatars/avatar-13263.jpg
 

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 192
Bike: M 900

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So dick habe ich selbst ehrlich noch nicht gegossen. Wenn die Oberfläche vor der nächsten Schicht sauber ist, dann sotlte das aber doch recht unsichtbar möglich sein.

Gießharze sind recht dünnflüssig. Da sollte man auch wenig Probleme mit Lufteinschlüssen haben. Ansonsten hilft evtl. ein Einweckglas mit Vakuum, wo das Harz nach dem Anrühren kurz verweilt.

Wie geschrieben: ich würde es einfach ausprobieren. Versuch macht kluch.

Gruß
Andi
22.05.2018 21:30 Ionenwalze ist offline E-Mail an Ionenwalze senden Beiträge von Ionenwalze suchen Nehmen Sie Ionenwalze in Ihre Freundesliste auf
car7662 car7662 ist männlich


images/avatars/avatar-13642.jpg
 

Dabei seit: 24.08.2015
Beiträge: 5
Bike: M S2R; KöWe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

R&G hat ein gutes Forum und eine gute telefonische Beratung.
Gruß
Axel
22.05.2018 21:47 car7662 ist offline E-Mail an car7662 senden Beiträge von car7662 suchen Nehmen Sie car7662 in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.182
Bike: 888 SP
Neu Wulmstorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Besorg dir Epoxy Gießharz Wasserklar.
Den kannst du in einem Arbeitsgang bis knapp 50 mm Giessen.
Wichtig ist das du die Form bis zu 2 Tagen aushärten lassen musst.Dann haste auch n gutes Ergebnis.
Bei Epoxy gibt's immer verschiedene Tips wie viel Härter man nehmen soll.Jeser hat seine eigene Erfahrung.Ich würde da wo du es kaufst nachfragen welches Mischungsverhältnis du brauchst.Da jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht.
Nimmst du zuviel fängt deine Form an zu Kochen und du hast Lufteinschlüsse in der Form.Bei sowas muss man sich Zeit nehmen.Dann wird's auch werden.
22.05.2018 21:50 Addi#67 ist online E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Ionenwalze Ionenwalze ist männlich


images/avatars/avatar-13263.jpg
 

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 192
Bike: M 900

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf keinen Fall bei Epoxidharz das Mischungsverhältnis ändern! Es gibt bei Epoxy genau ein korrketes Mischungsverhältnis. Weichst du davon ab, härtet das nicht ordentlich aus. Auch wenn man bei Epoxidharz die Komponenten oft "Härter" und "Harz" nennt, handelt es sich dabei nämlich nicht um einen Beschleuniger und Harz, sondern um zwei Komponenten die direkt zum Harz werden.
Anders bei Polyester. Da gibt es wirklich "Härter" mit dessen Menge man die Aushärtegeschwindigkeit einstellen kann. Polyester ist aber in großen angemischten Mengen noch gefährlicher (Vorsicht: hohe Brandgefahr!!!). Außerdem hat es ohne Füllstoffe eine hohe Schrumpfung. Bin nicht sicher, ob es brauchbares Polyester Gießharz überhaupt gibt.

Gruß
Andi
24.05.2018 18:28 Ionenwalze ist offline E-Mail an Ionenwalze senden Beiträge von Ionenwalze suchen Nehmen Sie Ionenwalze in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.203
Bike: M S4R
Erding
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von currywurst
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe heute morgen mal einen Versuch eingefüllt, mal schauen was daraus geworden ist. Schichtstärke erstmal 2.5cm.
Das Harz ist laut Datenblatt auch für Guss geeignet. Blasen sind schon mal vollständig ausgeschieden worden.
24.05.2018 21:41 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.182
Bike: 888 SP
Neu Wulmstorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von currywurst
Ich habe heute morgen mal einen Versuch eingefüllt, mal schauen was daraus geworden ist. Schichtstärke erstmal 2.5cm.
Das Harz ist laut Datenblatt auch für Guss geeignet. Blasen sind schon mal vollständig ausgeschieden worden.



Ja cool..Immer schön langsam Rühren und Giessen.. smile Dann wird dat wat.
25.05.2018 08:16 Addi#67 ist online E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.203
Bike: M S4R
Erding
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von currywurst
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles bestens geworden, fast komplett klar. Hoffentlich klappen dann auch die Übergänge wie ich mir das vorstelle. GuteFrage
25.05.2018 10:30 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Motorrad allgemein » Weitere Motorradthemen » Frage an die Modell-/Formenbauer: Gießharz

Views heute: 102.055 | Views gestern: 104.665 | Views gesamt: 417.158.107





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH