Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Motorrad allgemein » Weitere Motorradthemen » Petition ggn. Bundesratsintiative v. 15.05.2020: Begrenzung d. Geräuschemissionen u. Fahrverbote » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Petition ggn. Bundesratsintiative v. 15.05.2020: Begrenzung d. Geräuschemissionen u. Fahrverbote 4 Bewertungen - Durchschnitt: 5,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dagobernd Duc Dagobernd Duc ist männlich


images/avatars/avatar-2290.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 514
Bike: 998; KöWe
Ismaning
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jordi

Oh man, hier wird ja schon wieder die Schraube nach oben gedreht und eine Behauptung aufgestellt, ohne Fakten und Beweise dazu zu liefern Augen rollen


Wie soll man denn ein für die Zukunft geltendes Szenario beweisen? Aber wie hat mal ein "großer Europäer" gesagt?

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

Jetzt muss man nur noch Eins und Eins zusammenzählen und dann hat man zumindest eine Ahnung, was da noch alles passieren kann.

Zitat:
Original von Jordi Aber unterlege diese dann auch bitte mit Fakten. Und bitte keine kruden Verschwörungstheorien.


Wenn man keine Argumente hat, kommt die Verschwörungstheorie. Peinlicher geht es kaum.

__________________
Vierzylinder sind Mist. Fürs Motorrad zu viel und fürs Auto zu wenig!

Meine Ducatis sind zu 100 % frei von Auditeilen!
30.05.2020 00:28 Dagobernd Duc ist offline E-Mail an Dagobernd Duc senden Beiträge von Dagobernd Duc suchen Nehmen Sie Dagobernd Duc in Ihre Freundesliste auf
MONSTERROBBI MONSTERROBBI ist männlich


images/avatars/avatar-10162.jpg
 

Dabei seit: 10.07.2011
Beiträge: 362
Bike: M 900
Aachen
Sardinien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von El Mex
Zitat:
Original von Sunny61
Mich wundert dass an der Stelle noch keine Motorrad Hersteller auf Barrikaden gegangen sind, das sind die, dessen Produkte dann weniger bis gar nicht mehr gekauft werden würden.


Mopped ist grundsätzlich ein Nischenprodukt,
wirklich Geld verdienen tut kaum ein Hersteller damit.

Thats Economy.

Zum Glück haben wir hier in D einen der grö0eren Moppedhersteller Augenzwinkern
auch wenn ich persönlich deren Produkte nicht mag Augen rollen

Thats politiocs

Winker , Mex



Ich glaub schon das bei einem durchschnittlichen Anschaffungspreis von 12 bis 13 Kilo
und die mehr und mehr nach Thailand und Indien verlagerte Fertigung der ein oder andere Euro hängen bleibt !
Natürlich in einer anderen Grössenordnung wie bei den Dosen
bollernde Grüsse und ein Unfall-freies W.E.

__________________
einmal Duc , immer Duc !
30.05.2020 09:02 MONSTERROBBI ist offline E-Mail an MONSTERROBBI senden Beiträge von MONSTERROBBI suchen Nehmen Sie MONSTERROBBI in Ihre Freundesliste auf
henry henry ist männlich


images/avatars/avatar-8656.jpg
 

Dabei seit: 30.06.2007
Beiträge: 827
Bike: M S2R1000; MTS 1200
Kyllburg
Kanada

Freiheit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

UNTERSCHRIEBEN,

__________________
Die Ewigkeit dauert lange,besonders gegen Ende
30.05.2020 09:05 henry ist offline E-Mail an henry senden Beiträge von henry suchen Nehmen Sie henry in Ihre Freundesliste auf
Sunny61


images/avatars/avatar-13450.gif
 

Dabei seit: 09.08.2008
Beiträge: 222
Bike: M 900; MTS 1200

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von El Mex
Zitat:
Original von Sunny61
Mich wundert dass an der Stelle noch keine Motorrad Hersteller auf Barrikaden gegangen sind, das sind die, dessen Produkte dann weniger bis gar nicht mehr gekauft werden würden.


Mopped ist grundsätzlich ein Nischenprodukt,
wirklich Geld verdienen tut kaum ein Hersteller damit.


Wenn kein Hersteller fast kein Geld damit verdient, weshalb macht er das dann? Wie kommst Du auf das schmale Brett der Meinung?

Sicher gibt es viele Hersteller die nicht viel oder sehr wenig Geld damit verdienen, aber die großen Motorrad Hersteller verdienen sicherlich viel Geld mit den Motorrädern. Man darf die verkauften Ersatzteile der Hersteller nicht vergessen.

__________________
Servus
Sunny
30.05.2020 11:15 Sunny61 ist offline E-Mail an Sunny61 senden Beiträge von Sunny61 suchen Nehmen Sie Sunny61 in Ihre Freundesliste auf
Monstersiggi Monstersiggi ist männlich


images/avatars/avatar-13689.jpg
 

Dabei seit: 26.12.2016
Beiträge: 406
Bike: M 900; M 1100; M S4RS; weiter...

D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sunny61
Zitat:
Original von El Mex
Zitat:
Original von Sunny61
Mich wundert dass an der Stelle noch keine Motorrad Hersteller auf Barrikaden gegangen sind, das sind die, dessen Produkte dann weniger bis gar nicht mehr gekauft werden würden.


Mopped ist grundsätzlich ein Nischenprodukt,
wirklich Geld verdienen tut kaum ein Hersteller damit.


Wenn kein Hersteller fast kein Geld damit verdient, weshalb macht er das dann? Wie kommst Du auf das schmale Brett der Meinung?

Sicher gibt es viele Hersteller die nicht viel oder sehr wenig Geld damit verdienen, aber die großen Motorrad Hersteller verdienen sicherlich viel Geld mit den Motorrädern. Man darf die verkauften Ersatzteile der Hersteller nicht vergessen.


Stichwort Moto GP und SBK

__________________
Ducati faan is wie wennse fliechst. Ellabätsch
30.05.2020 12:25 Monstersiggi ist offline E-Mail an Monstersiggi senden Beiträge von Monstersiggi suchen Nehmen Sie Monstersiggi in Ihre Freundesliste auf
jhf jhf ist männlich


images/avatars/avatar-10445.jpg
 

Dabei seit: 23.03.2012
Beiträge: 1.907
Bike: 748; 996; 998; 848

Usa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von redM
Hauptsache fast jeder kauft sich nen SUV ^^
Das Geilste ist immer wenn son Ding vorm grünen Markt steht...

Ach ja, die boesen SUV - weshalb sind die denn so negativ?

Ich habe dieses Jahr mehr Liter Benzin mit der 748 und 998 oder meinem Cabrio verbrannt als mit meinem SUV. Und bei letzterem wird das Abgas auch noch deutlich besser gereinigt als z.B. bei den SBKs - die haben nichteinmal einen KAT.
Und ganz wichtig - die Moppeds und das Cabrio (benoetigt aehnlich viel Stellflaeche und je nach Fahrweise auch gerne mehr mal mehr Sprit) werden nur zum Spass bewegt (passiert mir mit dem Blecheimer nicht) - sprich, man koennte das als sinnlose Vergeudung von Resourcen betrachten - weshalb ist nun ein SUV schlecht, andere Fahrzeugarten aber nicht?

Fuer die meisten stellt das Motorrad ein Werkzeug da, das sie zum Ausueben ihres Hobbies benutzen. Sprich, ohne den Bedarf an ein wirkliches Ziel zu gelangen (einfach nur auf den Strassen herumkurven um ein Maximum an persoenlicher Befriedigung zu erfahren) werden Laerm erzeugt, Resourcen vernichtet, Verkehrsraum belegt, Risiken durch riskantes Fahren erzeugt, und und und - womoeglich noch in der Gruppe, um das ganze zu potenzieren - Na wenn das mal nicht Egoismus pur darstellt.
Aber das Feindbild sind die SUVs - seltsam.

Ich kann zumindest verstehen, weshalb viele so negativ auf Motorradfahrer reagieren und versuche diesem negativen Bild nicht zu entsprechen.

__________________
Italienische Motorraeder sind wie schoene Frauen - du kannst sie noch so liebevoll behandeln, sie werden immer zickig sein
30.05.2020 14:28 jhf ist offline E-Mail an jhf senden Homepage von jhf Beiträge von jhf suchen Nehmen Sie jhf in Ihre Freundesliste auf Skype Screennamen von jhf: jan-helgefischer
El Mex El Mex ist männlich


images/avatars/avatar-9520.jpg
 

Dabei seit: 30.07.2010
Beiträge: 5.884
Bike: 749 S
Köln
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sunny61
Zitat:
Original von El Mex
Zitat:
Original von Sunny61
Mich wundert dass an der Stelle noch keine Motorrad Hersteller auf Barrikaden gegangen sind, das sind die, dessen Produkte dann weniger bis gar nicht mehr gekauft werden würden.


Mopped ist grundsätzlich ein Nischenprodukt,
wirklich Geld verdienen tut kaum ein Hersteller damit.


Wenn kein Hersteller fast kein Geld damit verdient, weshalb macht er das dann? Wie kommst Du auf das schmale Brett der Meinung?

Sicher gibt es viele Hersteller die nicht viel oder sehr wenig Geld damit verdienen, aber die großen Motorrad Hersteller verdienen sicherlich viel Geld mit den Motorrädern. Man darf die verkauften Ersatzteile der Hersteller nicht vergessen.


Das meistverkaufte Mopped der Welt und aller Zeiten ist die Honda CB125.

Der Beginn der Massenmotorisierunng der sogenannten zweiten Welt in den letzten dreißig Jahren,
Südostasien.

Das,
was wir Moppedfahren nennen,
ist ein Luxusproblem Augenzwinkern

Darauf habe ich mich bezogen.

Winker , Mex

__________________
Wir haben nichts zu verlieren, ausser unsere Ketten - Karl Marx

Baumknutscher 2002 KopfanMauer
30.05.2020 22:57 El Mex ist offline E-Mail an El Mex senden Beiträge von El Mex suchen Nehmen Sie El Mex in Ihre Freundesliste auf
Mick_600SS Mick_600SS ist männlich

 

Dabei seit: 14.11.2019
Beiträge: 83
Bike: SS 600

Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unterschrieben.
31.05.2020 10:48 Mick_600SS ist offline E-Mail an Mick_600SS senden Beiträge von Mick_600SS suchen Nehmen Sie Mick_600SS in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 661
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lkw gibts ja auch schon.... lach2 obwohl die mehr "Lobby " gehabt haben dürften...

Die grüne Revolution schreitet voran....

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
31.05.2020 18:27 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
SB 3 SB 3 ist männlich


images/avatars/avatar-7318.jpg
 

Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 2.001
Bike: 851
Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unterschrieben.

Langsam ist dieser Verbotswahnsinn nicht mehr auszuhalten.

__________________
Ciao

SB 3
31.05.2020 19:34 SB 3 ist offline E-Mail an SB 3 senden Beiträge von SB 3 suchen Nehmen Sie SB 3 in Ihre Freundesliste auf
sascha69 sascha69 ist männlich


images/avatars/avatar-6924.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.956
Bike: nicht Ducati; M 796; ST3; ST4 S ABS
Gifhorn
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jhf
Ach ja, die boesen SUV - weshalb sind die denn so negativ?

Geht jetzt ins off aber das kann ich nicht stehen lassen. Das kommt mir zu oft unter. Ganz einfach. Leg den Eimer tiefer, auf das Niveau eines normalen Autos. Weniger Unterluft, Reifen besser abgedeckt gleich weniger Sprittverbrauch. Funktioniert auch bei normalen Autos hervorragend, nur mit weniger Ergebniss. Ganz einfache Physik.
Nochmals Tschuldigung, dass ich vom Thema weg bin.
Ach so. Natürlich unterschrieben
Und der Beitrag aus Österreich zeigt ja auch eindeutig die Richtung. Unsere Politiker werden mit einem Auge darauf schielen und irgendwann das Argument bringen, man könne sich daran orientieren. Weil funktioniert doch und „da sind alle glücklich“. Schade, wollte ich da doch noch mit Moped runterfahren......

__________________
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,ist die Badehose schuld....... Oder die Arme zu kurz....... Mist...... (Bernd das Brot)
01.06.2020 08:52 sascha69 ist offline E-Mail an sascha69 senden Beiträge von sascha69 suchen Nehmen Sie sascha69 in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 661
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie soll das dann mit z. B. der Steuer gehen? Kopfkratz Wird enden wie die "iuristisch einwandfreie " Pkwmaut....geistiger Politikdünnschiß und überbezahlte Laiendarsteller....

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
01.06.2020 16:07 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
257er 257er ist männlich
ex. rapsoelrennsemmel

images/avatars/avatar-12529.png
 

Dabei seit: 10.03.2007
Beiträge: 592
Bike: M 900; ST2; SS 900
Essen
NRW

Konformität Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn dat eure einzigen Probleme sind, die ihr habt, dann herzlichen Grommek ellabätsch
Mein Mopped hat eingetragene A04 B04 mit einer Lautstärke von eingetragenen 94 dB a. Sollte es zu einer Gesetzesändrung kommen, werde ich die Pötte öffnen und neu Stopfen.
Dann liegt der Geräuschpegel deutlich unter 94!

Außerdem versteh ich die Leute gut, die den Lärm nicht abkönnen.
Ich wohne ca. 50m vonne A 44 weg und direkt inner Einflugschneise D-Dorf also red ich nich von irgendwatt. ellabätsch

Die ersten Krawllbüchsen waren heute gegen 6:00 Uhr zu hören. böse

Glück Auf
Tom

__________________
Ich bin ein Blag aussen Ruhrpott Freu...

Asphaltknutscher 2012

Wer Fieber hat, entwickelt noch lang keine menschliche Wärme
01.06.2020 16:53 257er ist offline E-Mail an 257er senden Beiträge von 257er suchen Nehmen Sie 257er in Ihre Freundesliste auf
bittlingo bittlingo ist männlich


images/avatars/avatar-8665.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 3.463
Bike: MTS 1100
St.Georgen
Bayern_Austria

RE: Konformität Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unterschrieben!

Klar sind einige Motorradfahrer daran Schuld, dass solche Maßahmen in Erwägung gezogen werden aber sicher nicht alle bzw nicht der Großteil.
Ich fahre ein vollkommen legales Motorrad, das ich mit meinem hart ersparten Geld gekauft habe, für das ich Steuern bezahle und das ich regelmäßig zum Tüv bringe, um den ordnungsgemäßen Zustand überprüfen und bestätigen zu lassen. Es ist sogar noch ein relativ junges Fahrzeug mit Bj2018 und jetzt quellen aus allen Ecken Verbote und Vorschläge zu Gesetzen die das Fahren untersagen.
Wie kann man da wie Norton behaupten, wir hätten es selbst in der Hand?
Das ist de Fakto eine Teilenteignung.

Gerade zu Corona-Lockdown-Zeiten konnte man sehen, zu welcher flächendeckender Kontrolle unsere Exekutive in der Lage ist. Da werden Berghütten mit Drohnen überwacht und bei kleinsten Vergehen rollt kurz darauf der Allrad mit der Polizei an, um dem Hüttenwirt schnell mal 3000€ abzuknöpfen. Genauso bei Wanderern die auf ihrer "Hausrunde" quasi vor der Haustüre, unbewusst eine kleine Schleife über die grüne Grenze gehen, bevor sie wieder Richtung Startpunkt, der wohlgemerkt in D liegt, abbiegen, in Ö von Grenzern angehalten werden und mehrer Hundert Euro Strafe wegen illegalem Grenzübertritt, im Sinne des Infektionsschutzgesetzes, aufgebrummt bekommen.
Da kann mir doch keiner mehr erzählen, man wäre nicht in der Lage die Hausstrecken-Racer und Klappenauspuff-Harleys aus dem Verkehr zu ziehen.

Gruß
Ingo

__________________
Austriaticus honoris causa oder Morbus Austriaticus?
Das ist hier die Frage

02.06.2020 08:25 bittlingo ist offline E-Mail an bittlingo senden Beiträge von bittlingo suchen Nehmen Sie bittlingo in Ihre Freundesliste auf
sascha69 sascha69 ist männlich


images/avatars/avatar-6924.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.956
Bike: nicht Ducati; M 796; ST3; ST4 S ABS
Gifhorn
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss mich zu dem Thema nochmal melden. Und das mit einem anderen Hintergrund, da mir meine zweiradfahrenden Zeitgenossen, mehr als unangenehm aufgefallen sind. Wir waren gestern im Harz. Pfingstmontag und überall richtig viel los. Viele hundert Meter von der Strasse weg und man hörte sie immer noch sehr gut. Innerhalb der ersten 20min, schon 2x der Krankenwagen. (Die 241 Richtung Zellerfeld) die Hälfte der Motorräder reissen den Hahn auf, als wenn es kein Morgen mehr gibt. Picknick auf der Wiese, Kaffee leer, weiterfahren Richtung Okertalsperre, Altenau, Sösetalsperre. Unerwähnt, dass immer und überall überholt wurde, als wenn man mich (im Auto) mit Rossi verwechselt hat und alle Anderen Marquess heißen. Dort die nächste Erfahrung, die mich nicht daran zweifeln läßt, dass so wir nicht mehr lange überall und jederzeit frei fahren werden.
Die 498 zum Sösetalstausee, schön kurvig, glatter, neuer Belag, schön mit dem Oldtimer zu fahren, läßt mich erahnen, was sich dort abspielt. Über die Staumauer ein paar Meter gegangen, eine Klangkulisse wie bei einem freien Training bei der Superbike WM oder Moto GP. Und das ist wirklich keine Übertreibung. Sehr viele, ohne db Eater oder ohne Auspuff, die in voller Extase dort um den See geprügelt sind, haben alle, die halbwegs normal und mit leisem Auspuff dort unterwegs waren, komplett ausgeblendet. Ich habe mich geschämt, ein Motorradfahrer zu sein und hatte gleichzeitig so einen Hals, dass ich den Rentner, der in den Bergen mit einer Mistforke auf Motorradfahrer losgegangen ist, wirklich verstehen kann.
Ich kann mit Worten nicht wirklich wiedergeben, was sich dort abgespielt hat. Alles was ich bisher irgendwo erlebt habe, war Käsekuchen dagegen. Auch die "besten" Zeiten am Kyffhäuser. Ich verstehe es nicht. Was geht in diesen Spatzenhirnen vor sich? Motorräder im Verhältniss 1 zu 40, zu Autos. Dazwischen Fussgänger und Radfahrer. Und gefühlte 40% der Motorradfahrer hirnlose Krachlatten. Und die hinterlassen solche Erinnerungen, an einem sonst echt schönen Feiertag, im Naturschutzgebiet, bei allen! die dort waren. Dann muss man sich auch nicht wundern, wie die Meinung in der Bevölkerung in Bezug auf Motorradfahrer ist.
Ich bin jetzt lang über ein halbes Jahrhundert auf diesem Planeten und meine Erfahrung sagt mir, die Restriktionen werden schärfer werden, was aber die sozial unangepassten Egoisten nicht interessieren wird und die so weitermachen werden, bis es ihnen doch mal weht tut. Und das sind keine Strafen oder Fahrverbote.
Ich habe kein Problem damit, denen weiterhin zu erzählen, was ich von ihrem Benehmen halte. Immer im Mopedoutfit, damit die sehen, dass es "aus ihrem Kreis" kommt. Leider bin ich damit ziemlich alleine. Sogar im Freundeskreis wird sich aufgeregt aber keiner traut sich was zu sagen. Super, dann fühlen sich die Möchtegernrossis auch noch indirekt bestätigt und stolzieren wie Helden durch die Gegend.
Ich kann nicht ausdrücken, wie entäuscht ich durch den gestrigen Tag bin. Und meine Meinung zu der Pedition revidiere ich. Ich habe kein Problem damit, dass über 90% der Bevölkerung, einen schönen Feiertag, ohne diesen Krach genießen können, wenn 10% auf ihr Hobby verzichten - und das, weil wir (und da schließe ich mich mit ein) es nicht geschafft haben, ein paar wenigen Nichtmitdenkenden zu erzählen, dass die unser Hobby kaputt machen. Und viele die gestern annähernd gesetzeskonform mit dem Moped unterwegs waren, haben ja bewiesen, dass es auch geht. Nur sind die gestern hoffnungslos untergegangen.
Und das schreibt einer, der wirklich Benzin im Blut hat und ohne ölige Pfoten und seinen viel zu großen Fuhrpark nicht kann. Es ist so schade.........

__________________
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,ist die Badehose schuld....... Oder die Arme zu kurz....... Mist...... (Bernd das Brot)
02.06.2020 09:24 sascha69 ist offline E-Mail an sascha69 senden Beiträge von sascha69 suchen Nehmen Sie sascha69 in Ihre Freundesliste auf
257er 257er ist männlich
ex. rapsoelrennsemmel

images/avatars/avatar-12529.png
 

Dabei seit: 10.03.2007
Beiträge: 592
Bike: M 900; ST2; SS 900
Essen
NRW

RE: Konformität Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nimm es doch einfach selbst in die Hand, werde politisch!

Sag deinem vom Volk gewählten Volksvertreter die Meinung.

Aber heult nicht! Kämpft! Kopfkratz Kopfkratz

Glück Auf

Tom Winker

__________________
Ich bin ein Blag aussen Ruhrpott Freu...

Asphaltknutscher 2012

Wer Fieber hat, entwickelt noch lang keine menschliche Wärme
02.06.2020 09:25 257er ist offline E-Mail an 257er senden Beiträge von 257er suchen Nehmen Sie 257er in Ihre Freundesliste auf
sascha69 sascha69 ist männlich


images/avatars/avatar-6924.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.956
Bike: nicht Ducati; M 796; ST3; ST4 S ABS
Gifhorn
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

egal

__________________
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,ist die Badehose schuld....... Oder die Arme zu kurz....... Mist...... (Bernd das Brot)
02.06.2020 09:29 sascha69 ist offline E-Mail an sascha69 senden Beiträge von sascha69 suchen Nehmen Sie sascha69 in Ihre Freundesliste auf
257er 257er ist männlich
ex. rapsoelrennsemmel

images/avatars/avatar-12529.png
 

Dabei seit: 10.03.2007
Beiträge: 592
Bike: M 900; ST2; SS 900
Essen
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Sascha
Du warst nich gemeint mit meiner Antwort

Die war eigentlich für Bittl gedacht.

Glück Auf
Tom

__________________
Ich bin ein Blag aussen Ruhrpott Freu...

Asphaltknutscher 2012

Wer Fieber hat, entwickelt noch lang keine menschliche Wärme
02.06.2020 10:49 257er ist offline E-Mail an 257er senden Beiträge von 257er suchen Nehmen Sie 257er in Ihre Freundesliste auf
ZDM750SC ZDM750SC ist männlich

 

Dabei seit: 07.07.2008
Beiträge: 233
Bike: nicht Ducati; M 1100 Evo; SS 750

Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sascha, ich kann deine Verärgerung verstehen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass man wegen dieser paar (oder auch ein paar mehr im Harz) Idioten kein generelles Fahrverbot aussprechen darf. Man soll nicht von Einzelfällen auf die Allgemeinheit schließen. Das wurde uns in den letzten Jahren immer gepredigt. Das ist auch völlig richtig, aber dieser Grundsatz sollte auch bei den Motorradfahrern angewendet werden. Wie bittlingo oben schreibt, können, wenn Corona bald hoffentlich durch ist, die, die jetzt Coronasünder jagen gerne Krawallsünder dingfest machen.
02.06.2020 13:43 ZDM750SC ist offline Beiträge von ZDM750SC suchen Nehmen Sie ZDM750SC in Ihre Freundesliste auf
knubbelfoggy

 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 2.362
Bike: Keines......
Oberhaching
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sascha hat es doch gut beschrieben. Es sind einfach zuviel Motorradfahrer. Der Lautstärke ist da nur der Vorwand. Wobei die natürlich störrt aber wenn die jetzt alle lautlos wären würden die immer noch stören.
Was gehen mir beim Joggen an schönen Tagen die Rennradfahrer auf den Sack. Fordern selbst einen Abstand beim Überholen von 1,5m aber ziehen am Fußgänger dann gerne auch mit 50 cm Abstand vorbei. Leider geht bei uns eine der Radlautobahnen aus München durch unseren Ort. Abartig was da los ist und es wird jedes Jahr mehr.
Und das gleiche gilt für die typichen Motorradstrecken. Ich bin schon vor 15 Jahren nicht mehr an den Kesselberg gefahren weil sich dort gefühlt alle Münchner Motorradfahrer getroffen haben. Aber der Herdentrieb ist bei einige so groß, dass sie unbedingt auch da hin müssen. Die Lösung wäre, dass man sich einfach mehr verteilt. Es gibt etliche schöne Strecken, da muss man nicht immer zu den bekannten Treffpunkten fahren.

__________________
nach Diktat verreist...
02.06.2020 19:55 knubbelfoggy ist offline Beiträge von knubbelfoggy suchen Nehmen Sie knubbelfoggy in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
Duc-Forum » Motorrad allgemein » Weitere Motorradthemen » Petition ggn. Bundesratsintiative v. 15.05.2020: Begrenzung d. Geräuschemissionen u. Fahrverbote

Views heute: 14.310 | Views gestern: 148.110 | Views gesamt: 481.696.777





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH