Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Auspuffanlagen » Termignoni s4rs » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Termignoni s4rs
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nichtstun nichtstun ist männlich


images/avatars/avatar-13468.jpg
 

Dabei seit: 30.04.2017
Beiträge: 13
Bike: M S4RS

Deutschland

Augenzwinkern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ich habe die oben verlinkten db-eater Mittwoch bestellt und heute bekommen. Werden auch passen wenn ich den Ruß mal aus dem Rohr gebürstet habe

Das Wetter ist leider gerade nicht so gut, bzw zu naß. Aber wenns trocken ist möchte ich dann mal testen wie sie sich mit den DB - eatern fährt. Bin sehr gespannt.

Danke noch mal allen die mir hier auf die Sprünge geholfen haben mein Auspuffsystem besser zu verstehen.
30.06.2017 21:34 nichtstun ist offline E-Mail an nichtstun senden Beiträge von nichtstun suchen Nehmen Sie nichtstun in Ihre Freundesliste auf
nichtstun nichtstun ist männlich


images/avatars/avatar-13468.jpg
 

Dabei seit: 30.04.2017
Beiträge: 13
Bike: M S4RS

Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ein weiteres Update:

Die DB Eater habe ich doch noch mechanisch verkleinern müssen, also mit Feile und Schleifpapier, dann habe ich die Eater eingefroren und rein geschoben das ging dann mal ganz einfach. Einen konnte ich verschrauben der andere ist minimal versetzt zur Bohrung im Auspuff und kann nicht verschraubt werden weil er so fest sitzt das ich ihn weder drehen noch raus ziehen kann.

Fahren lässt sie sich ganz gut und ich denk so ist die Lautstärke auch in Ordnung.
10.07.2017 08:54 nichtstun ist offline E-Mail an nichtstun senden Beiträge von nichtstun suchen Nehmen Sie nichtstun in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
mal ne Frage an euch. Was macht ihr beim TÜV mit der Komplettanlage? Meine hat zB keine E Nummer.
Ich müsste meine für den nächsten Saison ummelden smile
14.12.2017 23:30 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.440
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine allseits beliebte Frage Augenzwinkern

Wenn keine E-Nr vorhanden ist, wird das nichts werden.

Bei manchem Werkstatt-TüV wird nicht so genau hingeschaut wenn die Abgaswerte nicht ganz stimmen oder die Anlage ein wenig zu laut ist, allerdings sollte sie dann schon ne E-Nr haben.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
15.12.2017 07:46 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, immer noch bzw wieder TÜV Frage. Ich habe eine Komplettanlage diesmal mit e Nummer, wurde trotzdem die Plakette verweigert wegen fehlender Kat. Problem ist, dass ich die originale Töpfe nicht mehr habe
26.07.2018 22:24 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.651
Bike: SS 900
Schnellenbach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und jetzt bietest Du die Anlage an.

In der Hoffnung, jeden Morgen steht ein Depp auf, der damit was anfangen kann....

lach2 lach2

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
26.07.2018 23:42 Don Blech ist offline E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

finde den Zusammenhang nicht
26.07.2018 23:45 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
ducatitreiber02 ducatitreiber02 ist männlich


images/avatars/avatar-8100.gif
 

Dabei seit: 14.12.2007
Beiträge: 794
Bike: M 900; M S4R; ST2; SS 900
Schrauber / Gewerbetreibender: Ja

Italien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die originalen Endschalldämpfer brauchst du dafür nicht ,da der Kat im Vorschalldämpfer sitzt. Deswegen heißt der auch Katblase!

__________________
ducatitreiber02
-------------------------------
Ganz wichtig !!
Immer erst anhalten vorm absteigen! Sterne
27.07.2018 05:45 ducatitreiber02 ist offline E-Mail an ducatitreiber02 senden Beiträge von ducatitreiber02 suchen Nehmen Sie ducatitreiber02 in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.440
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dino74
Hallo, immer noch bzw wieder TÜV Frage. Ich habe eine Komplettanlage diesmal mit e Nummer, wurde trotzdem die Plakette verweigert wegen fehlender Kat. Problem ist, dass ich die originale Töpfe nicht mehr habe

Welches Motorrad betrifft das?

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
27.07.2018 07:30 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich fahre einen s4rs. Ich fahre seit 2006 mit dem rum, anfangs mit Arrow kpl. dann mit termi kpl. Bei Arrow hatte ich nie Probleme beim tüv da die Pötten mit e nummer waren. Bei Termignoni hab ich bisher immer umgebaut. Vor einem Jahr hab ich mir die Töpfe mit e Nummer gekauft und dachte jetzt bin ich safe und hab die originalen verkauft. Jetzt ging ich zum tüv und die erste Frage war wo ist die Katblase. Danach kam Kupplung zu machen smile Katblase hab ich noch daheim, sehe aber dauernd welche die ohne rumfahren.
27.07.2018 09:17 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.440
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist dein Moped Bj. 2006? Dann kommt ggf. diese Ausnahme zum Tragen:

Euro 3 war ab 2006 eigentlich Pflicht für alle neu zuzulassenden Motorräder und damit auch ein Kat. "Eigentlich" heißt aber, dass es bei manchen Mopeds Ausnahmen geben kann. So ist der Zulassungsbescheinigung Teil 1 meiner S4Rs im Feld 6 zu entnehmen, dass sie am 28.12.2005 homologiert wurde. Die für die EG-Typgenehmigung maßgebliche Richtlinie für die Schadstoffklasse ist in Feld V.9 aufgeführt, das ist die Richtlinie 97/24*2003/77B. Da diese EU-Richtlinie die Bedingungen für Euro 2 vorgibt, muss meine S4Rs auch nur Euro 2 und nicht Euro 3 erfüllen.

Jetzt kann natürlich jemand argumentieren, dass das Moped gem. Feld 14, also der nationalen Emissionsklasse 2002/51;B:AB 150 CCM, Euro 3 erfüllen muss ( https://www.kba.de/DE/Statistik/Bekanntm...icationFile&v=3 ). Das ist rechtlich aber nicht korrekt, da wie zuvor aufgeführt die Homologation des Mopeds nicht nach dieser Richtlinie sondern nach der bereits zuvor erwähnten Richtlinie 97/24*2003/77B erfolgte. Beides sind übrigens EU-Richtlinien. Schönes Durcheinander.

Die Richtlinie 2002/51;B spielt für die tatsächlichen Emissionswerte übrigens gar keine Rolle. Wie ich recherchieren konnte wird die Richtlinie 2002/51;B in Verbindung mit den letzten beiden Ziffern der Schlüsselnummer aus Feld 14.1 zur Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer herangezogen und sagt daher erst einmal nichts über die tatsächlichen Werte der Schadstoffemission aus:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schadstoffschl%C3%BCssel

Die Schadstoffklasse erfüllt die Rs demnach auch ohne Kat. Ob man diesen nun einfach ausbauen kann ist fraglich. Zumindest dürfen Zubehörschalldämpfer ohne Kat nachgerüstet werden, wenn diese vor dem 18. Mai 2006 eine EG-Betriebserlaubnis erhalten haben. Das Datum ist vorgegeben von der Richtlinie 2005/30/EG Artikel 3 Absatz 2 (https://eur-lex.europa.eu/resource.html?...OC_1&format=PDF ).

Und was passiert jetzt bei der Abgasuntersuchung (AUK), wenn die Abgaswerte nach altem Recht genehmigten, katlosen Zubehörschalldämpfern zu hoch sind? Angeblich sollen TüV & Co in den meisten Bundesländern entsprechend angewiesen sein, dies kulant zu sehen, da sie von dem Gesetzeskonflikt zwischen EG- und deutschem Recht wissen.

Wenn dann bei der AU der für das Motorrad (vom Hersteller) angegebene Wert überschritten werden sollte, gibt’s lediglich einen entsprechenden Vermerk im Prüfbericht.

Das erklärt dann auch, warum sowohl mein Moped als auch diverse andere im Forum mit einem Wert über 0,3 Volumenprozent CO2 die AU bestanden haben, obwohl der Motor nach EURO 3 unter diesem Wert bleiben müßte.

Jetzt kommt natürlich noch das Totschlagargument zum Tragen, nachdem der Kat Bestandteil der BE ist und beim Ausbau die BE erlischt. Ergo sollte ein Katersatzrohr Bestandteil einer Austauschauspuffanlage mit E-Nr sein.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
27.07.2018 10:18 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
barbarossa barbarossa ist männlich


images/avatars/avatar-13438.jpg
 

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 30
Bike: M S4RS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Jordi
Deine Ausführungen sind interessant da ich auch eine 06er S4Rs(!9 Augenzwinkern habe.
Die Richtlinie 97/24EC ist auch in der BE drin...zwei Daten enthält die BE: 16.03.2006 (VCA) und 21.02.2006 (TÜV Süd).
Am Ende ist Dein Resümee dennoch eindeutig, Katblase in BE = Katblase oder Katersatz+eNr am Motorrad.


Zitat:
Original von Dino74
Hallo, ich fahre einen s4rs. Ich fahre seit 2006 mit dem rum, anfangs mit Arrow kpl. dann mit termi kpl. Bei Arrow hatte ich nie Probleme beim tüv da die Pötten mit e nummer waren. Bei Termignoni hab ich bisher immer umgebaut. Vor einem Jahr hab ich mir die Töpfe mit e Nummer gekauft und dachte jetzt bin ich safe und hab die originalen verkauft. Jetzt ging ich zum tüv und die erste Frage war wo ist die Katblase. Danach kam Kupplung zu machen smile Katblase hab ich noch daheim, sehe aber dauernd welche die ohne rumfahren.


tut mir leid für Dich und die Schwierigkeiten...wenn Du nur die Plakette willst, war es der falsche TÜV.
Bei meinem ersten und einzigen HU-Termin mit der Duc bei einem Freien hat der mir nach 5min so viel um die Ohren erzählt, das er fairerweise meinte, hier abbrechen oder ab jetzt kostest es Geld für Recherche usw...jetzt alle 2j 90-100€ an Duc-Werkstatt für die HU - achso, ich habe nichts dran was keine BE/ABE/ABG-Schnullibums dran (und ich habe die Katblase plus Termis).

__________________
Sammelt Erfahrungen und hat Spaß dabei!
27.07.2018 12:06 barbarossa ist offline E-Mail an barbarossa senden Beiträge von barbarossa suchen Nehmen Sie barbarossa in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.651
Bike: SS 900
Schnellenbach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sammelt Erfahrungen und hat Spaß dabei!

Leih dir mal ein B.

lach2

Ausserdem hat der TE einen gefunden, der seine nicht TÜV konforme Anlage gekauft hat.

Das muss ja kein Depp sein.

Sondern einer der Rennstrecken kennt, wo man es richtig laut krachen lassen kann.

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
27.07.2018 12:55 Don Blech ist offline E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen Dank für eure konstruktive Beiträge. Ich will den Kat nicht weglassen, aber jeder der eine Katblase zerlegt hat (kann Fotos reinstellen) sieht, dass es alles andere ist als Strömungsgünstig. Daher hab ich gemeint, es gibt solche Sportkats mit 100 oder 200 cpi die einfach ins Rohr gedeckt wird. Damit sollte eigentlich alles passen. Ich hab Töpfe mit e Nummer und dB Killer (übrigens die sind bei mir immer drin) und hab ein Kat drin. Abgaswerte sollten dann auch passen. Hat jemand mit sowas Erfahrung?
27.07.2018 13:23 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.440
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Einsteckkats hat der Siggi (Monstersiggi) in seiner Anlage, schreib den mal an.

Davon ab:
Ich glaube du hast einfach nicht den richtigen TüV. Wie hier schon mehrere geschrieben haben dürfte deine Konstellation bei einem Werkstatttüv kein Problem bereiten.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
27.07.2018 13:51 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also fragen kostet nix, muss sowieso die Gabelsimmeringe wechselln frage einfach dort
27.07.2018 14:30 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
Ber73

 

Dabei seit: 05.08.2018
Beiträge: 2
Bike: M S4RS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe Jordis Ausführungen auch gelesen, da meine gerade in der Reparatur ist, habe ich aktuell viel Zeit, mich mit der Legalität von Puff samt Katersatzrohr sowie Kupplungsdeckeln zu beschäftigen. Meine S4RS ist übrigens aus 2007.

Zum Deckel zumachen: Ich würde erstmal fragen, warum. Die Begründung dafür sollte ziemlich gut sein, da ein Kupplungsdeckel mit Öffnungen nicht zwangsweise ein Erlöschen der BE nach § 19 II Nr. 2 StVZO bedeutet, auch wenn die Ordnungshüter das gerne anders handhaben. Genau deswegen müssen die OVGs auch immer wieder in ihre Urteile schreiben, dass nicht die bloße Möglichkeit der Gefahr die BE erlöschen lässt, sondern es muss auch eine Gefahr etwas konkreter zu erwarten sein. Gerade die so gern angeführten Kinderhände in dem Kupplungsdeckel dürften darunter nicht fallen.
Ich z.B. fahre den Deckel von MPL als "Typ 2" auf deren HP - und der wurde bei mir auch eingetragen (mit Auflage: entsprechende Schutzkleidung ist zu tragen) im Jahre 2013. D.h. keine Kontrolle und kein TÜVer hat das in 5 Jahren beanstandet. Kinderfinger würden da übrigens nicht durchpassen - dafür sind die Öffnungen nach vorne viel zu schmal.

Zu dem Auspuff: Bei allen S4RS sollte als Homologationsdatum der 28.12.2005 stehen - das bezieht sich auf die komplette Modellreihe. Dennoch wurde die S4RS nie als Euro 2 angeboten, nur als Euro 3 mit Kat, das ergibt sich auch aus der Ducati HP.
Aus meiner Sicht kann es letztlich sogar dahinstehen, ob Du die Maschine mit oder ohne KAT fahren darfst - denn ohne KAT wird sie durch die Standgeräuschkontrolle fallen und durch die Fahrgeräuschkontrolle erst recht, sofern Du eine andere Abgasanlage dran hast. Und selbst wenn Du sie ohne KAT fahren darfst, so bräuchtest Du ein KAT Ersatzrohr mit ABE/E-Nr. - was Du vermutlich nicht finden wirst, ich suche mir danach jedenfalls schon seit Wochen die Finger wund. Einschubkats mit ABE sind zwar erhältlich - aber das bringt Dir die BE für das Rohr, in das Du den KAT steckst, leider nicht zurück. Das würde bedeuten, es müsste eine Begutachtung nach § 21 StVZO iVm § 19 II StVZO durchgeführt werden. Bei Änderungen an der Abgasanlage bedeutet das afaik Fahrgeräuschkontrolle und Abgaskontrolle. Und bei letzterem liegst Du nach dem, was ich bisher von Prüfstandsbetreibern erfahren habe, bei ca. 2500€ - pro Versuch.
06.08.2018 22:37 Ber73 ist offline E-Mail an Ber73 senden Beiträge von Ber73 suchen Nehmen Sie Ber73 in Ihre Freundesliste auf
Dino74 Dino74 ist männlich


images/avatars/avatar-1247.gif
 

Dabei seit: 15.07.2007
Beiträge: 158
Bike: M 695; MTS 1200
München
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für euere Hilfe Augenzwinkern
09.08.2018 06:28 Dino74 ist offline E-Mail an Dino74 senden Homepage von Dino74 Beiträge von Dino74 suchen Nehmen Sie Dino74 in Ihre Freundesliste auf
Ber73

 

Dabei seit: 05.08.2018
Beiträge: 2
Bike: M S4RS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

D.h. Du hast den originalen Vorschalldämpfer noch drin? Augenzwinkern Falls nicht, hast Du eine Betriebserlaubnis für die Rohre bis zu den ESDs?
10.08.2018 14:21 Ber73 ist offline E-Mail an Ber73 senden Beiträge von Ber73 suchen Nehmen Sie Ber73 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Auspuffanlagen » Termignoni s4rs

Views heute: 22.491 | Views gestern: 122.775 | Views gesamt: 430.089.427





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH