Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Tip ST4s Starterkabel-Adapter » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ST4s Starterkabel-Adapter
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 146
Bike: ST4 S

ST4s Starterkabel-Adapter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kurz gesagt, ich war es bei leergeorgelter Batterie einfach leid, stets die rechte Seitenverkleidung abschrauben zu müssen, um an die Batteriepole zu gelangen.
Zwar habe ich auch schon mit dem Gedanken gespielt, ein separates dickeres Kabel unter die Heckverkleidung zu verlegen; aber dieser Umbau wird sich wohl nur lohnen, wenn man nicht auch im gleichen Zug die Starterbatterie austauscht und mit unter das Heckteil verbaut.
Für die Übergangszeit habe ein kleines Stück 15qmm Kabel abgelängt und mit einem entsprechend dimensionierten Kabelschuh versehen, gequetscht, mit dem Innenleiter verlötet und den Übergang mit Schrumpfschlauch geschützt.
Da wo das Griffstück des Starterkabels angeklemmt wird, habe ich über den Innenleiter eine kleine Hülse eines 10mm Messingrohrs übergeschoben, vorher mit einem Multitool längs aufgeschlitzt, auf den Innenleiterr geschoben, gequetscht und ebenfalls verlötet.

Dieser kleine "Pümpel" ist mit dem oberen Pluspol des Starterrelasis fest verschraubt und ragt kurzschlusssicher aus der Verkleidung heraus. Zusätzlich schütze ich Hülse nach Gebrauch mit einer 10mm Kabelendkappe.

__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
27.12.2019 19:26 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 146
Bike: ST4 S

Themenstarter Thema begonnen von DJ9TQ
ST4s Starterkabel-Adapter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

anbei dier Impressionen

DJ9TQ hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Pümpel 2_Easy-Resize.com.jpg Pümpel 1_Easy-Resize.com.jpg



__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
27.12.2019 19:41 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
Bert_H Bert_H ist männlich


images/avatars/avatar-13142.jpg
 

Dabei seit: 06.06.2013
Beiträge: 140
Bike: ST2; ST4 S; MTS 1200 S
Baden bei Wien
Österreich

RE: ST4s Starterkabel-Adapter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

gute Idee, ich hätte das Kabel aber trotzdem unter die Sitzbank gelegt.
Ich werde über eine Nachahmung nachdenken.

Im Übrigen, bei meiner ST4s hat der Vorbesitzer an der rechten Verkleidung
einen kleinen Teil der inneren, grauen weggeschnitten,
so das man auch direkt an den Batteriepol kommt.
Fürs Ladegerät reicht's auf jeden Fall, Starthilfe habe ich noch nicht gebraucht.

Bikergruß vom Bert
cool

__________________
ST2n - 2018 Projekt Naked, Rahmen weiss, Tank rot
ST4S - 2017 gefunden, gekauft, gefreut, die bleibt ...
Multistrada 1200S.Touring - my other toy
- ST2 - 2017 gefunden, gekauft, gefreut, hat jetzt ein Freund ...
- ST2 - leider verkauft 2015 :-(
27.12.2019 19:50 Bert_H ist offline E-Mail an Bert_H senden Beiträge von Bert_H suchen Nehmen Sie Bert_H in Ihre Freundesliste auf
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 146
Bike: ST4 S

Themenstarter Thema begonnen von DJ9TQ
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok Bert; über Kurz oder Lang werde ich wahrscheinlich auch die Batterie unter die Sitzbank und somit auch ein entsprechend dickes Stromkabel nach hinten verlegen.
Für die Übergangszeit denke ich, dass das ein einfaches Gadget ist, über das man auch die Batterie recht simpel aufladen kann.

__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
27.12.2019 20:09 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
wwke2 wwke2 ist männlich


images/avatars/avatar-13423.jpg
 

Dabei seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.496
Bike: nicht Ducati; 749

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hatte ich damals auch mal gemacht.
Da funktionierte der DZM nicht mehr. unglücklich

__________________
Kein ABS, kein DTC, kein DES, kein DOS, kein RbW, kein EBC und immer noch keine Angst
27.12.2019 20:25 wwke2 ist offline E-Mail an wwke2 senden Beiträge von wwke2 suchen Nehmen Sie wwke2 in Ihre Freundesliste auf Skype Screennamen von wwke2: Westerwald
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 146
Bike: ST4 S

Themenstarter Thema begonnen von DJ9TQ
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nanu....bei mir funzt die Sache ganz ausgezeichnet. So machen es teilweise die kommerziellen Schrauber auch und gehen mit der Klemme des Starthilfekabels direkt an das Starterrelais.

__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
27.12.2019 20:44 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
wwke2 wwke2 ist männlich


images/avatars/avatar-13423.jpg
 

Dabei seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.496
Bike: nicht Ducati; 749

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich meine die Batterie unter die Sitzbank.

__________________
Kein ABS, kein DTC, kein DES, kein DOS, kein RbW, kein EBC und immer noch keine Angst
27.12.2019 20:46 wwke2 ist offline E-Mail an wwke2 senden Beiträge von wwke2 suchen Nehmen Sie wwke2 in Ihre Freundesliste auf Skype Screennamen von wwke2: Westerwald
Ducati_Uwe Ducati_Uwe ist männlich


images/avatars/avatar-6943.jpg
 

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 2.764
Bike: MTS 1200 S
Hofheim am Taunus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte mir bei der seeligen St 3 ein CTEK Schnellkontaktkabel an die Batterie angeschlossen. Den Stöpsel zum Laden mit nem Isolierband so innen an der Verkleidung festgeklebt, dass man bei Bedarf einfach dran kam. Ende der leidigen Abbauerei der Verkleidung und ne saubere Lösung fand ich.

Würde ja ein Bild einstellen, ist aber nicht meins, sondern von Polo. Aber wenn Du CTEK im www eingibst und unter Bildern schaust wirst Du finden & sehen was ich meine..

Augenzwinkern

Cheers

Uwe

__________________
Ich weiss zwar nicht immer wovon ich rede, ich weiss aber, dass ich immer recht habe. ( Cassius Marcellus Clay Jr. )

Moralapostel 2007
28.12.2019 07:52 Ducati_Uwe ist offline E-Mail an Ducati_Uwe senden Beiträge von Ducati_Uwe suchen Nehmen Sie Ducati_Uwe in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.343
Bike: M S4R
Erding
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er will ja nich nur Laden, sondern auch Fremdstarten, das mach der ctek Anschluss nicht mit.

Irgendjemand hier hatte sich doch mal einen recht massiven Verbinder aus dem Modellbau als Fremdstartanschluss hingebastelt, ich finde nur den Beitrag nicht mehr. GuteFrage
28.12.2019 13:37 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 146
Bike: ST4 S

Themenstarter Thema begonnen von DJ9TQ
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von currywurst
Er will ja nich nur Laden, sondern auch Fremdstarten, das mach der ctek Anschluss nicht mit.

genau, aufgrund früherer Startprobleme bei meiner DIVA verfolgt mich immer die Angst, dass ich aufgrund leerer Batterie irgendwo in der "Klüste" stehen bleibe. Daher belasse ich es zunächst bei dieserm simplen Starter-/Lade-Anschluss. Ich muss dann auch nix abbauen sondern kann recht schnell adaptieren.

__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
28.12.2019 13:45 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.964
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Adapterkabel für die Starthilfe kann man machen. Übergangsweise, um vielleicht in der Saison eine Lösung für den Fall der Fälle zu haben.

Ich an deiner Stelle hätte aktuell allerdings die Zeit lieber in die Fehlersuche investiert, um festzustellen, warum deine Batterie so oft leer ist bzw. das Moped so schlecht anspringt.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
28.12.2019 14:52 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 146
Bike: ST4 S

Themenstarter Thema begonnen von DJ9TQ
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dasss mein lieber Jordi ist schon längst geschehen. Ich will nur noch auf Nummer sicher gehen.

__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
28.12.2019 15:13 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Tip ST4s Starterkabel-Adapter

Views heute: 8.303 | Views gestern: 56.935 | Views gesamt: 463.671.139





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH