Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage ST2, ich kann fahren ohne Zündschlüssel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ST2, ich kann fahren ohne Zündschlüssel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jo13 jo13 ist männlich


images/avatars/avatar-13861.jpg
 

Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 68
Bike: ST2
Au am Rhein
D-Baden

ST2, ich kann fahren ohne Zündschlüssel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen zusammen,

nachdem ich nun meine ST2 schon so lange habe, fällt mir jetzt erst durch Zufall auf, dass ich bei eingeschalteter Zündung den Zündschlüssel einfach abziehen kann.
Der müsste doch normalerweise im Schloss verriegelt sein, oder?

Ich hab das ausprobiert, ich kann mit abgezogenem Zündschlüssel ganz normal starten und auch fahren, das ist doch nicht normal...
Braucht´s da ein neues Zündschloss, oder ist das reparaturfähig?
(Die ST2 hat keine Wegfahrsperre oder sonstigen elektronischen Firlefanz)

Grüße, Jürgen

__________________
...jetzt noch vernünftig zu werden, ist auch zu spät
14.12.2022 08:51 jo13 ist offline E-Mail an jo13 senden Homepage von jo13 Beiträge von jo13 suchen Nehmen Sie jo13 in Ihre Freundesliste auf
peati peati ist männlich

 

Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 64
Bike: ST4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das nennt man keyless, kam bei anderen Typen und Modellen erst Jahre später heraus smile

sorry kam mir gerade so in den Sinn...aber jetzt im Ernst.

Bei meiner ST kann ich bei Motorlauf den Schlüssel nicht abziehen, ist aber die ST 4.
Ich denke aber mal, das spielt fürs Zündschloss keine Rolle. Dürfte also eine Macke sein, aber wenns so ist würde ich mir jetzt auch keine großen Gedanken machen, denn im Fahrbetrieb verlieren kannst du den Schlüssel wohl kaum.

so long peati
14.12.2022 11:31 peati ist offline E-Mail an peati senden Beiträge von peati suchen Nehmen Sie peati in Ihre Freundesliste auf
lunschi lunschi ist männlich


images/avatars/avatar-13909.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 4.705
Bike: 1198
Taunus
Hessen

Zündschlüssel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmnaja da würde ich mir schon mal Gedanken machen das ist sicher nicht normal.

Und bis auf weiteres nach dem Einschalten der Zündung den Schlüssel gleich abziehen. Weil nichts ist ärgerlicher als wenn man den irgendwo auf der Fahrt verliert. Im einfachsten Fall kiannst Du das Motorrad nicht mehr abschließen bzw. die Zündung ausmachen. Das ist mir mal bei meinem Zündapp-Mockick passiert da wars nciht schlimm weil das so ein Einheits-Blechschlüssel war den man bei jedem Zweirad-Fuzzi für wenig Geld nachkaufen konnte. Und eine Batterie zum leersaugen hatte die Gute gar nicht.

Also ich würde mich da mal nach einem neuen Schlosssatz umschauen.

Kai

__________________
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.
14.12.2022 19:15 lunschi ist offline E-Mail an lunschi senden Beiträge von lunschi suchen Nehmen Sie lunschi in Ihre Freundesliste auf
Gimpel Gimpel ist männlich


images/avatars/avatar-12687.jpg
 

Dabei seit: 13.03.2015
Beiträge: 152
Bike: SS 750
Oldenburg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht flutest du mal das Schloss mit Bremsenreiniger und anschließend wieder mit Graphit oder Silikonspray! Evtl. sind einige Haltestifte verharzt.

__________________
Gruß, Jürgen

Ducati 750 SS Bj. 96 +
R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³
14.12.2022 19:53 Gimpel ist offline E-Mail an Gimpel senden Beiträge von Gimpel suchen Nehmen Sie Gimpel in Ihre Freundesliste auf
peati peati ist männlich

 

Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 64
Bike: ST4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im ebay Kleinanzeigen wird gerade ein kompletter Schlossatz für 90.- € angeboten.
Vielleicht ist das was für dich...

schönen Abend
14.12.2022 20:56 peati ist offline E-Mail an peati senden Beiträge von peati suchen Nehmen Sie peati in Ihre Freundesliste auf
peati peati ist männlich

 

Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 64
Bike: ST4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt ist er raus, hast du zugeschlagen ?
15.12.2022 15:52 peati ist offline E-Mail an peati senden Beiträge von peati suchen Nehmen Sie peati in Ihre Freundesliste auf
jo13 jo13 ist männlich


images/avatars/avatar-13861.jpg
 

Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 68
Bike: ST2
Au am Rhein
D-Baden

Themenstarter Thema begonnen von jo13
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von peati
Jetzt ist er raus, hast du zugeschlagen ?


nö, leider nicht, hab deine Nachricht zu spät gelesen

__________________
...jetzt noch vernünftig zu werden, ist auch zu spät
16.12.2022 08:52 jo13 ist offline E-Mail an jo13 senden Homepage von jo13 Beiträge von jo13 suchen Nehmen Sie jo13 in Ihre Freundesliste auf
BingoWingo BingoWingo ist männlich


images/avatars/avatar-13535.jpg
 

Dabei seit: 22.02.2009
Beiträge: 165
Bike: ST4; SS 750; 749; 999 S
Meckenbeuren
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei meiner ST4 ist da auch so, war auch mal überrascht als ich abstellen wollte und der Schlüssel war weg, man glaubt es kaum ist noch in der Verkleidung gelegen...

ich werde mal Gimpel Vorschlag versuchen, aber erst im Frühjahr.

Gruß
Klaus

__________________
DUC or Walk
16.12.2022 09:29 BingoWingo ist offline E-Mail an BingoWingo senden Beiträge von BingoWingo suchen Nehmen Sie BingoWingo in Ihre Freundesliste auf
peati peati ist männlich

 

Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 64
Bike: ST4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt hast du nochmals die Chance einen kompletten Schloßsatz für 80.- zu schießen.
Ist zwar von einer ST 4, dürfte aber auch in der ST 2 funzen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-moto...ucati-st/k0c306
Verpenns nicht wieder.

schönen Abend
peati
17.12.2022 18:18 peati ist offline E-Mail an peati senden Beiträge von peati suchen Nehmen Sie peati in Ihre Freundesliste auf
reditalian

 

Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 567
Bike: M S2R1000
Berlin
Deutschland

RE: ST2, ich kann fahren ohne Zündschlüssel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jo13
Braucht´s da ein neues Zündschloss, oder ist das reparaturfähig?


Erfolg gehabt, wie auch immer? Ich hatte das damals schon am Japaner, konnte bei laufendem Motor den Schlüssel raus ziehen. Hab das Schloss dann mit dem guten alten Caramba geflutet und siehe da, plötzlich hat es den Schlüssel wieder gehalten. War die Mechanik irgendwie verklemmt/verharzt. Wäre die günstigste Methode, bevor man ein neues Schloss kauft. Ist ein Versuch wert. Seit dem bekommt Zündschloss und Tankdeckel regelmäßig eine kleine Schmierung. Dummerweise ist dann der Schlüssel immer etwas versifft, damit kann ich aber leben.
20.01.2023 11:47 reditalian ist offline E-Mail an reditalian senden Beiträge von reditalian suchen Nehmen Sie reditalian in Ihre Freundesliste auf
Donald DUC Donald DUC ist männlich
Wikipedius.at

images/avatars/avatar-11335.gif
 

Dabei seit: 31.01.2007
Beiträge: 1.128
Bike: SF V4 S
Guttaring
Rumänien

RE: ST2, ich kann fahren ohne Zündschlüssel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fluten würde ich nicht, Tröpfchenweise genügt. Man möchte gar nicht glauben, wie viel wie wenig Schmiermittel bewirken kann!

Wolfgang,

dessen Cousin bei Klüber Lubrikation arbeitet und mir manchmal "kleine" Spenden zukommen läßt, z.B. 125 kg eines Hochleistungs-Hochtemperatur-Spezialschmierfettes, das der Kunde zurückgewiesen hat, weil irgendein Parameter um ein paar Prozentchen daneben war.
Für meine Anwendungen reichts "dicke", wie ihr zu sagen pflegt (oder nicht?)

P.S.: Unmittelbar nach Erhalt dieser "Spende" habe ich mir ein Fettpressen-Füllgerät gekauft und benutze die damit gefüllten Fettpressen häufig. Prädikat: empfehlenswert.

P.P.S: Wer mich besuchen kommt und eine Fettpresse mitbringt, bekommt diese gefüllt, natürlich gratis. Der oder die Besucher/in wird natürlich auch befüllt....aber selbstverständlich nicht mit Schmierfett! Hihi.

Der Obige

P.P.P.S.: Sollten Treffen auf einer Rennstrecke "passieren", kann die Umfettung auch dort erfolgen.......

Nocheinmal: W

__________________
Offizieller Yeti


Ich habe nicht gewußt, dass die SF 1098S das Wergl ist, das ich immer haben wollte


Aber sie wurde von der SFV4S abgelöst!

21.01.2023 23:03 Donald DUC ist offline E-Mail an Donald DUC senden Beiträge von Donald DUC suchen Nehmen Sie Donald DUC in Ihre Freundesliste auf
reditalian

 

Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 567
Bike: M S2R1000
Berlin
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Geflutet war etwas übertrieben, hatte natürlich nur einen kurzen Spritzer rein geschossen. Aber das Ergebnis zählt. Diese kleine Verschlussklappe oben, die wohl als Staub und Wasserschutz dienen soll, funktioniert nach einer Weile auch nur noch bedingt, wodurch immer etwas Schmutz und Wasser eindringt. Am Tankschloss meist auch.
26.01.2023 10:44 reditalian ist offline E-Mail an reditalian senden Beiträge von reditalian suchen Nehmen Sie reditalian in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 10.964

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der ganze Schmodder müßte sich in einem Ultraschallbad reinigen lassen. Danach dann mit Druckluft durchpusten und 1-2 Tage trocknen lassen und anschließend mit einem Schloß- oder Zylinderspray behandeln.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
26.01.2023 13:17 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
reditalian

 

Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 567
Bike: M S2R1000
Berlin
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ultraschall Bad ist ne Idee, obwohl ich keine Erfahrung mit diesen Bädern habe. Diese Ultaschall Badewannen gibts im Netz ja in sämtlichen Preisklassen von 30 bis 300 Euro, hab mir den Kauf so einer Sprudelwanne auch schon überlegt. Man muss das aber trotzdem zerlegen um an die eigentlich Schlossmechanik zu kommen, könnte bei manchen Modellen fummelig werden, egal welcher Hersteller.

Aber abgesehen davon scheinen mir diese "Schliesszylinder" bei Zündschlössern von Moppeds meist noch recht primitiv, keine Ahnung, ob die bei aktuellen Krädern hochwertiger sind. Diese simple Mechanik verschleisst halt auch einfach. Meine olle S2R ist zwar schon was älter, aber Schlüssel und Schloss sind auch ein Witz, dafür aber mit Wegfahrsperre. Ist ja schon was, nur das Schloss knacken geht zumindest vorerst nicht. Mit dem Schlüssel kann man aber auch das Sparschwein aufschliessen.
26.01.2023 13:59 reditalian ist offline E-Mail an reditalian senden Beiträge von reditalian suchen Nehmen Sie reditalian in Ihre Freundesliste auf
jo13 jo13 ist männlich


images/avatars/avatar-13861.jpg
 

Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 68
Bike: ST2
Au am Rhein
D-Baden

Themenstarter Thema begonnen von jo13
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke euch für die zahlreichen Ideen.
Ich werde es auch erst mal mit reinigen versuchen, aber erst wenn´s in der Garage bissl wärmer ist. Schloßsätze werden ja immer aml wieder angeboten, aktuell hab ich auf Ebää 2 auf "Beobachten".
Aber bei den gebrauchten Schloßsätzen weiß man ja auch nicht, ob die wirklich besser sind als das eigene, daher, erst mal reinigen.

Schöne Grüße smile

__________________
...jetzt noch vernünftig zu werden, ist auch zu spät
27.01.2023 07:47 jo13 ist offline E-Mail an jo13 senden Homepage von jo13 Beiträge von jo13 suchen Nehmen Sie jo13 in Ihre Freundesliste auf
flip flip ist männlich


images/avatars/avatar-11419.jpg
 

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 179
Bike: ST2
Bremervörde
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab gute Erfahrungen mit Waschbenzin, das löst den ganzen Schmodder echt gut, mit einer Spritze eindrücken und ablaufen lassen. Schmieren hinterher mit graphitpulver dann verklebt da auch nix mehr.

__________________
so long

Uwe

Die Farbe ist egal, solange es Mattschwarz ist.
29.01.2023 14:09 flip ist offline Homepage von flip Beiträge von flip suchen Nehmen Sie flip in Ihre Freundesliste auf
motosigi motosigi ist männlich


images/avatars/avatar-8.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 168
Bike: 996
Schrauber / Gewerbetreibender: Ja
Weißenbach Am Lech
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Normalerweise ist die letzte (unterste) Zuhaltung für die Blockierung des Schlüssels zuständig.

Wenn diese Zuhaltung nicht mehr "zumacht" kann der Schlüssel in jeder x-beliebigen Position gezogen werden.
Ich hab vor etwa 15 Jahren eine Anleitung zur Reparatur eines Tankschlosses gemacht die sich in der Knowledgebase findet
http://www.duc-forum.de/jgs_db.php?actio...rags_id=21&sid=

Die ist nun nicht 1:1 auf das Zündschloss übertragbar, aber mechanisch ist der Schlossmechanismus was Schlüssel und Zuhaltungen betrifft gleich aufgebaut.

Kopfkratz das Dokument lässt sich wohl leider nicht mehr laden....

Alternativ ein Bild das ich hier entliehen habe https://glyxstern.de/zuendschloss-opel-codieren/ im Anhang
Der Kringel markiert die letzte Zuhaltung.

Sigi

motosigi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Opel Zuendschloss 16.jpg



__________________
Nörgeln ist leichter als machen
01.02.2023 11:56 motosigi ist offline E-Mail an motosigi senden Beiträge von motosigi suchen Nehmen Sie motosigi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage ST2, ich kann fahren ohne Zündschlüssel

Views heute: 20.818 | Views gestern: 69.406 | Views gesamt: 583.371.809





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH