Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage Hinterradbremse S2R 1000 entlüften » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hinterradbremse S2R 1000 entlüften
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ScramblerJoe ScramblerJoe ist männlich

 

Dabei seit: 23.09.2021
Beiträge: 15
Bike: nicht Ducati; M S2R1000

D-Baden

Hinterradbremse S2R 1000 entlüften Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
seit diesem Jahr fahre ich eine S2R 1000 Bj 2006. Bisher bin ich ca 600km damit gefahren.
Bei der letzten Fahrt habe festgestellt, dass die Hinterradbremse nicht tut. Das Bremspedal läßt sich bis zum Kat durchdrücken.
Erste Vermutung: entlüften: Bremsattel abgeschraubt und Entlüftungsnippel an höchter Stelle - da kam keine Luft. Dann hat das Mop noch einen 2. Nippel beim Pumpenanschluß. Dort habe ich auch entlüftet und es kamen auch ein paar Bläschen.
Danach war es besser, aber nur für eine Fahrt.
Ob sich der Füllstand im Vorratsbehälter geändert hat, kann ich nicht sagen.
Ich würde ja davon ausgehen, dass da, wo Luft rein kann auch Bremsflüssigkeit austreten muß. Undichte Stellen sehe ich aber nicht.

Beim durchsuchen hier im Forum stellte ich dann fest, dass das ein altes Problem ist, konnte aber keine wirkliche Lösung finden. Die letzten Einträge, die ich dazu gefunden habe, sind auch alle schon älter.
Nun meine Fragen:
- Habe ich DIE Antwort übersehen? Oder
- Haben sich alle damit abgefunden, das die HR-Bremse nicht dauerhaft tut? Oder
- Gibt es zwischenzeitlich eine dauerhafte Lösung?

Vielen Dank vorab,
Mario
13.05.2022 15:01 ScramblerJoe ist offline E-Mail an ScramblerJoe senden Beiträge von ScramblerJoe suchen Nehmen Sie ScramblerJoe in Ihre Freundesliste auf
car7662 car7662 ist männlich


images/avatars/avatar-13642.jpg
 

Dabei seit: 24.08.2015
Beiträge: 34
Bike: Panigale V2; MHR; weiter...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Du schreibst Sattel abgeschraubt hochgehängt . Es kam keine Luft.

Nachfrage:
Du hast die Bremse aber schon komplett durchgepumpt und ein paar mal frische Bremsflüssigkeit nachgefüllt . So wie man halt ne Bremse entlüftet.
Bei mir hat das super geklappt.
Beim Druck aufbauen während des entlüften am besten nen 6 er INbusschlüssel zwischen die Beläge.

Sollte Ansicht so funktionieren

Grüße

Axel
13.05.2022 20:51 car7662 ist offline E-Mail an car7662 senden Beiträge von car7662 suchen Nehmen Sie car7662 in Ihre Freundesliste auf
ScramblerJoe ScramblerJoe ist männlich

 

Dabei seit: 23.09.2021
Beiträge: 15
Bike: nicht Ducati; M S2R1000

D-Baden

Themenstarter Thema begonnen von ScramblerJoe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne, ich hab nicht so viel durchgepumpt. Ich geh davon aus, das die Luft entweder im Bremssattel oder in der Pumpe ist. Da ich an beiden Teilen Entlüfternippel habe, habe ich jeweils einmal aufgefüllt und dachte, dass das langen sollte. Meinst Du, das war zu wenig?

Nachdem ich nun etwas über die ganze Konstruktion nachgedacht habe, kam mir folgende Idee:

Die Schubstamge (die Stange, die in die Pumpe hineingeschoben wird) macht ja keine wirklich geradlinige Bewegung beim betätigen der Bremse. Ich habs ja noch nicht zerlegt gesehen, aber wenn diese Stange starr mit dem Kolben verbunden ist, macht der Kolben ja zwangsweise eine leichte Kippbewegung . Das ist natürlich nicht viel, könnte aber vielleicht ausreichen, um einen Spalt zu erzeugen durch den dann Luft eintreten kann. Zum Beispiel wenn beim loslassen der Kolben zurück geht und Innen ein Unterdruck entsteht.

Diesen radialen Hub könnte man minimieren, wenn bei halbem Längsthub der Bremshebel und die Stange im rechten Winkel zu einander stehen.

Hm - ich schau mir das morgen noch mal genauer an.
14.05.2022 00:23 ScramblerJoe ist offline E-Mail an ScramblerJoe senden Beiträge von ScramblerJoe suchen Nehmen Sie ScramblerJoe in Ihre Freundesliste auf
car7662 car7662 ist männlich


images/avatars/avatar-13642.jpg
 

Dabei seit: 24.08.2015
Beiträge: 34
Bike: Panigale V2; MHR; weiter...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Entlüfte einfach die Bremse richtig mit dem Ausgebauten Sattel und dem INbusschlüssel .
Das sollte dann ok wenn alle Dichtungen gut sind.
Die Konstruktion ist ok und funktioniert 1000 fach gut.

Grüße
Axel
14.05.2022 22:44 car7662 ist offline E-Mail an car7662 senden Beiträge von car7662 suchen Nehmen Sie car7662 in Ihre Freundesliste auf
reditalian

 

Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 545
Bike: M S2R1000
Berlin
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Blöde Frage vielleicht, aber Reihenfolge bei händischer Entlüftung beachtet? Also Druck, Nippel auf und Druck halten, dann Nippel zu und Pedal lösen. Das Ganze wiederholen und immer schön Hydrauliköl nachfüllen. Ohne diese Reihenfolge ziehts immer wieder Luft in den Bremszylinder, wenn der Nippel nicht zu ist und man das Bremspedal löst. Gibt ja auch so lustiges Entlüftergedöns für hydraulische Systeme bei den bekannten Mopped Zubehör Händlern. Das funktioniert sogar halbwegs, dummerweise ist das am Entlüfternippel nie ganz dicht. Ist ne Übungssache.
18.05.2022 14:18 reditalian ist offline E-Mail an reditalian senden Beiträge von reditalian suchen Nehmen Sie reditalian in Ihre Freundesliste auf
ScramblerJoe ScramblerJoe ist männlich

 

Dabei seit: 23.09.2021
Beiträge: 15
Bike: nicht Ducati; M S2R1000

D-Baden

Themenstarter Thema begonnen von ScramblerJoe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry für meine verzögerte Antwort, mein Acount ging irgendwie nicht.

Ich habe den Fehler gefunden Freude :
Die Kontermutter der Schubstange war nicht angezogen. Dadurch hat sich wol die Schubstange verdreht und so ist immer mehr Spiel entstanden. Und irgendwann tritt man dann halt ins Leere.

Nachdem ich das Spiel korrigiert habe, war der Druckpunkt auch gleich wieder da. Bin heute mit funktionierenden Bremsen seelig 200 km durch den Schwarzwald gefahren Sonne

Es lag also gar nicht an Luft im Systhem. Es kam zwar beim entlüften etwas, aber ehrlich gesagt, war das nicht so viel, dass ich es als Ursache für ein Komplettversagen annehmen wollte.

Vielleicht ist ja bei dem Einen oder Andern Bremsproblem, das hier im Forum kursiert auch die Ursache. Ich bin ja auch nur dadurch drauf gestoßen, weil ich dachte, jetzt kümmer ich mich mal um alles, was mit der Bremserei hinten zu tun hat und nicht nur das, was so naheliegend erscheint.

Ich danke Euch für Eure Unterstützung,
Mario

PS: Wie kann ich denn das Problem als "gelöst" markieren?
18.05.2022 20:41 ScramblerJoe ist offline E-Mail an ScramblerJoe senden Beiträge von ScramblerJoe suchen Nehmen Sie ScramblerJoe in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.947
Bike: SS 900
Steffeln
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ScramblerJoe

Ich danke Euch für Eure Unterstützung,
Mario

PS: Wie kann ich denn das Problem als "gelöst" markieren?


Ganz einfach:

Bierrunde

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
18.05.2022 21:54 Don Blech ist offline E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage Hinterradbremse S2R 1000 entlüften

Views heute: 6.598 | Views gestern: 59.990 | Views gesamt: 566.695.891





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH