Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Scrambler Schräglagenfreiheit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Scrambler Schräglagenfreiheit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 11.051
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schmeiß die Dämpfer raus und schweiss da zwei Flacheisen rein...


... dann hast Du zumindest die erste Starrahmen-Strampler. Hat keiner sonst, man spart sich das nervige Gefummel an Einstellschrauben und fährt so automatisch langsamer... oder hoppelt statt zu fahren....

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

11.06.2019 22:08 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
Dr. Goldzahn Dr. Goldzahn ist männlich


images/avatars/avatar-13281.jpg
 

Dabei seit: 30.08.2016
Beiträge: 376
Bike: Scrambler

Bayern

Themenstarter Thema begonnen von Dr. Goldzahn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und über die Länge der Flacheisen könnte man auch die Höhe des Hecks einstellen!!!
Das ist doch mal ein Vorschlag mit Struktur!!! Und wir haben hier keinen "Daumen hoch Smiley" lach1

__________________
Gruß Andi
_____________________________________________________

Rettet den Wald, esst mehr Biber!
11.06.2019 22:40 Dr. Goldzahn ist online E-Mail an Dr. Goldzahn senden Beiträge von Dr. Goldzahn suchen Nehmen Sie Dr. Goldzahn in Ihre Freundesliste auf
10habo 10habo ist männlich

 

Dabei seit: 13.06.2011
Beiträge: 1.744
Bike: SS 900
Seevetal
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

N paar Langlöcher in die Flacheisen und Zack,
stufenlos verstellbar lach1 lach1

__________________
Der Weg ist das Ziel, das Ankommen ein Kann
11.06.2019 22:45 10habo ist online Beiträge von 10habo suchen Nehmen Sie 10habo in Ihre Freundesliste auf
GuidoHH GuidoHH ist männlich


images/avatars/avatar-762.jpg
 

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 19
Bike: M 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

@volumaex

wenn hier jemand schreibt, daß auf der Monster bis 2000 nix aufsetzt,
ist erst mal vom Serienzustand auszugehen.

Serientöpfe?!
Doch auch damit kann man fahren, wenn man z.B. kein Stress
mehr mit Anwohner und Rennleitung haben will.

einstellbare Rasten?
nicht serienmäßig

Heckhöherlegung (Bügelmonster!?)
mit Abstandshülsen ohne ABE

natürlich kann man eine "Urmonster" schräglagentauglich machen, aber dann sind
wir wieder am Anfang bei der Scrambler die , wie die Monster
im Serienzustand wenig Schräglagenfreiheit hat.

Grüße
12.06.2019 13:13 GuidoHH ist offline E-Mail an GuidoHH senden Beiträge von GuidoHH suchen Nehmen Sie GuidoHH in Ihre Freundesliste auf
volumaex


images/avatars/avatar-12550.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 7.518
Bike: Indiana

Frankreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den herrn mit der 2000er, o.s., kenne ich ziemlich genau.
Und der steht im grunde für das, was nach 20 jahren mit fast allen monstern passiert ist......sie wurden optimiert.
Manche dinge wären theoretisch auch mit serienmässiger ausstattung zu machen.....in der praxis sieht es anders aus (federbein richtig einstellen,etwas höher drehen an den schrauben des u, gabel vorne surchstecken).
O.s. Und ich, so wie viele andere fahren allerdings serienrasten.
Auspuff war das erste, was weg war....sch....sound......setzt auf wie harley.
Ich bewege ein monster was die höhe angeht, im serienbereich.

Die dämpfer von bos wurden hier schon von der rennleitung gecheckt, alles innerhalb der toleranz.
Sie wurden so eingestellt, das max. schräglage möglich ist, ohne dass die kratzen ( gibt es nimmer neu).
Was ich meistens sehe, sind leute, die wie ein stock oder schlimmer auf den mopeds sitzen und in kurven nichts für entlastung der federung tun,sprich gewicht verlagern.
Dann braucht es für höhere geschwindigkeit gleich weniger schräglage.

So, genug. Zum thema....-scrambler sind nett, aber keinen austausch eines monsters wert.

Gruezi

__________________
wer später bremst, hat die höhere aufschlagsgeschwindigkeit ellabätsch
12.06.2019 14:33 volumaex ist offline Beiträge von volumaex suchen Nehmen Sie volumaex in Ihre Freundesliste auf
Beini1978 Beini1978 ist männlich


images/avatars/avatar-13266.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 919
Bike: nicht Ducati; M 1200 S; 916
Biedenkopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von volumaex
...das max. schräglage möglich ist, ohne dass die kratzen


Stimmt nicht ganz. ellabätsch

Aber bei dem Rest stimme ich zu. Eine Monster alter Baureihe hat mit kleineren Optimierungen mehr als genügend Schräglagenfreiheit um Spaß zu haben.

__________________
Grüße
Sascha
12.06.2019 15:17 Beini1978 ist online E-Mail an Beini1978 senden Beiträge von Beini1978 suchen Nehmen Sie Beini1978 in Ihre Freundesliste auf
O.S.

 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 5.527
Bike: weiter...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

saschaaaa, du musst aber bitte auch dazuschreiben, dass deine beobachtungen, 1tens keinen aufsetzer gesehen, 2tens z 99% das moped gedrückt wurde (um die birne aus dem gegenverkehr zu halten) und 3tens du nur mit dem finger die zarten kratzerle an den püffen ertastet hast.

wenn ich den fetten körper weiter nach innen verlagere ist es ein seeeehr weiter weg bis zu den auspuffen.

wir können ja beim nächsten mal ne schweinenummer ziehen...? so mit hangoff und so...?


vergiss dann aber net, paar 90€ scheine in die tasche zu stecken... und wehe du bleibst net dran!
12.06.2019 19:37 O.S. ist offline Beiträge von O.S. suchen Nehmen Sie O.S. in Ihre Freundesliste auf
Beini1978 Beini1978 ist männlich


images/avatars/avatar-13266.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 919
Bike: nicht Ducati; M 1200 S; 916
Biedenkopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach Oli, die Tour war sowas von gut. Wenn ich könnte würde ich gerade wieder los. smile

Aber sei ehrlich, den Speed hattest nur wegen dem Leistungsgewicht. Schräglagenfreiheit war da schon nebensächlich. Die reduzierte Schwungmasse aufgrund der fehlenden Ventilkappen haben den Unterschied gemacht. lach1

Der rest stimmt natürlich voll und ganz. Winker Wer weiß was das Leben noch so für Überraschungen mit sich bringt. Vielleicht buche ich dich mal als Instruktor auf dem Kringel, da können wir das auch mit dranbleiben testen. Zunge raus

Spass muss es machen und man darf sich und anderen nicht weh tun. Der Rest ist nebensächlich.

In diesem Sinne, alle oben bleiben und noch viel Spaß.

P.s. Reifen ist vorne wie hinten fertig. Im Endeffekt haben se knapp ü 2500km Augen rollen lach2 Bald teste ich das erste mal Brückensteine. GuteFrage

__________________
Grüße
Sascha
12.06.2019 20:13 Beini1978 ist online E-Mail an Beini1978 senden Beiträge von Beini1978 suchen Nehmen Sie Beini1978 in Ihre Freundesliste auf
O.S.

 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 5.527
Bike: weiter...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

spass muss es machen, genau sascha!

und zurück zur scrambler, scheeni moppeds sind die allemal.
der rest ist einstellungssache....

mit ner originalen monster gebe ich euch unumwunden recht, schauerfederbein und so weiter, niemals.
12.06.2019 21:46 O.S. ist offline Beiträge von O.S. suchen Nehmen Sie O.S. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Scrambler Schräglagenfreiheit

Views heute: 52.666 | Views gestern: 101.085 | Views gesamt: 446.864.866





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH