Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » na, was wurde denn heute an der DUC gemacht ? ... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (97): « erste ... « vorherige 93 94 [95] 96 97 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen na, was wurde denn heute an der DUC gemacht ? ... 12 Bewertungen - Durchschnitt: 8,4212 Bewertungen - Durchschnitt: 8,4212 Bewertungen - Durchschnitt: 8,42
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bernhard944 Bernhard944 ist männlich


images/avatars/avatar-13862.jpg
 

Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 88
Bike: nicht Ducati; ST2; SS 1000 Ds; MTS 1000 S
Jork
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute mal der Mopette richtig Auslauf gegönnt - alles passt, läuft Spitze (die Gran Canyon mit 944er Motor von Kaemna)

__________________
Auf der Landstraße reicht ein zweiventiler
05.04.2020 18:46 Bernhard944 ist offline E-Mail an Bernhard944 senden Beiträge von Bernhard944 suchen Nehmen Sie Bernhard944 in Ihre Freundesliste auf
Rüdiger Rüdiger ist männlich

 

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 1.048
Bike: 888SP; 998sFE; 998Matrix; Paso 907i.e
Hamburg
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An der Ersten 400 F3 den Zusammenbau begonnen

Rüdiger hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Motor klein.jpg rahmenx.jpg

05.04.2020 21:28 Rüdiger ist offline E-Mail an Rüdiger senden Beiträge von Rüdiger suchen Nehmen Sie Rüdiger in Ihre Freundesliste auf
reditalian

 

Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 517
Bike: M S2R1000
Berlin
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erster Check nach dem Winter und warm fahren für Öl und Filterwechsel. Hab ich letztes Jahr verpennt. Hab aber eben gelesen, dass Fahrten ohne Grund mit dem Mopped und sogar Cabrio in Berlin momentan verboten sind. Ich war alleine unterwegs, der Tank war noch voll und auch Luft gabs an der Tanke ohne sozialen Kontakt. Was soll der Quatsch, wenn ich alleine meine Runde drehe verwirrt Meinen fälligen Termin für Ventile, Zahnriemen und HU hab ich schon verschoben, mach ich aber noch, unsere Schrauber können das im Moment gut gebrauchen. Moppeds verkaufen sieht ja im Moment ganz schlecht aus für viele Händler und das im Frühling.

Aber abgesehen davon hatte die Möhre nach diesem "Winter" etwas schluckauf, die Lady ist ja auch schon etwas älter. Nach langem rödeln des Anlassers kam sie nur auf einem Pott und hat sich einige Minuten wacker gehalten. Der V2 als Einzylinder hört sich schon sonderbar an. Dann fing sie an in die Schalldämpfer zu rotzen, der zweite Zylinder war plötzlich wieder da und sie lief wie immer, vielleicht sind die Kerzen auf einem Zylinder abgesoffen. 90 Grad Öl und raus mit der Suppe, Filter ran und neues Öl rein. Schauen wir mal, wie es weiter geht. Ich brauche Bremsklötze für hinten unglücklich

Sorry für so viel Geschreibsel, momentan hat man etwas mehr Zeit dafür und das desmodromische Geraffel aus dem Winterschlaf zu holen, zaubert einem ja auch ein kleines Lächeln ins Gesicht.
06.04.2020 14:29 reditalian ist offline E-Mail an reditalian senden Beiträge von reditalian suchen Nehmen Sie reditalian in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 10.214
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von reditalian
[...]
Hab aber eben gelesen, dass Fahrten ohne Grund mit dem Mopped und sogar Cabrio in Berlin momentan verboten sind. Ich war alleine unterwegs, der Tank war noch voll und auch Luft gabs an der Tanke ohne sozialen Kontakt. Was soll der Quatsch, wenn ich alleine meine Runde drehe ?
[...]

Ich antworte dir hier:
Einschränkungen und Kontaktverbote

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
06.04.2020 14:59 Jordi ist online E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
RedDesire RedDesire ist männlich


images/avatars/avatar-12110.jpg
 

Dabei seit: 16.03.2014
Beiträge: 210
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Samstagnachmittag habe ich das Pony aus dem Stall geholt und aufgedeckt. Ich dachte eigentlich das ich es vorher gewaschen hatte... dem war offenbar nicht so Kopfkratz
Laut Tankbeleg war ich am 22.09.2019 das letzte mal mit der 900SS unterwegs.

Jedenfalls steht der jährliche Service an, also vor dem Ölablassen zuerst Warmfahren und somit die erste kleine Ausfahrt gemacht. Relativ problemfreier Start nach der langen Standzeit und nach einer 15KM Runde war die Betriebstemperatur erreicht.

Verkleidung demontiert, Zanhriemnabdeckungen runtergemacht und Hinterrad ausgebaut zum Kettensatz wechseln.
Ach herrje... bei einem Ruckdämpfer fehlt die Stahlbuchse GuteFrage Wird wohl ein längerer Service.

Sonntag wurden dann die Ruckdämpfer geordert und noch ein paar Kleinteile.
Gestern habe ich Zahnriemen und Öl gewechselt, weiterhin noch eine gebrochene Lasche des Ölkühlers wieder angeschweißt (selbst der Halter ist irgendein Alu-Druckguss und lässt sich eher bescheiden schweißen).

Heute standen dann die Ruckdämpfer an. Dazu habe ich eine feine Ausziehvorrichtung gebaut, welche leider nur die Innenbuchse nach draußen beförderte. Am Ende habe ich alle Innenbuchsen durchgeschlagen, das Gummi herausgepröckelt und die Außenbuchse mit einem Dremel durchtrennt. Anders bin ich der Sache nicht Herr geworden.

Morgen wird gewaschen und der Kettensatz montiert. Sollte noch Zeit sein kommen die Fallströmer zum synchronisieren noch an die Reihe.

Grüße Jens

RedDesire hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC06775 - Kopie.jpg DSC06778 - Kopie.jpg

07.04.2020 21:22 RedDesire ist offline E-Mail an RedDesire senden Beiträge von RedDesire suchen Nehmen Sie RedDesire in Ihre Freundesliste auf
Rüdiger Rüdiger ist männlich

 

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 1.048
Bike: 888SP; 998sFE; 998Matrix; Paso 907i.e
Hamburg
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An einer 400 F3 den Ölkühler mit den Originalhalterungen angebaut

Rüdiger hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
kühler.jpg

07.04.2020 21:46 Rüdiger ist offline E-Mail an Rüdiger senden Beiträge von Rüdiger suchen Nehmen Sie Rüdiger in Ihre Freundesliste auf
tom01 tom01 ist männlich

 

Dabei seit: 21.06.2007
Beiträge: 172
Bike: SS 900i.e
Neustadt am Rübenberge
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anlasserfreilauf wieder montiert (Danke @RedDesire für den Tipp mit dem Probedurchdrehen, läuft), den Deckel gesäubert und wieder komplettiert und testweise zusammengesteckt. Morgen oder übermorgen sollte dann was zu hören sein. smile
08.04.2020 23:29 tom01 ist offline E-Mail an tom01 senden Beiträge von tom01 suchen Nehmen Sie tom01 in Ihre Freundesliste auf
williMeier williMeier ist männlich


images/avatars/avatar-13737.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.460
Bike: M 900i.e
Großenkneten
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

batt platt dank apt ladegerät. beim beer gerne mal die ganze story

neu: ctek ladegerät
neu: varta batterie

die saison kann kommen... Schlafmütze

__________________
sex & drugs & rock 'n' roll

mfg frank

09.04.2020 02:09 williMeier ist offline E-Mail an williMeier senden Beiträge von williMeier suchen Nehmen Sie williMeier in Ihre Freundesliste auf
Rüdiger Rüdiger ist männlich

 

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 1.048
Bike: 888SP; 998sFE; 998Matrix; Paso 907i.e
Hamburg
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sprtileitungen verlegt, Lack gereinigt und poliert, Reifen bestellt und Bremsleitungen ausgemessen

Rüdiger hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Heute.jpg

09.04.2020 20:58 Rüdiger ist offline E-Mail an Rüdiger senden Beiträge von Rüdiger suchen Nehmen Sie Rüdiger in Ihre Freundesliste auf
RedDesire RedDesire ist männlich


images/avatars/avatar-12110.jpg
 

Dabei seit: 16.03.2014
Beiträge: 210
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte sehr Thomas Winker
@Rudiger das sieht ja schon gut aus.

Ich bin heute mit der Wartung & Reparatur fertig geworden. Dem ganzen Dreck konnte leider nur mit dem Heißwaschgerät beigekommen werden. Unglaublich wie hartnäckig der über die Jahre angesammelte Schmodder war.
Vergaser wurden gereinigt & justiert, zusätzlich wurde eine größere HD eingebaut, da mit der vorherigen doch erhöhte Temperatur unter Volllast entstanden ist. Neue Auspuffdichtungen wurden auch spendiert. Ein neues Kettenkit mit Originalübersetzung wurde verbaut und eine leicht getönte Scheibe in Originalform angebracht.

Pünktlich zur Proberunde war natürlich die Batterie leer. Irgendwie habe ich beim montieren der Airbox das Ladekabel auseinandergezogen Kopfkratz

Mit der Originalübersetzung wird der Motor jedenfalls nicht mehr auf kurzen Überführungsetappen überdreht. Ob die mir auf dauer zusagt im Gegensatz zur vorherigen 15/39 muss noch "erfahren" werden.

Grüße Jens

RedDesire hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC06781 - Kopie.jpg DSC06782 - Kopie.jpg DSC06784 - Kopie.jpg
DSC06786 - Kopie.jpg

09.04.2020 22:41 RedDesire ist offline E-Mail an RedDesire senden Beiträge von RedDesire suchen Nehmen Sie RedDesire in Ihre Freundesliste auf
Monster666 Monster666 ist männlich


images/avatars/avatar-1969.gif
 

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 1.552
Bike: M 695; 999 S
Wuppertal
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem die Dichtungen gekommen sind, habe ich heute den Auspuff fertig montiert.
Die Tage vorher habe ich immer wieder die ranzigen Rohre bearbeiten und poliert.
Das Kat-Ersatzrohr von Termi ist eine Frechheit mit den vielen Schweißpickeln.
Zum Einsatz kamen Feile, 400er Schleifleinen, diverses Schleifvlies und Thekenglanz.
Es würde ganz sicher noch mehr gehen, aber nach einer Woche kann ich keine Rohre mehr sehen.
Ach ja, die Montage mit den neuen Dichtungen hatte ich mir auch einfacher vorgestellt.

Krümmer vom stehenden Zylinder, einer fertig, einer unbearbeitet:

©Monster666

auf die Schnelle mal provisorisch zusammengesteckt und Tank/Sitzbank aufgelegt:

©Monster666

__________________
Linke Hand zum Gruß
Thomas
18.04.2020 19:53 Monster666 ist offline E-Mail an Monster666 senden Beiträge von Monster666 suchen Nehmen Sie Monster666 in Ihre Freundesliste auf
Beini1978 Beini1978 ist männlich


images/avatars/avatar-13266.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 949
Bike: nicht Ducati; M 1200 S; 916
Biedenkopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Top gefällt mir und das es eine sau Arbeit ist weiß ich aus eigener Erfahrung. smile

__________________
Grüße
Sascha
18.04.2020 23:19 Beini1978 ist offline E-Mail an Beini1978 senden Beiträge von Beini1978 suchen Nehmen Sie Beini1978 in Ihre Freundesliste auf
Rüdiger Rüdiger ist männlich

 

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 1.048
Bike: 888SP; 998sFE; 998Matrix; Paso 907i.e
Hamburg
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal den Krümmer gereinigt, und den Conti Topf mal aufgesteckt

Rüdiger hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Conti.jpg

25.04.2020 15:33 Rüdiger ist offline E-Mail an Rüdiger senden Beiträge von Rüdiger suchen Nehmen Sie Rüdiger in Ihre Freundesliste auf
Monster666 Monster666 ist männlich


images/avatars/avatar-1969.gif
 

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 1.552
Bike: M 695; 999 S
Wuppertal
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich fand ich das Heck der 999 nicht so schlecht, jedenfalls hatte ich keinen Änderungsdrang.
Nun ist aber ein neuer Puffaus montiert und das original Gerödel paßt so nicht mehr.
Also habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie ich das alles STVO-Konform gestalten kann.
Als Blinker kommen Kellermann Rhombus DF, womit ja das Rücklicht entfallen kann.
Die Kennzeichenbeleuchtung ist eine kleine LED von Koso und das Katzenauge muß latürnich auch dran.
Als das und die Form klar war, habe ich eine CAD-Zeichnung erstellt und aus der ein Schneidplan erstellt.
Gefertigt habe ich aus 1,5mm dickem 1.4301 und zwar gleich 2 Stück, weil ich noch eine Unsicherheit habe.
Die betrifft die Farbe: entweder schwarz Pulverbeschichten oder, passend zur Auspuffanlage, in Edelstahl poliert.
Zur Zeit habe ich den Halter in poliert montiert, was trotz schwarzer Blinker eigentlich ganz gut paßt.
Den Halter habe ich mit Distanzscheiben montiert, da der Auspuff nicht ganz Plan ist.
Das hat vielleicht auch den Vorteil, daß er nicht ganz so warm wird.
Es fehlt noch eine saubere Lösung für die Leitungsführung nach hinten, entweder mit Rohr oder per hitzebeständigem Schlauch.
Ach ja, die Blinkfrequenz habe ich mit zwei Hochlastwiderständen auf die richtige Anzahl getrimmt.


©Monster666


©Monster666


©Monster666


©Monster666

__________________
Linke Hand zum Gruß
Thomas
25.04.2020 19:18 Monster666 ist offline E-Mail an Monster666 senden Beiträge von Monster666 suchen Nehmen Sie Monster666 in Ihre Freundesliste auf
Lu 900SS Lu 900SS ist männlich


images/avatars/avatar-12820.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.266
Bike: SS 900
Haltern am See
Italien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RedDesire
Bitte sehr Thomas Winker
@Rudiger das sieht ja schon gut aus.

Ich bin heute mit der Wartung & Reparatur fertig geworden. Dem ganzen Dreck konnte leider nur mit dem Heißwaschgerät beigekommen werden. Unglaublich wie hartnäckig der über die Jahre angesammelte Schmodder war.
Vergaser wurden gereinigt & justiert, zusätzlich wurde eine größere HD eingebaut, da mit der vorherigen doch erhöhte Temperatur unter Volllast entstanden ist. Neue Auspuffdichtungen wurden auch spendiert. Ein neues Kettenkit mit Originalübersetzung wurde verbaut und eine leicht getönte Scheibe in Originalform angebracht.

Pünktlich zur Proberunde war natürlich die Batterie leer. Irgendwie habe ich beim montieren der Airbox das Ladekabel auseinandergezogen Kopfkratz

Mit der Originalübersetzung wird der Motor jedenfalls nicht mehr auf kurzen Überführungsetappen überdreht. Ob die mir auf dauer zusagt im Gegensatz zur vorherigen 15/39 muss noch "erfahren" werden.

Grüße Jens


Hey Jens, dann Aufkleber würde ich aber noch abknibbeln lach1
Mit den 41er läuft sie echt gut. Bin dann 15/39 gefahren. Wann ausser auf der Bahn dreht man im letzten Gang bis zum Ende? Biker

Gruß Lu

__________________
Wer meint etwas zu sein - hört auf etwas zu werden!
26.04.2020 12:05 Lu 900SS ist offline E-Mail an Lu 900SS senden Beiträge von Lu 900SS suchen Nehmen Sie Lu 900SS in Ihre Freundesliste auf
RedDesire RedDesire ist männlich


images/avatars/avatar-12110.jpg
 

Dabei seit: 16.03.2014
Beiträge: 210
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, den Aufkleber könnte ich mal entfernen. Obwohl ich die Dinger gerne eintragen lassen möchte... Mal sehen.
Bisweilen gefällt mir die original Übersetzung ganz gut, lasst sich etwas lässiger bewegen wie ich finde.
Hier bei uns im Flachland zur Norddeutschen Tiefebene müssen doch ab und an mal längere Etappen in kurviges Geläuf zurück gelegt werden. Klar, nicht mit Enddrehzahl, jedoch muss man ab und an mal den Drehzahlmesser im Auge behalten.

Heute wollte ich eigentlich durch die Rühler Schweiz. Kurz vor Hessisch Oldendorf durfte ich aber ausrollen. Vermutlich Getriebe oder die Schwachstelle Pleuel. Tippe eher auf letzteres. Hatte damals auch nicht mit solch einer deutlichen Kur gerechnet, bereits dort wären Carillo Pleuel angebracht gewesen.
Hoffe das zum VBT das Ponny wieder galoppiert.

Grüße Jens
26.04.2020 18:29 RedDesire ist offline E-Mail an RedDesire senden Beiträge von RedDesire suchen Nehmen Sie RedDesire in Ihre Freundesliste auf
RedDesire RedDesire ist männlich


images/avatars/avatar-12110.jpg
 

Dabei seit: 16.03.2014
Beiträge: 210
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute habe ich das Triebwerk aus dem Rahmen genommen, Köpfe entfernt und Zylinder gezogen.
Meine Vermutung auf ein Pleuel hat sich bestätigt, jedoch ist es keine positive Diagnose.
Bereits beim Öl ablassen hingen Fragmente vom Kolbenbolzen-Sicherungsring am Magneten, da ahnte ich schon nichts gutes.
Angefangen zu zerlegen habe ich am stehenden Zylinder, denn die Kerze war leicht feucht.
Leider haben beide Ventile mit den Kolben geknutscht. Nach dem ziehen der Laufbuchse kam dann das böse erwachen.
Das Pleuel ist aus dem Kolben gerissen und hat ein ordentliches Schlachtfeld hinterlassen.
Eigentlich vermutete ich den Abriss am Zapfen der Kurbelwelle, aber nicht ein ausreißen am Kolben.
Der Kolbenbolzen hat sich schließlich mit der Zwischenwelle verklemmt.
Ich denke der Rumpf ist hin, den kann ich nicht mehr retten.

Grüße Jens

RedDesire hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC_0114.jpg DSC_0111.jpg DSC_0112.jpg

01.05.2020 20:52 RedDesire ist offline E-Mail an RedDesire senden Beiträge von RedDesire suchen Nehmen Sie RedDesire in Ihre Freundesliste auf
Hit Hit ist männlich

 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 608
Bike: MTS 1000; HYM 1100S
Mannheim
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Uiui,..sind das Pistal Kolben?
01.05.2020 23:36 Hit ist offline E-Mail an Hit senden Beiträge von Hit suchen Nehmen Sie Hit in Ihre Freundesliste auf
RedDesire RedDesire ist männlich


images/avatars/avatar-12110.jpg
 

Dabei seit: 16.03.2014
Beiträge: 210
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, Pistal-HC in 944er Buchsen.
Generell habe ich nie schlechte Erfahrungen mit Pistal gehabt oder gehört.
Es wurde auch alles gewogen, feingewuchtet, exakt ausdistanziert, KW gespült und die neue Stopfen eingeklebt.
Passiert war es bei gemütlichen ~140-150 Km/h ohne Zug am Strang, nur gehalten. Keine Vorankündigung durch Schläge, Klopfen oder Klingeln.

Grüße Jens
02.05.2020 10:24 RedDesire ist offline E-Mail an RedDesire senden Beiträge von RedDesire suchen Nehmen Sie RedDesire in Ihre Freundesliste auf
Duc-Men Duc-Men ist männlich


images/avatars/avatar-5907.jpg
 

Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 1.109
Bike: nicht Ducati; M 750; 851Strada; 999
Heinsberg
Niederland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sowas hab ich noch nie gesehen. Mus wohl ein schlag gegeben haben.

__________________
Manchmal führe ich Selbsgespräche,
aber nur wenn ich einer professionelle Meinung hören will.

Zitat, Mein Sohn Daniel ( Cleophas) + 13.08.2016 Herb
02.05.2020 11:10 Duc-Men ist offline E-Mail an Duc-Men senden Beiträge von Duc-Men suchen Nehmen Sie Duc-Men in Ihre Freundesliste auf
Seiten (97): « erste ... « vorherige 93 94 [95] 96 97 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » na, was wurde denn heute an der DUC gemacht ? ...

Views heute: 73.331 | Views gestern: 150.202 | Views gesamt: 481.104.475





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH