Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Problem Monster 695 springt nicht mehr an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Monster 695 springt nicht mehr an
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.385
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jungens, alles Rätselraten bringt doch nix. Wie ich weiter oben schon schrub muss das Ganze mal ordentlich durchgemessen werden, dann weiß man, ob LiMa und Regler ok sind und an der Karre irgendwas einen zu hohen Ruhestrom zieht.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
11.10.2018 08:14 Jordi ist online E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 10.844
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ ducpitter
Warum wird mein Text als Zitat inhaltlich abgewandelt/verfremdet statt seine eigenen Ansichten entsprechend zu beschreiben? Wenn Du dazu was anmerken möchtest, dann bitte keine Zitate verfremden, denn dann ist es keines mehr. Du kannst Deine Ansichten ja hintenan stellen, wie es hier auch sonst üblich ist.
Danke für die zukünftige Beachtung.



Und nun noch was zu den blauen Einfügungen, die sind schlicht falsch. Die WFS wird erst im bestromten Zustand des Steuergerätes aktiv, denn sie ist Bestandteil dieses SGs, keine separate Elektronik. Somit ist diese kein Bauteil, das ein Eigenleben führt. Es sind lediglich die Ringantenne und der Transponder zusätzlich nötig, aber sowohl der Transponder im Schlüsselkopf als auch die Ringantenne sind keine Bauteile mit permanenter Spannungsversorgung, also was soll daran dann ursächlich sein? Davon ab ist der Stromverbrauch im Moment des Starts auch extrem gering, bei laufendem Motor gleich Null. Und genauso sieht es auch aus wenn die Zündung aus ist. Dann fließt kein Strom Richtung Ringantenne. Wozu auch?


Einzig dein letzter Satz bezüglich der möglicherweise defekten Batterie ergibt einen Sinn. Ist deren innerer Widerstand zu hoch, dann kann das solche Auswirkungen auf die Elektrik haben.

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

11.10.2018 09:26 Duke999R ist online E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
queen1987 queen1987 ist weiblich


images/avatars/avatar-5432.jpg
 

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 38
Bike: M 695
Selb
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von queen1987
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jordi
Jungens, alles Rätselraten bringt doch nix. Wie ich weiter oben schon schrub muss das Ganze mal ordentlich durchgemessen werden, dann weiß man, ob LiMa und Regler ok sind und an der Karre irgendwas einen zu hohen Ruhestrom zieht.



Damit hast du natürlich völlig recht. Ich werde mich am Wochenende mal damit auseinander setzen und mal sehen, ob mich das weiter bringt. Am Ende bleibt wohl eh nur der Gang in die Werkstatt.

Und vielen Dank für die Anleitung
11.10.2018 09:53 queen1987 ist offline E-Mail an queen1987 senden Beiträge von queen1987 suchen Nehmen Sie queen1987 in Ihre Freundesliste auf
ducpitter ducpitter ist männlich


images/avatars/avatar-10182.jpg
 

Dabei seit: 05.05.2011
Beiträge: 272
Bike: M 900 i.e; ST4 S
Kruft
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Duke999R
@ ducpitter
Warum wird mein Text als Zitat inhaltlich abgewandelt/verfremdet statt seine eigenen Ansichten entsprechend zu beschreiben? Wenn Du dazu was anmerken möchtest, dann bitte keine Zitate verfremden, denn dann ist es keines mehr. Du kannst Deine Ansichten ja hintenan stellen, wie es hier auch sonst üblich ist.
Danke für die zukünftige Beachtung.



Und nun noch was zu den blauen Einfügungen, die sind schlicht falsch. Die WFS wird erst im bestromten Zustand des Steuergerätes aktiv, denn sie ist Bestandteil dieses SGs, keine separate Elektronik. Somit ist diese kein Bauteil, das ein Eigenleben führt. Es sind lediglich die Ringantenne und der Transponder zusätzlich nötig, aber sowohl der Transponder im Schlüsselkopf als auch die Ringantenne sind keine Bauteile mit permanenter Spannungsversorgung, also was soll daran dann ursächlich sein? Davon ab ist der Stromverbrauch im Moment des Starts auch extrem gering, bei laufendem Motor gleich Null. Und genauso sieht es auch aus wenn die Zündung aus ist. Dann fließt kein Strom Richtung Ringantenne. Wozu auch?


Einzig dein letzter Satz bezüglich der möglicherweise defekten Batterie ergibt einen Sinn. Ist deren innerer Widerstand zu hoch, dann kann das solche Auswirkungen auf die Elektrik haben.



Bitte!


Zu der ersten blauen Einfügung: vielleicht ist ja das SG defekt und bestromt dauerhauft irgendeinen Verbraucher... oder es liegt ein Massefehler vor ... oder oder oder ...

Zu der zweiten blauen Einfügung: ok, das ist falsch, wenn die WFS nur ein Teil des SG ist, das war mir nicht klar.


Bollergrüße,

der ducpitter
11.10.2018 14:12 ducpitter ist offline E-Mail an ducpitter senden Beiträge von ducpitter suchen Nehmen Sie ducpitter in Ihre Freundesliste auf
Bastelpeter Bastelpeter ist männlich


images/avatars/avatar-5693.gif
 

Dabei seit: 22.03.2009
Beiträge: 122
Bike: M S2R
Nierstein
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ruhestrom lässt sich sicher prüfen, Multimeter auf Strom umstecken und DC 10-20A wählen, Zündung aus, Massekabel ab und das Multimeter zwischen Massekabel und Minuspol. Zeigt das Messgerät einen Strom.... sagen wir mal 0,2A ist deine Batterie nach 50 Stunden ritzeratzeleer.

__________________
Wo wenig hilft, kann viel nicht schaden ;-)
11.10.2018 16:44 Bastelpeter ist offline E-Mail an Bastelpeter senden Beiträge von Bastelpeter suchen Nehmen Sie Bastelpeter in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.603
Bike: SS 900
Schnellenbach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bastelpeter
Ruhestrom lässt sich sicher prüfen, Multimeter auf Strom umstecken und DC 10-20A wählen, Zündung aus, Massekabel ab und das Multimeter zwischen Massekabel und Minuspol. Zeigt das Messgerät einen Strom.... sagen wir mal 0,2A ist deine Batterie nach 50 Stunden ritzeratzeleer.


Stimmt. An meiner 996 fließt gar nix. Selbst wenn sie ein halbes Jahr steht.

Weil kein strömischer Verbraucher etwas verbraucht.

Anders als mein damaliger E 430.

Da binkte ein blödes Lämpchen.

Nach fünf Tagen, war die Batterie nicht mehr in der Lage den Motor zu drehen.

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
11.10.2018 16:55 Don Blech ist online E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Problem Monster 695 springt nicht mehr an

Views heute: 25.219 | Views gestern: 98.059 | Views gesamt: 427.139.683





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH