Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Problem Kupplung rückt trotz gezogenem Hebel langsam ein / Druckpunkt wandert » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kupplung rückt trotz gezogenem Hebel langsam ein / Druckpunkt wandert
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.272
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Themenstarter Thema begonnen von madmo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Optisch ist klar. Einstellbaren Hebel gibts an der PS für etwas Aufpreis auch. Technisch müssen die ja auch unterschiedlich sein, wenn der Dichtsatz nicht passt. Das würde mich noch interessieren...

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
18.09.2016 21:14 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.272
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Themenstarter Thema begonnen von madmo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem konnte wie vermutet mit einem “neuen“ Geberzylinder behoben und die Bella Macchina erfolgreich geTÜVt werden. Winker

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
26.09.2016 20:18 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.272
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Themenstarter Thema begonnen von madmo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir ist beim Aufräumen gerade die alte Pumpe in die Hände gefallen.
Staubkappe ging durch dosierten ziehen einfach aus dem Sitz. Dann von der Gegenseite (Anschluss Leitung) mit der Verlängerung einer 1/4" Ratsche dem Geberkolben ausgetrieben, hat keinen nennenswerten Widerstand geleistet. Auf dem Kolben (12mm) sitzen zwei Dichtringe. Der zum Leitungsanschluss hin muss der Übeltäter sein. Kaum vorstellbar, dass man die nicht einfach austauschen kann...? Da es für meine Pumpe kein Reparaturset gibt werde ich wohl mal versuchsweise eins für eine andere 12er Brembo Kupplungspumpe probieren. Ich werde nachberichten!


©madmo

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
25.03.2020 23:07 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.272
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Themenstarter Thema begonnen von madmo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wäre zu einfach gewesen: Die Dichtringe für eine PS12 Pumpe, für die ein Reparatursatz erhältlich ist, passen nicht für die PSC12. Schon der Innendurchmesser der Ringe ist ein anderer.

Hat jemand eine Idee, wo man derart spezielle Dichtringe beziehen könnte? Nach Corona werde ich mich mal an Brembo wenden, die machen zur Zeit aber nix...

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
31.03.2020 20:08 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 1.273
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ist denn am Innendurchmesser anders?
Kann man den Kolben passend drehen?

Oder gar einen neuen Kolben passend zu den PS Dichtungen drehen?

__________________
1x 900SS 1995
1x VTR 1000 SP 1 2000
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 powered by 1098
1x Ducati 996 1999
1x Pannonia TLD 250 1958
31.03.2020 21:21 Stolle1989 ist offline E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.272
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Themenstarter Thema begonnen von madmo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die PS12 hat einen Metallkolben, der ist im Bereich der Ringe dicker als der Kunststoffkolben der PSC12. Demnach haben die neuen Ringe einen größeren Innendurchmesser. Man müsste also einen größeren Kolben drehen. Dazu fehlen mir die Möglichkeiten.

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
01.04.2020 17:05 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 1.273
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Bedarf kannste dich ggf melden.

__________________
1x 900SS 1995
1x VTR 1000 SP 1 2000
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 powered by 1098
1x Ducati 996 1999
1x Pannonia TLD 250 1958
01.04.2020 18:36 Stolle1989 ist offline E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.272
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

Themenstarter Thema begonnen von madmo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke. Es ist nicht eilig, die Pumpe liegt in der Schublade. Zur Zeit ist ne PS12 dran und vermutlich rüste ich auf die semiradialen Teile von 999 und co. um. Aber zum wegwerfen ist sie zu Schäden wegen einem Gummiring. Ich schaue mal ob und was Brembo sagt, ggf. melde ich mich! smile

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
01.04.2020 18:41 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Problem Kupplung rückt trotz gezogenem Hebel langsam ein / Druckpunkt wandert

Views heute: 37.088 | Views gestern: 68.710 | Views gesamt: 467.110.679





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH