Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Breze

 

Dabei seit: 17.11.2020
Beiträge: 4
Bike: nicht Ducati

Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus miteinander,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich mal kurz vorstellen.
Ich komme aus Bruckmühl, im südlichen Bayern.
Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Ducati zuzulegen.
Nun, was mein besonderes Interesse erweckt sind die neuen 800ter Scrambler Modelle, im speziellem das Model Cafe Racer und Classic.
Aber auch eine Monster wäre eventuell eine Option für mich.
Für mich wichtig ist, das mein Sozius einigermassen mitfahren kann (evtl. Wechselsitzbank) und das sie auf Landstraßen und in den Bergen Spaß macht.
Auch sollte eine größere Tour ohne schmerzen möglich sein.
Und natürlich spielt der Faktor Zuverlässigkeit und Einstiegspreis eine Rolle, wahrscheinlich wird es ein gebrachtes Moped.
Vielleicht kann mir ja jemand aus seinem Erfahrungsschatz einige Tips geben.

Danke mal und

viele Grüsse aus Oberbayern
Helmut
17.11.2020 20:40 Breze ist offline E-Mail an Breze senden Beiträge von Breze suchen Nehmen Sie Breze in Ihre Freundesliste auf
Monster Lupo Monster Lupo ist männlich


images/avatars/avatar-10860.jpg
 

Dabei seit: 26.12.2009
Beiträge: 665
Bike: nicht Ducati
Salzburg
Österreich

RE: Scrambler bzw Monster Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Heli an den Chiemsee,

Also ich hatte lange Zeit eine Monster 900S, Bj. 1998, Vergasermodell.
Ich wohne in Salzburg und war auch oft in deine Richtung Schleching/Kössen/Wössen/Reit im Winkl usw. unterwegs. Unsere Gegend gibt ja viel her, da sind die anderen immer neidisch ellabätsch
Derzeit pausiere ich allerdings unglücklich

Die Monster war jedenfalls eine ideale Gefährtin in den Alpen und Alpenvorland als auch auf Mehrtagestouren in den Süden.
Je nach Können und Budget würde ich halt eine aktuellere Monster inkl. ABS nehmen. Mit Sozia brauchst du schon eine 800er.
Meiner Sozi hat die Sitzposition übrigens auch sehr getaugt. Hängt aber natürlich von ihrer Größe ab.
Zur Scrambler kann ich nix sagen.

Du wirst hier jedenfalls eine Menge Kollegen finden, die sowohl unterschiedliche Modelle der Monster und Scrambler Reihe für die von dir angegebenen Einsätze zum Touren mit und ohne Sozia in den Bergen und sonst wo einsetzen. geschockt
Greetz,

__________________
Monster Lupo


17.11.2020 21:06 Monster Lupo ist online E-Mail an Monster Lupo senden Beiträge von Monster Lupo suchen Nehmen Sie Monster Lupo in Ihre Freundesliste auf
williMeier williMeier ist männlich


images/avatars/avatar-13737.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.498
Bike: M 900i.e
Großenkneten
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moped zu 2t? Ich fahre lieber Solo.

__________________
sex & drugs & rock 'n' roll

mfg frank

18.11.2020 01:41 williMeier ist offline E-Mail an williMeier senden Beiträge von williMeier suchen Nehmen Sie williMeier in Ihre Freundesliste auf
Tool Tool ist männlich


images/avatars/avatar-12419.jpg
 

Dabei seit: 13.07.2012
Beiträge: 1.513
Bike: M 1000S

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich auch. Die alten Monster sind auch nix für zu zweit.

__________________
Keine Freiheit ohne Verantwortung.
18.11.2020 09:15 Tool ist offline E-Mail an Tool senden Beiträge von Tool suchen Nehmen Sie Tool in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 10.358
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

RE: Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Breze
[...]

Aber auch eine Monster wäre eventuell eine Option für mich.

[...]

Erst mal herzlich willkommen Winker

Welcher Monstertyp soll es denn sein? Da gibt es mittlerweile etliche unterschiedliche Typen aus den verschiedenen Epochen.

Ein wesentlicher Punkt für die Soziustauglichkeit des Mopeds ist die Gesamtkonstellation aus Fahrer und Sozius. Bezogen auf die alte Monstergeneration wie z.B. die 900er, 1000er oder S4 kann ich dir sagen, dass je größer und schwerer beide sind, desto schwieriger läßt sich die Fuhre bewegen. Ist der Sozius dagegen erheblich leichter und ggf. kleiner, merkst du ihn/sie u.U. kaum hintendrauf.
Zu den anderen Typen kann ich mangels Erfahrung im Soziusbetrieb keine Aussage machen, aber ich denke, dass dürfte allgemeingültig sein.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
18.11.2020 09:43 Jordi ist online E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.837
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
RE: Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Breze
Servus miteinander,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich mal kurz vorstellen.
Ich komme aus Bruckmühl, im südlichen Bayern.
Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Ducati zuzulegen.
Nun, was mein besonderes Interesse erweckt sind die neuen 800ter Scrambler Modelle, im speziellem das Model Cafe Racer und Classic.
Aber auch eine Monster wäre eventuell eine Option für mich.
Für mich wichtig ist, das mein Sozius einigermassen mitfahren kann (evtl. Wechselsitzbank) und das sie auf Landstraßen und in den Bergen Spaß macht.
Auch sollte eine größere Tour ohne schmerzen möglich sein.
Und natürlich spielt der Faktor Zuverlässigkeit und Einstiegspreis eine Rolle, wahrscheinlich wird es ein gebrachtes Moped.
Vielleicht kann mir ja jemand aus seinem Erfahrungsschatz einige Tips geben.

Danke mal und

viele Grüsse aus Oberbayern
Helmut


Wenn du hauptsächlich in den Bergen Unterwegs bist,dazu noch zu Zweit,wirst du unter 800 Ccm wohl nicht glücklich werden.Da würde ich mir schonmal die Modelle ab 1000 Ccm und mehr ansehen.Die Scrambler wirst du sicherlich nach 1 Jahr verkaufen wollen,weils dich dann schlichtweg Nervt.Mach ne Probefahrt mit div.Modellen und entscheide was dir liegt.
18.11.2020 09:47 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
K.H.

 

Dabei seit: 29.12.2016
Beiträge: 16
Bike: M 821; Scrambler Icon

Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine Scrambler 800 und eine Monster 821.

In den Bergen finde ich die Srambler lustiger - wendiger und für enge Pässe ausreichend Leistung.

Wenns weitläufiger wird (z.B. Ri Reit i. W.) hat die Monster 821 natürlich einen Leistungsvorteil.

Zu zweit sind beide nicht ideal, für kurze Strecken aber O.K..
18.11.2020 09:51 K.H. ist offline E-Mail an K.H. senden Beiträge von K.H. suchen Nehmen Sie K.H. in Ihre Freundesliste auf
Silver Cleaner


images/avatars/avatar-12636.jpg
 

Dabei seit: 25.09.2012
Beiträge: 2.415
Bike: HYM 1100S
Nürnberg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus helmut.

Ich will jetzt auf die Monster gegen Scrambler selbst, bzw. auf ihre performance garnicht eingehen. Ist auch primär den pers. Bedürfnissen/Vorlieben geschuldet.
Gefallen tun mir eh alle Luftgekühlten.

Aber schau dir doch nur mal die Sitzbänke der diversen Monstermodelle und die der Scrambler an.
Da dir ja Sozius Betrieb wichtig ist ist das schonmal die halbe Miete. Auch der Kniewinkel für beide ist bei der Scram schon etwas humaner.

Ich selbst mit meinen 1,90 , komme auf der Scrambler mit ihrer Ergonomie sehr gut zurecht. Ist für mich die Leichtigkeit des Seins. Aber auch ne Monster - egal welche - wird von mir immer gerne gefahren ..... halt dann schon etwas gefaltet. Winker

Die Scram als Cafe Racer ist einfach nur bildschön, aber sonst bietet sie dir keine Vorteile.


Grüße gerhard
18.11.2020 10:44 Silver Cleaner ist offline E-Mail an Silver Cleaner senden Beiträge von Silver Cleaner suchen Nehmen Sie Silver Cleaner in Ihre Freundesliste auf
Breze

 

Dabei seit: 17.11.2020
Beiträge: 4
Bike: nicht Ducati

Themenstarter Thema begonnen von Breze
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst mal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
Zu den Monstern, in meinem Fokus sind an erster Stelle mal die 900ter der früheren Generation und die anderen Modelle vor der Kat-Zeit.
Leistungsmässig denke ich, auch mit den Scrambler Modellen würde ich zurecht kommen.
Ach ja, von der Größe, ich 177 und Sozia 168 wäre so und so alles im grünen Bereich.
Gibt es irgend etwas, was man bei den 900 bzw. 1000dern beachten sollte?
18.11.2020 17:50 Breze ist offline E-Mail an Breze senden Beiträge von Breze suchen Nehmen Sie Breze in Ihre Freundesliste auf
GuidoHH GuidoHH ist männlich


images/avatars/avatar-762.jpg
 

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 28
Bike: M 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

schon mal an die 1100 Scrambler gedacht.
Bequeme Sitzhaltung, wahrscheinlich auch zu zweit
und ein kräftiger Landstrassenmotor.

Grüße
18.11.2020 17:51 GuidoHH ist offline E-Mail an GuidoHH senden Beiträge von GuidoHH suchen Nehmen Sie GuidoHH in Ihre Freundesliste auf
ironduc ironduc ist männlich


images/avatars/avatar-11383.jpg
 

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 260
Bike: M 696; 851 Strada; 996; 1199 S
Fürth
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich besitze sowohl eine Scrambler Café Racer als auch eine Monster 696. Also die Café Racer ist schon recht zierlich und entgegen der Monster für 2 Personen recht eng. Da hat man auf der Monster (M5 Baureihe) mehr Platz. Auch motorisch ist die Monster, trotz weniger Hubraum spritziger. Wenn man alleine unterwegs ist, macht die Café Racer aber schon Spaß und ist sehr leicht zu fahren!
18.11.2020 18:16 ironduc ist offline E-Mail an ironduc senden Beiträge von ironduc suchen Nehmen Sie ironduc in Ihre Freundesliste auf
Norton Norton ist männlich

 

Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 3.221
Bike: nicht Ducati; M 696; M 750
Ammerndorf
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerade die alten Monsters haben aber einen extrem engen Kniewinkel und sind als Soziusmotorräder nahezu ungeeignet.
Was die alten Monsters ausmacht, ist die Sitzposition fast im Schwerpunkt (der Rahmen stammt halt vom Superbike) des Motorrades und so fährt sich das auch. Man bildet mit dem Motorrad eine Einheit.

Gruß. Martin.

__________________
Jung sein ist keine Frage des Alters.
18.11.2020 18:19 Norton ist offline E-Mail an Norton senden Beiträge von Norton suchen Nehmen Sie Norton in Ihre Freundesliste auf
Breze

 

Dabei seit: 17.11.2020
Beiträge: 4
Bike: nicht Ducati

Themenstarter Thema begonnen von Breze
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde mir schon gut gefallen, ist Preislich aber leider ausser Reichweite
18.11.2020 18:21 Breze ist offline E-Mail an Breze senden Beiträge von Breze suchen Nehmen Sie Breze in Ihre Freundesliste auf
Dresdner Dresdner ist männlich

 

Dabei seit: 24.05.2015
Beiträge: 124
Bike: MTS 950; Scrambler Classic
Dresden
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Helmut,

ich habe eine Scrambler Classic aus 2015 mit aktuell ca. 86.000 km! Zuverlässigkeit ist gegeben, bei den vielen Kilometern mussten Verschleißteile wie Kupplung und Bremsscheiben ersetzt werden, einmal auch die Spannrollen für die Zahnriemen dazu Kleinigkeiten wie vordere Schutzblechhalterung (3x). Es gab nie eine Panne.

Für Landstraßen und Berge ist die Scrambler in meinen Augen ideal, sie macht besonders auf kleinen und engen, kurvigen Straßen und Pässen großen Spaß, die Handlichkeit ist wirklich beeindruckend und man kann auch flott unterwegs sein . Ich habe allerdings ein voll einstellbares Fahrwerk von Matris, das Originalfahrwerk ist bei schlechteren Straßen nicht wirklich gut.

Touren zu zweit gehen schon, für längere Touren zu zweit mit Gepäck nehme ich aber lieber meine Multi. Wochenend- oder Tagestouren sind auch mit der Scrambler zu zweit kein Problem. Ich habe auf die Tourensitzbank gewechselt, diese ist nach den vielen Kilometern jetzt allerdings durchgesessen und wird aufgepolstert. Längere Touren ans schwarze Meer oder nach Albanien waren mit der Scrambler alleine völlig problemlos.

Die aufrechte Sitzposition ist für mich mit meinen 1,70 m passend und sehr bequem. Ich hatte mal die Cafe Racer als Werkstattersatzmoped, da fand ich die Sitzhaltung eher unbequem.

Zur Monster kann ich nichts sagen.

Ich kann die Scrambler empfehlen, mach einfach eine ausführliche Probefahrt bzw. leihe mal eine für ein Wochenende aus.

Grüße aus Dresden
18.11.2020 18:27 Dresdner ist offline E-Mail an Dresdner senden Beiträge von Dresdner suchen Nehmen Sie Dresdner in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.837
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Breze
Erst mal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
Zu den Monstern, in meinem Fokus sind an erster Stelle mal die 900ter der früheren Generation und die anderen Modelle vor der Kat-Zeit.
Leistungsmässig denke ich, auch mit den Scrambler Modellen würde ich zurecht kommen.
Ach ja, von der Größe, ich 177 und Sozia 168 wäre so und so alles im grünen Bereich.
Gibt es irgend etwas, was man bei den 900 bzw. 1000dern beachten sollte?


Die Monster 1000I.E...super Moped.Top Motor,und wenn man sich die neuen 2021er Modelle anschaut,werden die älteren Baureihen beliebter werden,da sie eben noch nach Ducati Monster aussehen,mit Gitterrohrrahmen und nicht son Gussblock in Grau.Preislich werden sie sicherlich Stabil bleiben.Wenn man denn die alte Optik mag.
18.11.2020 18:49 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
currywurst currywurst ist männlich

 

Dabei seit: 05.11.2007
Beiträge: 3.421
Bike: M 1100; M S4R
Erding
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht wäre ja auch eine Hyperstrada preislich drin, die fährt ähnlich wie die Monster und ist auch Tourentauglich mit zwei Leuten drauf.
19.11.2020 12:33 currywurst ist offline E-Mail an currywurst senden Beiträge von currywurst suchen Nehmen Sie currywurst in Ihre Freundesliste auf
Dr. Goldzahn

 

Dabei seit: 30.08.2016
Beiträge: 429
Bike: Keines......

RE: Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Addi#67
Die Scrambler wirst du sicherlich nach 1 Jahr verkaufen wollen,weils dich dann schlichtweg Nervt.


Echt jetzt? Was hat dich den so an der Scrambler genervt? Kopfkratz
19.11.2020 12:58 Dr. Goldzahn ist offline E-Mail an Dr. Goldzahn senden Beiträge von Dr. Goldzahn suchen Nehmen Sie Dr. Goldzahn in Ihre Freundesliste auf
Breze

 

Dabei seit: 17.11.2020
Beiträge: 4
Bike: nicht Ducati

Themenstarter Thema begonnen von Breze
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ist denn an der Scrambler nervig?
19.11.2020 13:38 Breze ist offline E-Mail an Breze senden Beiträge von Breze suchen Nehmen Sie Breze in Ihre Freundesliste auf
Sturmvogel

 

Dabei seit: 01.11.2020
Beiträge: 21
Bike: Scrambler Classic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Breze
Was ist denn an der Scrambler nervig?


Ich fahre seit dem letzten Jahr die 1100er Scrambler und bin sogar sehr glücklich mit dem Bike.
Was mich allerdings in diesem heißen Sommer sehr genervt hat ist die Tatsache, dass z.B. im Stand (im Stau oder an der Ampel) Dir durch die Hitzeabstrahlung vom Krümmer, insbesondere das rechte Bein gegrillt wird. Das ist kaum auszuhalten!! Jetzt im Herbst ist es wieder ok und ganz angenehm etwas Wärme von unten zu bekommen.
Zum Glück fahre ich fast nie in die Stadt sondern bin überwiegend auf den Landstraßen in der Eifel unterwegs. Und dafür ist die Scrambler gemacht.
Wie es sich hinsichtlich der Hitzeentwicklung mit der 800er oder im Vergleich mit der Monster verhält, dass kann ich nicht beurteilen.

Und vorsorglich „nein“, ein hässliches Hitzeschutzband würde ich niemals um den Krümmer wickeln!
19.11.2020 14:15 Sturmvogel ist online E-Mail an Sturmvogel senden Beiträge von Sturmvogel suchen Nehmen Sie Sturmvogel in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.837
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
RE: Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dr. Goldzahn
Zitat:
Original von Addi#67
Die Scrambler wirst du sicherlich nach 1 Jahr verkaufen wollen,weils dich dann schlichtweg Nervt.


Echt jetzt? Was hat dich den so an der Scrambler genervt? Kopfkratz


Ich bin von der 800er ausgegangen.Kenn den Motor nur von der Monster.Und fand ihn etwas Schwachbrüstig,dazu noch im 2 Mann Betrieb?..Bei den 1100 Modellen siehts natürlich anders aus..
19.11.2020 16:43 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Beratung erbeten: Scrambler oder Monster kaufen?

Views heute: 142.321 | Views gestern: 215.715 | Views gesamt: 506.343.831





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH