Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » V4 ohne Desmodromik » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen V4 ohne Desmodromik 8 Bewertungen - Durchschnitt: 5,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Silver Cleaner


images/avatars/avatar-12636.jpg
 

Dabei seit: 25.09.2012
Beiträge: 2.415
Bike: HYM 1100S
Nürnberg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gitterrohr, Vau Zwo, Desmodronik ...... sozusagen die heilige Dreifaltigkeit bei Ducati.

Mir ist das völlig wurscht, es gibt noch Obiges und wird es auch noch geben.

....... und solange sich Ducati optisch vom üblichen Mine Stream unterscheidet, ist die Welt doch noch in Ordnung.

Nur weil sie jetzt einen famosen V 4 bauen muss doch für uns nicht gleich die Ducatiwelt einbrechen Winker

Wir hatten doch in 2020 gerade motorradmäsig, weiß Gott ... andere probleme und werden sie auch weiterhin haben.

Grüße gerhard
16.10.2020 19:54 Silver Cleaner ist offline E-Mail an Silver Cleaner senden Beiträge von Silver Cleaner suchen Nehmen Sie Silver Cleaner in Ihre Freundesliste auf
Lu 900SS Lu 900SS ist männlich


images/avatars/avatar-12820.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.275
Bike: SS 900
Haltern am See
Italien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi

ich kann mich erinnern dass Guzzi damals ne Umfrage gemacht hat ob an dem Konzept der quer liegenden V Motoren festhalten sollen - ich habe auch abgestimmt - und sie gibt es immer noch.
Das ist Guzzi - quer liegender V 2! Warum soll ich sonst eine Guzzi kaufen?

Reihen-4-Zylinder gibt es genug!

Gruß Lu

PS: ...und V4 mit Desmo ist für Supersportler nicht das Schlimmste...der Rest schon unglücklich

__________________
Wer meint etwas zu sein - hört auf etwas zu werden!
16.10.2020 20:08 Lu 900SS ist offline E-Mail an Lu 900SS senden Beiträge von Lu 900SS suchen Nehmen Sie Lu 900SS in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.837
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Silver Cleaner
Gitterrohr, Vau Zwo, Desmodronik ...... sozusagen die heilige Dreifaltigkeit bei Ducati.

Mir ist das völlig wurscht, es gibt noch Obiges und wird es auch noch geben.

....... und solange sich Ducati optisch vom üblichen Mine Stream unterscheidet, ist die Welt doch noch in Ordnung.

Nur weil sie jetzt einen famosen V 4 bauen muss doch für uns nicht gleich die Ducatiwelt einbrechen Winker

Wir hatten doch in 2020 gerade motorradmäsig, weiß Gott ... andere probleme und werden sie auch weiterhin haben.

Grüße gerhard



Na dann schau dir Mal die 2021er Monster an.Dann siehste Ducatis Mainstream.Wenn da nicht Ducati auf dem Tank stehen würde,könnte man meinen eine Suzuki,Kawa oder Hyosung vor einem stehen zu haben.
16.10.2020 20:17 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Snaporaz Snaporaz ist männlich


images/avatars/avatar-13955.jpg
 

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 252
Bike: SS 900i.e
Schildow
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
@snaporaz: 4zylinder gibt's garnicht???? Was ist mit der s1000r/s1000rr/xr1000?


Asche auf mein Haupt, stimmt!
Sind für mich ganz außerhalb meines Beuteschemas, deswegen habe ich die wohl verdrängt. Ich bin jahrelang eine K100 gefahren und fahre jetzt neben der Ducati eine K1200S, die sind von der Zielgruppe ganz andere Kaliber.
16.10.2020 21:37 Snaporaz ist offline E-Mail an Snaporaz senden Beiträge von Snaporaz suchen Nehmen Sie Snaporaz in Ihre Freundesliste auf
Andreas4269 Andreas4269 ist männlich


images/avatars/avatar-13408.jpg
 

Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 526
Bike: nicht Ducati; SS 900
Ronnenberg
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Addi#67

Na dann schau dir Mal die 2021er Monster an.Dann siehste Ducatis Mainstream.Wenn da nicht Ducati auf dem Tank stehen würde,könnte man meinen eine Suzuki,Kawa oder Hyosung vor einem stehen zu haben.


Genau...Aber der Preis wird weiterhin Ducati-mässig sein.

__________________
Aktuell: Ducati 900ss (95), Kawa ZX10-R (04)
Dazu für die Kids: Kawa ZXR400 (00)
Vorher: Kawa ZZ-R 600 (90), Yamaha R1 (99), Ducati M900 (94, R.I.P.)
16.10.2020 21:58 Andreas4269 ist offline Beiträge von Andreas4269 suchen Nehmen Sie Andreas4269 in Ihre Freundesliste auf
Silver Cleaner


images/avatars/avatar-12636.jpg
 

Dabei seit: 25.09.2012
Beiträge: 2.415
Bike: HYM 1100S
Nürnberg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Addi#67
Zitat:
Original von Silver Cleaner



Na dann schau dir Mal die 2021er Monster an.Dann siehste Ducatis Mainstream.Wenn da nicht Ducati auf dem Tank stehen würde,könnte man meinen eine Suzuki,Kawa oder Hyosung vor einem stehen zu haben.



Ich weiß nicht wie die aussieht ...... aber wie von 1993 wird sie wohl nicht aussehen.
16.10.2020 22:47 Silver Cleaner ist offline E-Mail an Silver Cleaner senden Beiträge von Silver Cleaner suchen Nehmen Sie Silver Cleaner in Ihre Freundesliste auf
Hit Hit ist männlich

 

Dabei seit: 22.02.2007
Beiträge: 646
Bike: MTS 1000; HYM 1100S
Mannheim
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Lu 900SS
Hi

ich kann mich erinnern dass Guzzi damals ne Umfrage gemacht hat ob an dem Konzept der quer liegenden V Motoren festhalten sollen - ich habe auch abgestimmt - und sie gibt es immer noch.
Das ist Guzzi - quer liegender V 2! Warum soll ich sonst eine Guzzi kaufen?

Reihen-4-Zylinder gibt es genug!

Gruß Lu

PS: ...und V4 mit Desmo ist für Supersportler nicht das Schlimmste...der Rest schon unglücklich [/quote


Die Guzzi hat einen Längs eingebauten Motor..wie BMW - Ducati hat den V2 quer eingebaut.. smile
16.10.2020 22:58 Hit ist offline E-Mail an Hit senden Beiträge von Hit suchen Nehmen Sie Hit in Ihre Freundesliste auf
10habo 10habo ist männlich


images/avatars/avatar-13935.jpeg
 

Dabei seit: 13.06.2011
Beiträge: 1.875
Bike: Keines......
Seevetal
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Guzzi hat einen Längs eingebauten Motor..wie BMW - Ducati hat den V2 quer eingebaut..

Denke mal das die Anordnung der Zylinder gemeint war Kopfkratz

Winker

__________________
Der Weg ist das Ziel, das Ankommen ein Kann
17.10.2020 07:30 10habo ist offline Beiträge von 10habo suchen Nehmen Sie 10habo in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.837
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Silver Cleaner
Zitat:
Original von Addi#67
Zitat:
Original von Silver Cleaner



Na dann schau dir Mal die 2021er Monster an.Dann siehste Ducatis Mainstream.Wenn da nicht Ducati auf dem Tank stehen würde,könnte man meinen eine Suzuki,Kawa oder Hyosung vor einem stehen zu haben.



Ich weiß nicht wie die aussieht ...... aber wie von 1993 wird sie wohl nicht aussehen.


Wie 1993 nicht du Schlaumeier...
https://www.motorradonline.de/naked-bike...2021-alurahmen/
17.10.2020 09:57 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 11.526
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nun sabbert der Duke auch noch seinen Senf hinzu...


Eine Ducati hat mich damals gefangen genommen, weil sie den schönen Gitterrohrrahmen hatte, den sichtbaren, verrippten V2 (jaja, Ducati sagt L2, es bleibt aber ein V2 in 90°-Bauweise, L gibbet als Motorenkonzept schlicht nicht... Augenzwinkern ) und das Rasseln der Trockenkupplung.... und das verpackt in einem Kleidchen, dass das Motorrad sofort aus der Masse derjenigen aus Fernost hervorstechen ließ.
Das ist nun schon gut 30 Jahre her, die erste eigene Duc folgte vor 25 Jahren - mit ebendiesen Eigenheiten. Ich habe das Bedauern der Kumpel ertragen, die meinten: Ist die kaputt? die klappert aber arg... und die Lästereien: Die soll 900ccm haben? Die ist aber klein... Auch bei der Leistung spielte sie eher eine Klasse tiefer mit als die Japaner-Fraktion. Mir war das alles schnurzpiepegal, denn die Rote hatte ein für mein Empfinden super Fahrwerk, gute Bremsen und gab mir ein Gefühl, das ein Dauergrinsen unter den Helm zauberte.
Ich war angekommen. Endlich ein Motorrad, das zwar nicht perfekt (im technischen Sinne) war, aber voll ins Herz stach - und dort die Marke bis heute verankert hat...

Und nun erfolgte die Ankündigung des Verzichts auf den desmodromischen Ventiltrieb... zumindest in der Multistrada V4. Nungut, diese Entscheidung können wir nun nicht mehr revidieren. Aber wir können uns fokussieren, damit der Hersteller merkt, dass man sich eine Ducati nicht wie bei der Wahl im Supermarkt für ein schnell zu konsumierendes Toastbrot auswählt. Eine Ducati wählt man nicht aus, weil der Name so toll ist, ist eh nur ein Eigenname, auch nicht wirklich, im Hinblick auf die Multistrada, weil die sportlichen Erfolge der Marke Glanz in die Hütte bringen... Eine Ducati wählt jeder, den ich kennen gelernt habe, wegen der technischen Besonderheiten und des Designs aus. Zumal die Marke auch den doch sehr hohen Preis immer auch damit gerechtfertigt hat, Motorräder zu bauen, die andere nicht anbieten - Motorräder mit Emozione.

Und nun dieser Sakrileg - anders kann ich es nicht bezeichnen. Keine Zwangssteuerung mehr - der Dottore Taglioni wird sich im Grabe umdrehen... KopfanMauer
Ducati wird von Audi regiert, das dringt immer weiter in die Köpfe der Entscheidungsträger durch. Eine AG muß für den Shareholder Value Gewinne erwirtschaften. Dem Shareholder ist es vollkommen wurscht, was DUCATI produziert und deren Kunden für viel Geld kaufen - Hauptsache immer mehr Dividende fließt... DAS ist die wahre Welt der AGs. Kundeninteresse? Weit gefehlt, der Kunde soll nur das Geld für den Anteilseigner in die Kasse spülen - seine Zufriedenheit spielt nicht die erste Geige...

Als DUCATI noch nicht an eine AG verscherbelt worden ist, konnten die Italiener noch Passione und Emozione als Treiber der Produktpalette einsetzen. Natürlich kann man davon nicht alleine leben, Erfolg haben mußten sie auch. So wurde eben die Modellpalette ausgeweitet und neben dem markenbildenden Kerngeschäft der Supersportler/SBKs auch eine Linie erdacht, die Geld in die Kasse spülen half. Die Monster waren geboren... und machten die Ihnen zugedachte Arbeit sehr erfolgreich. Aber auch dieser Erfolg ebbt spätestens dann ab, wenn andere Anbieter ähnliche Produkte mit in die Waagschale des Marktes werfen... und man ist als Hersteller gezwungen, sich Neues auszudenken.

Es folgten deswegen Produkte wie die Multistrada, die Scrambler und auch die Exoten wie Diavel/X-Diavel und Hypermotard. Manche laufen erfolgreicher als erwartet (Multistrada der zweiten Generation), andere bereichern das Portfolio und ziehen neue Käuferschichten an, die ja ggf. auch mal ein zweites Produkt außerhalb des eigentlichen Beuteschemas ausprobieren und auch dieses durch einen Zusatzkauf goutieren... Diavel/X-Diavel sehe ich darunter, die Hypermotard ebenso. Diese Motorräder sprechen Seiteneinsteiger an, die zuvor eher nicht auf eine Ducati gestiegen wären...

Die Multistrada sehe ich zwiespältiger. Ich finde, dass das Motorrad sehr gut ins Portfolio passt, spricht es doch die immer größer werdende Reiseendurofraktion an, aber eben auch diejenigen, die nicht nur Touren fahren wollen, sondern auch noch Spaß am Kurvenkratzen haben - die Umsteiger von einem SBK (altersbedingt oder warum auch immer). Ich liebäugele ja auch schon länger mit einer Multi - aber diese muß für mich eben das oben zitierte mitbringen. Am besten in 2-zylindriger Form, daher wäre die 1260S derzeit mein Favorit. Kommode Sitzposition, Emotionen und der Klang der "echten" Ducatis - trotz des öligen Kupplungslayouts für mich immer noch eine "echte" Ducati, da eben die stilbildende Desmodromik im Herz werkelt.

Die Neue ist mir zu sehr auf Mainstream und Shareholder Value ausgelegt. Keine technische Besonderheit mehr (Desmodromik mit variabler Steuerzeit), nur noch Großserientechnik wie in jedem Fernost-Produkt oder denen der "Mitbewerber" - aber zu einem Preis, der salzig oberhalb der "Mitbewerber" eingetütet wird. Für mich reicht es nicht, nur den Schriftzug einer einst technisch besonders auftretenden Marke am Tank spazieren zu fahren - ich möchte auch den Inhalt, für den die Marke einst den höheren Preis gefordert und den ich auch bereit war - aus ebendiesem Grund - zu zahlen. Die nun an die Stelle der Mechanik tretenden Spielereien der "Doppel-Radar-Technik" und wasweißichnichtalles Gimmicks lösen bei mir keinen Kaufreiz aus. Brauche ich auf dem Mopped nicht, habe ich zwar im Auto (war drin, habe ich nicht extra geodert, da Gebrauchtwagen) und nutze es dort auch extrem selten (zum Glück kann man fast alles auch abschalten, denn oftmals nervt es schlicht, bevormundet zu fahren).

Ducati rüstet seinen Goldesel (ich denke, die verdienen mit der Multi derzeit das meisste Geld, da deren Stückzahlen diese als Cash-Cow erscheinen lassen) technisch zurück, was die teure Mechanik angeht, packt dafür billige Elektronik-Spielereien drauf um noch etwas als "Alleinstellungsmerkmal" zu haben (erstes Motorrad mit Doppelradar ... [wow, toll - Ironie:off] ) und hebt dafür den Preis noch weiter an. Schließlich bekommt man ja eine gewisse Mehrleistung, die muß man sich was kosten lassen....
Der bauliche Aufwand wird reduziert, die Produktionskosten sinken enorm - aber der Kunde zahlt am Ende trotzdem einen höheren Preis.
DUCATI glaubt eben eisern an die Strahlkraft des Names - und sie werden wahrscheinlich Recht behalten. Dann kauft eben nicht mehr der olle, eingefleischte und infizierte Ducatista die neue Multi, dann kauft diese eben Hänschen-Müller, der zuvor noch die BMW X1000SR oder KTM Superduke oder die HoYaSuKa Irgendwas haben wollte... und spült dem Aktionär die Kohle in die Brieftasche.
Vor allem in Übersee - also China - wird es wohl eher wenige Interessenten wirklich interessieren, was im Motor steckt. Hauptsache es steht der Name am Tank, mit dem man sich darstellen kann.... und das wird selbst hier in der EU ein Stück weit funktionieren...

Man verliert angestammte Käufer - aber gewinnt neue hinzu. Ob sich das am Ende wirklich auszahlt, ist den Quartalszahlen-Managern herzlich egal. Bei denen zählt leider zu oft nur der kurzfristige Erfolg, strategische Langzeiterfolge sind auch schwerer zu kalkulieren...

Mein Fazit für mein Kaufverhalten: Die Alte wird wohl die Neue in meinem Stall werden - Scrambler werden alternativ immer interessanter (obwohl man bei diesen die Preisschraube auch zu weit nach oben gedreht hat).

So, genug Senf von mir. Winker


Bollergruß
Jürgen

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

17.10.2020 11:45 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
998-SFE 998-SFE ist männlich


images/avatars/avatar-11813.jpg
 

Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 921
Bike: M 1000 S; 998 S FE; 1098
Kanzem
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja - wenn da nicht Ducati draufstände könnte es auch eine Hoyasuka sein.
Als Konsequenz werde ich meinen alten Fuhrpark behalten.
Im Ernst:
Warum kauft man sich eine Ducati ? Um täglich (Sommer wie Winter) zum Arbeitsplatz zu fahren? Wohl kaum - hier täte es auch ein low-cost-bike was Ducati ja nicht anbietet.
Wenn ich nun einen Premiumpreis bezahlen soll will ich auch Premium haben.
Ducati lebt von Emotion & Design und eben nicht von allgemeinem Mainstream-Einerlei.
Eigentlich sollten die Erfahrungen aus dem 999-Flop gezeigt haben daß die Duc-Gemeinde an gewissen Grundsätzen wie Gitterrohrrahmen & Zahlriemen festhalten will - sonst ist eben keine Duc.

Gruß Karl

__________________
Ducati - was sonst ! (Motorräder hatte ich schon)
17.10.2020 11:52 998-SFE ist offline E-Mail an 998-SFE senden Beiträge von 998-SFE suchen Nehmen Sie 998-SFE in Ihre Freundesliste auf
Dr. Goldzahn

 

Dabei seit: 30.08.2016
Beiträge: 429
Bike: Keines......

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die neue Multi V4 sehr interessant.
Leider hab ich zu wenig auf der Naht um mir so ein Moped leisten zu können/wollen...

Werde dann wohl meine olle MV wieder in Betrieb nehmen (müssen).
17.10.2020 11:56 Dr. Goldzahn ist offline E-Mail an Dr. Goldzahn senden Beiträge von Dr. Goldzahn suchen Nehmen Sie Dr. Goldzahn in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 11.526
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Karl

Dein Verschreiber: "Zahlriemen" hat was ... lach1 lach2
Passt jedenfalls zum Preisgefüge.




@ Dr.Goldzahn

Interessant wie jede japanische Großenduro, die zudem auch noch preislich weitaus attraktiver ist.

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

17.10.2020 12:00 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
Dr. Goldzahn

 

Dabei seit: 30.08.2016
Beiträge: 429
Bike: Keines......

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
[i]Original von Duke999R[/

@ Dr.Goldzahn

Interessant wie jede japanische Großenduro, die zudem auch noch preislich weitaus attraktiver ist.


Geschmackssache! Aber gibt es eigentlich noch japanische "Großenduros"?
Die XT1200 ist viel zu schwer und eher "leistungsschwach", Honda hat keine
(aber die Africa Twin finde ich SEHR GEIL!!! - ist aber ne andere Klasse),
Suzukis V-Strom gefällt mir optisch nicht und die Kawa noch viel weniger.

Aber generell sind das keine Enduros für mich, auch wenn Profis damit krasse Sachen
vollbringen, das sind viel mehr Sporttourer für die, die keine 300 kg Schiffe bewegen wollen.
17.10.2020 13:01 Dr. Goldzahn ist offline E-Mail an Dr. Goldzahn senden Beiträge von Dr. Goldzahn suchen Nehmen Sie Dr. Goldzahn in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 693
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sowas wie ne LC 4 , XR/XL oder TT/XT mit DER Leistung und dem Gewicht von damals wäre cool. :hmm

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
17.10.2020 13:56 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
Tommi Tommi ist männlich

 

Dabei seit: 05.05.2007
Beiträge: 625
Bike: M 1000; 996; MTS 1200 S
Würzburg
Italien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klar, die Faszination von Ducati hängt sicherlich nicht unwesentlich mit Gitterrohrrahmen, V 2, Desmodromik, Einarmschwing, etc zusammen. Ist bei mir nicht anders. Und wer es möchte, kann sich doch eine solche Duc in die Garage stellen. Aber die Entwicklung geht nun mal weiter. Würde Ducati nur noch die Kundenwünsche der "eingefleischten" Ducatisti befriedigen, wäre die Firma
wahrscheinlich längst Pleite.
Auch wenn ich immer noch einen Heiden Spaß mit meiner ollen 996 habe, die ausgiebige Probefahrt mit der Panigale V4 hat auf mich einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Hatte noch nie so viel Spaß auf einem Motorrad Freude
Der V 4 ist der Hammer was Leistung , Durchzug und ja, gerade auch den Charakter anbelangt. Die Abschaltung der hinteren Zylinderbank bei niedriger Geschwindigkeit ist erste Sahne. smile Das wird bei der neuen Multi vermutlich nicht anders sein.
Vorausgesetzt die Optik der neuen Multi passt, dann wird sie, Desmodromik hin oder her, ein Verkaufserfolg. Und den hat Ducati sicher dringend nötig.
Also schluss mit dem Gejammer ellabätsch erstmal abwarten was da kommt und wie sich die Neue mit dem neuen Motor in den ersten Tests so macht. Ich bin jedenfalls mal gespannt Winker
17.10.2020 22:49 Tommi ist offline E-Mail an Tommi senden Beiträge von Tommi suchen Nehmen Sie Tommi in Ihre Freundesliste auf
williMeier williMeier ist männlich


images/avatars/avatar-13737.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.498
Bike: M 900i.e
Großenkneten
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

laber, laber schwall alles was scheisse ist geil find

__________________
sex & drugs & rock 'n' roll

mfg frank

18.10.2020 01:02 williMeier ist offline E-Mail an williMeier senden Beiträge von williMeier suchen Nehmen Sie williMeier in Ihre Freundesliste auf
JLA JLA ist männlich


images/avatars/avatar-9968.jpg
 

Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 3.841
Bike: nicht Ducati
Schwarzwald
D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, genau diese Diskussion haben wir geführt wo die die Übernahme durch Audi/VW thematisiert wurde.
War doch klar das das so kommt. VW hat noch jeder "Ihrer" Töchter den Zahn gezogen und zur wischi waschi Marke verkommen lassen.
Spätestens seit dieser Übernahme, ist Ducati durch bei mir. Klassiker behalten wird das einzigste sein. Winker

__________________
Freude Freude Freude
18.10.2020 09:21 JLA ist offline E-Mail an JLA senden Beiträge von JLA suchen Nehmen Sie JLA in Ihre Freundesliste auf
Steward Steward ist männlich


images/avatars/avatar-13110.jpg
 

Dabei seit: 29.10.2015
Beiträge: 201
Bike: nicht Ducati; M 750; SS 900; 749 R

Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war ja nun tatsächlich zu erwarten gewesen und wird sicherlich auch noch schlimmer kommen... . Sound- und Rüttelgenerator wären dann jetzt doch ein tolles Feature für uns alte Säcke und ewig Gestrigen lach2

Langfristig Wachstum zu generieren bedeutet halt immer auch "Mainstream", wo sonst sollen die neuen Käufer herkommen? Aber das sieht man ja schon seit Jahren bei Ducati auch mit den stylischen Verkaufsräumen und weichgespülten Mopeds.

Ist mir aber tatsächlich ziemlich egal, ich habe mit meinen Ducs in den nächsten Jahren noch genug zu tun und wenn dann mal viel Geld über ist gibt es zum Abschluss noch eine 900'er MHR smile . Von daher bin ich eh nicht die Zielgruppe. Winker
18.10.2020 12:06 Steward ist offline E-Mail an Steward senden Beiträge von Steward suchen Nehmen Sie Steward in Ihre Freundesliste auf
Ionenwalze Ionenwalze ist männlich


images/avatars/avatar-13263.jpg
 

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 346
Bike: nicht Ducati; M 900; ST4 S ABS

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Steward
[...] . Sound- und Rüttelgenerator wären dann jetzt doch ein tolles Feature für uns alte Säcke und ewig Gestrigen lach2

...Inklusive haptischer Simulation einer ruppigen Trockenkupplung. Natürlich auf Knopfdruck abschaltbar lach2

Wir leben halt nunmal mittlerweile in einer Label-Gesellschaft. 90% der Kunden interessiert nur was drauf steht und nicht was drin ist. Siehe Klamotten, Mobiltelefone, Autos, .... Man kauft die Marke, ein Image. Die Technik dahinter muss nur funktionieren. Wie viele Neu-Ducatifahrer wissen denn wirklich, was eine Desmodromik ist, wie sie funktioniert und was der Sinn dahinter ist? Bei manchen Produkten interessiert vielleicht noch das Interface, die Bedienbarkeit und was man mitbekommt. Beim Motorrad wären das Fahrwerk und Sitzpositzion, Fahrmodi, Sound, vielleicht Motorcharakteristik. Für all das ist eine Desmodromik vollkommen unnötig. Und selbst bei Hochleistungsmotorrädern (die man wo genau legal im öffentlichen Verkehr ausfahren kann?) ist das heutzutage kaum nötig. So gesehen ist dieser Schritt längst überfällig gewesen.

Mit diesen hyper-durchgestylten, austauschbaren Elektronikbombern kann ich persönlich aber eh nix anfangen. Vielleicht in Zukunft mal was vernünftiges, praktisches, alltagstaugliches. Vielleicht sogar mit Elektroantrieb. Sowas werde ich aber mit Sicherheit in absehbarer Zeit nicht bei Ducati finden. Für neue Ducati-Motorräder bin ich damit sowieso keine Zielgruppe. Also darf ich mich auch nicht beschweren, obwohl ich die Entwicklung Schade finde. Ansonsten bleibe ich für Emotionen bei ehrlichen, alten Kisten die auch Ecken und Kanten haben und an denen man bedenkenlos selber schrauben kann/muss. Das gehört für mich zu Emotionen dazu.

Gruß
Andi
18.10.2020 12:45 Ionenwalze ist offline E-Mail an Ionenwalze senden Beiträge von Ionenwalze suchen Nehmen Sie Ionenwalze in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » V4 ohne Desmodromik

Views heute: 145.686 | Views gestern: 215.715 | Views gesamt: 506.347.196





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH