Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Sonstiges » Off-Topic » Jetzt kommt die Maaaut!! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Jetzt kommt die Maaaut!!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.675
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
Themenstarter Thema begonnen von Addi#67
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also irgendwie bin ich wohl Verständnisresistent.
Kann mir mal jemand erklären wieso die Ösis und die Goudaköppe gegen die Maut Klagen?
Ist hier sicherlich schon gesagt worden,aber wenn es heisst das Ausländische Autofahrer benachteiligt werden würden,dann fasse ich mir an den Kopf(seit ich denken kann nehmen die Ösis für alles an Strassen Geld..und niemand beschwert sich).Wenn ich als Deutscher in Ösiland Maut zahlen muss,dann muss ich es..Dann kann es mir doch egal sein wohin das Geld geht.Ich hab mein Pickerl und darf dann weiterfahren.
Wieso regen sich grade die grössten Nautabzocker der EU auf das hier eine Maut erhoben werden soll?
Demnächst beschliesst die EU noch wie lange ich mein Licht Abends anlassen darf?
Ich finde Deutschland lässt sich zuviel von der EU aufdiktieren..Aber die Politiker haben jetzt ja eine neue Sau die sie durchs Dorf treiben..Wie so oft.
Ich verstehe es einfach nicht.Es wird hier immer gleich zu allem früh abgenickt.Als wenn jemand mit nem dicken Geldkoffer winkt GuteFrage


Und ganz nebenbei werden Gelder für einen neuen Kampfjets Deutschland/Frankreich/Ita freigegeben..Gibt ja sonst nichts wichtigeres.. Augen rollen Augen rollen
19.06.2019 08:16 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ich noch nicht verstehe: Warum durfte Österreich damals die Maut einführen, obwohl es für ihre Bürger, so wie für Deutschland auch geplant, zur Vermeidung von Doppelbelastungen Steuerentlastungen eingeführt hat? Kopfkratz

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
19.06.2019 08:18 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Addi#67 Addi#67 ist männlich


images/avatars/avatar-13415.png
 

Dabei seit: 20.05.2008
Beiträge: 7.675
Bike: nicht Ducati; 888 SP
Neu Wulmstorf
Themenstarter Thema begonnen von Addi#67
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So siehts aus Jordi.

Man bekommt langsam die meinung das alles was Deutschland einführen/planen will/möchte von der EU zerrissen wird und mit Klagen abgewiegelt wird,so das alles langsam in der Versenkung verschwindet.Kein Hahn kräht nach 1 Monat mehr danach.
Aber wenn Repartationszahlungen nach Zig Jahren anstehen..dann sind sich alle einig...Deutscher Euro wird ja immer gerne genommen.Wir haben ja auch soviel davon.


Noch was..Wieso wird die Maut abgewiegelt wenn 2 Länder Klagen?
Ich dachte Demokratie funktioniert anders..Ach ja..ganz vergessen..Ist ja EU ..da genügt es so.. böse
19.06.2019 08:28 Addi#67 ist offline E-Mail an Addi#67 senden Beiträge von Addi#67 suchen Nehmen Sie Addi#67 in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war nicht rhetorisch gemeint, Addi, und auch nicht pauschal gegen alles was die EU so veranstaltet bzw. zulässt oder auch nicht.

Was ich bisher recherchieren konnte, ist, dass es in Österreich eine Reihe von Maßnahmen gab, um die eigenen Bürger zu entlasten. So wurde zur Einführung der Maut die Pendlerpauschale verdoppelt und dann 2013 ein sogenannter Pendlereuro eingeführt, so dass Pendler einmal jährlich zwei Euro/km der einfachen Strecke zwischen Wohnung und Arbeitsplatz von der Lohnsteuer abziehen lassen können. Auch gibt es Ausnahmen bei der Maut in einzelnen Bundesländern, z.B. eine Befreiung für die Maut des Arlbergtunnels, das sind dann noch mal 100 Euro/Jahr. Weiter sind in Österreich wohl auch die Landstraßen mautfrei, so dass der kleine Grenzverkehr nicht belastet ist.

Demnach kann man rein theoretisch in Österreich als Ausländer auch fahren, ohne Maut zu bezahlen.
Außerdem betreffen die Steuererleichterungen wohl nur einen geringen Teil der Bevölkerung, ich las etwas von ca. 10 %, während in Deutschland grundsätzlich alle Fahrzeughalter "betroffen" gewesen wären.

Wenn man also ins Detail geht, kommt es eindeutig zu einer Ungleichbehandlung der Bürger in Österreich.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
19.06.2019 09:04 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
volumaex


images/avatars/avatar-12550.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 7.568
Bike: Indiana

Frankreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, die partei, die diese populisitsche massnahme unbedingt durchdrücken wollte, hat, wie immer, sehr unelegant agiert.
Man wollte ja nix hergeben, sprich, die kfzsteuer wollte man keinesfalls abschaffen.
Hätte man so getan, wäre es kein thema für dieeu geworden.
Aber gier ist halt latent vorhanden.
lach2

Gg

__________________
wer später bremst, hat die höhere aufschlagsgeschwindigkeit ellabätsch
19.06.2019 09:42 volumaex ist offline Beiträge von volumaex suchen Nehmen Sie volumaex in Ihre Freundesliste auf
Bert_H Bert_H ist männlich


images/avatars/avatar-13142.jpg
 

Dabei seit: 06.06.2013
Beiträge: 134
Bike: ST2; ST4 S; MTS 1200 S
Baden bei Wien
Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo aus Österreich


Als Selbständiger Unternehmer (ich bezeichne mich lieber als "IT-Freelancer") fällt man in jedem Fall durch den Rost.
Wenn es so wie bei mir nur ein Auto gibt, also kein Privatfahrzeug, kommt noch die Eigennutzung als Hinzurechnungsbetrag (richtet sich nach dem Neupreis des Autos) dazu.
Motorrad zählt nicht, kann man im Winter und bei Schlechtwetter nicht benutzen.

Pendlerpauschale bekommen nur Angestellte, auch diejenigen, die mit der Bahn den Arbeitsplatz erreichen.
Als Sebständiger kann man das in der Steuererklärung anführen, bei Privatnutzung schaut's aber eh schlecht aus.

Zitat von @Jordi
Außerdem betreffen die Steuererleichterungen wohl nur einen geringen Teil der Bevölkerung, ich las etwas von ca. 10 % ...

Ich denke es sind nicht mal die angegebenen 10%.
Wie üblich in der Politik werden die Zahlen genannt, die irgendein Statistik-Institut erhoben hat.

Details zum Arlbergttunnel und alle anderen Maut-Strecken gibt es hier:
https://www.asfinag.at/maut-vignette/streckenmaut/tarife/

Die Shyx Vignette kostet jetzt für's Auto und Jahr - siehe hier
https://www.asfinag.at/maut-vignette/vignette/

Aber viel schlimmer als das ist Slowenien (runter scrollen)
https://www.slovenia.info/de/planen-sie-...n-mit-dem-wagen

Und Kroatien ist das auch nicht besser, Zagreb - Pirovac (Murter) runde € 19,-
https://www.bussgeldkatalog.org/maut-kroatien/

Meine persönliche subjektive Meinung;
Alle zahlen, niemand hat einen Vorteil, niemand kriegt etwas zurück, egal auf welchem Weg.
Damit ist dem Gleichheitsgrundsatz entsprochen.

Bikergruß vom Bert
cool

__________________
ST2n - 2018 Projekt Naked, Rahmen weiss, Tank rot
ST4S - 2017 gefunden, gekauft, gefreut, die bleibt ...
Multistrada 1200S.Touring - my other toy
- ST2 - 2017 gefunden, gekauft, gefreut, hat jetzt ein Freund ...
- ST2 - leider verkauft 2015 :-(
19.06.2019 09:55 Bert_H ist offline E-Mail an Bert_H senden Beiträge von Bert_H suchen Nehmen Sie Bert_H in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 638
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ volumaex

Gier? Ich gllaube eher, dass die (selbstgeschaffenen ) Dauerfinanzlöcher gestopft werden sollten und, da wie zu hören war, schon Vorverträge geschlossen worden sein sollen, Lobbisten befriedigt werden sollen...,

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
19.06.2019 10:34 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von volumaex
[...]
Man wollte ja nix hergeben, sprich, die kfzsteuer wollte man keinesfalls abschaffen.
[...]

Oder gar erhöhen. Denn das wäre der andere Weg gewesen. Wenn also alle hätten zahlen sollen, aber keine Maut. Das wäre dann noch unpopulärer gewesen und sicherlich nicht mit den Koalitionspartnern zu verhandeln gewesen. Dass es jetzt auf sowas hinausläuft sagt aber keiner. Oder glaubt ihr im Ernst, dass die CSU Ruhe gibt?

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
19.06.2019 10:57 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 638
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt kommt die Klima-Welt-Rettungsabgabe.....

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
19.06.2019 13:21 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 204
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bert_H
Wie üblich in der Politik werden die Zahlen genannt, die irgendein Statistik-Institut erhoben hat.


Was hättest du denn lieber für Zahlen? Welche die sich Politiker ausgedacht haben? Welche die du dir ausgedacht hast? Welche Institution hättest du gerne für sowas?

Wie mir diese Weltverschwörungs-Storys auf die Nerven fallen...
Wenn man es genau wissen will, dann haben wir ein Informationsfreiheitsgesetz, dass es ermöglicht eine Anfrage an die betreffende Behörde zu richten, welche beantwortet werden MUSS.
19.06.2019 13:37 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
Stefan904SS Stefan904SS ist männlich


images/avatars/avatar-1923.jpg
 

Dabei seit: 26.01.2008
Beiträge: 638
Bike: SS 900
Stegaurach
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist dann die so erlangte Information "wahr"?

__________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem...
19.06.2019 14:09 Stefan904SS ist offline Beiträge von Stefan904SS suchen Nehmen Sie Stefan904SS in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stefan904SS
Ist dann die so erlangte Information "wahr"?

Muss denn immer alles in Frage gestellt werden?

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
19.06.2019 14:25 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
guy.brush


images/avatars/avatar-13490.jpg
 

Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 204
Bike: M 900 i.e; ST4 S ABS; 916

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stefan904SS
Ist dann die so erlangte Information "wahr"?


Ohne jetzt mal auf die philosophische Ebene der Frage was ist Wahrheit vorzudringen...

Da sich die jeweilige Behörde strafbar macht bei wissentlicher Falschauskunft kannst du zumindest ziemlich sicher sein, dass nach bestem Wissen geantwortet wurde. Wenn du berechtigte Zweifel daran hast steht dir der Rechtsweg offen. Diese berechtigten Zweifel könntest du beispielsweise mit einer anderweitig erlangten Information deren Plausibilität nachprüfbar ist belegen.

Das Problem liegt oft aber darin, dass alle laut "Lüge" schreien ohne einen Zweifel begründen zu können, oder gar eine Falschinfo belegen zu können. Weil die Datenlage auf die "man lieber Vertraut" nur das eigene Gefühl ist. Habe ich mehr Geld im Portemonnaie? Nein? Muss die Maut sein!
(Ja, das ist jetzt natürlich eine Unterstellung. Vielleicht habt ihr tatsächlich dazu eine Studie durchgeführt, diese in einem Peer-Reviewed-Journal für Wirtschaftswissenschaften veröffentlicht, und ärgert euch, dass sie zu wenig Aufmerksamkeit erfährt und die Politiker lieber auf andere Studien vertrauen statt eure Zahlen zu nutzen. Dann meint euch dieser Absatz natürlich nicht!)

Aber du kannst eine ganz kleine Studie ganz für dich persönlich schonmal anstrengen! Einfach mal eine Anfrage stellen. Erstmal gucken, was der Staat auf deine Fragen antwortet. Vielleicht stellst du dann fest: Hey, das klingt relativ plausibel und gewinnst ein wenig Vertrauen zurück. Oder du merkst: Alles Lug und Betrug! Dann haben wir übrigens neben den Rechtsmitteln (s.o.) noch die sog. "Vierte Gewalt": Wenn du es schaffst der Presse stichfeste Infos darüber zuzuspielen, wie dich der Staat trotz IFG belogen hat, werden sie sich die Finger lecken und vermutlich springt sogar noch n schönes Sümmchen für dich dabei heraus :-)

Oder du ersparst dir die gesamten Formalitäten und die Wartezeit auf die Antworten (es gibt viele Menschen mit Fragen und wenig Mitarbeiter in Behörden, die idealerweise ja auch noch anderer Arbeit nachgehen) schaust einfach mal auf www.fragdenstaat.de und liest dich in ein paar der Anfragen anderer Bürger ein. Das Schöne ist: Ob die Politik dir was sagen WILL oder nicht ist unseren GERICHTEN zum Glück herzlich egal.
19.06.2019 15:03 guy.brush ist offline E-Mail an guy.brush senden Beiträge von guy.brush suchen Nehmen Sie guy.brush in Ihre Freundesliste auf
Norton Norton ist männlich

 

Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 3.099
Bike: nicht Ducati; M 696; M 750
Großhabersdorf
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schliesslich zahlt der Ösi in Österreich, der Franzose in Französien, der Eidgenosse in Helvetien....überall das Gleiche, wie der deutsche Mich, wenn er auf den dortigen Autobahnen unterwegs ist.l. Werden alle über den gleiche Kamm geschoren. Nur unsre Bayern meinten mal wieder sie sind schlauer und wollten alle abzocken und dem Michl dabei was schenken.
Gerecht ist was Andres. Und für mich ist dieses Urteil eine weitere Daseinsberechtigung für Europa und Brüssel. Europa haut den Nationalen Regierungen doch immer wieder mal auf die Finger.
Gottseidank!

Gruss. Martin.

__________________
Jung sein ist keine Frage des Alters.
19.06.2019 23:42 Norton ist offline E-Mail an Norton senden Beiträge von Norton suchen Nehmen Sie Norton in Ihre Freundesliste auf
Ducati_Uwe Ducati_Uwe ist männlich


images/avatars/avatar-6943.jpg
 

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 2.747
Bike: MTS 1200 S
Hofheim am Taunus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich Norton nur anschließen.

Was ein Glück hat der europäische Gerichtshof diesen Unsinn (vorerst) gestoppt.

Mal sollte auch nicht vergessen wieso sich die CSU so sehr um dieses Thema bemüht hat. Da waren die Umfragewerte vor der Landtagswahl im Keller und aus purem Populismus hat man das Thema hochgekocht. Nur um dann nach der Landtagswahl im bayerischen Landtag eine Ausnahmegenehmigung für Österreich einzufordern. Weil ansonsten der Tourismus leiden würde.

Ich darf garnicht dran denken, was dieser Unfug den Steuerzahler gekostet hat. Und dann statt eines einfachen, pragmatischen und effektivem System a la Vignette der Schweiz einzuführen wird das Bezahlsystem, ähnlich wie bei der LKW-Maut, zu einem bürokratischen Monster bei dem die zu erwartenden Unterhaltskosten höher sein dürften, als die Einnahmen.

Danke EU das dem erst mal Einhalt geboten wurde. Wir selber hätten das nicht geschafft.

Cheers

Uwe

__________________
Ich weiss zwar nicht immer wovon ich rede, ich weiss aber, dass ich immer recht habe. ( Cassius Marcellus Clay Jr. )

Moralapostel 2007
20.06.2019 08:55 Ducati_Uwe ist offline E-Mail an Ducati_Uwe senden Beiträge von Ducati_Uwe suchen Nehmen Sie Ducati_Uwe in Ihre Freundesliste auf
wdwmonster wdwmonster ist männlich


images/avatars/avatar-10065.jpg
 

Dabei seit: 18.11.2011
Beiträge: 230
Bike: M 600; M S2R; KöWe; weiter...
Lindau (Bodensee)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke guy-brush, Norton und Ducat-Uwe für die sachliche Argumentation. Ich habe schon befürchtet, dass die Verschwörungstheoretiker und EU-Hasser hier die quantitative Oberhand gewinnen.

__________________
Ducs ab 1972
20.06.2019 10:16 wdwmonster ist offline E-Mail an wdwmonster senden Beiträge von wdwmonster suchen Nehmen Sie wdwmonster in Ihre Freundesliste auf
10habo 10habo ist männlich

 

Dabei seit: 13.06.2011
Beiträge: 1.777
Bike: SS 900
Seevetal
Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Elend ist,
das noch nicht abzusehen ist was die eventuellen Schadensersatz Ansprüche noch so kosten werden.
Mal abgesehen von den ganzen vorherigen Gutachten die ja auch nicht umsonst waren.
Aber wir haben’s ja KopfanMauer

Drink

__________________
Der Weg ist das Ziel, das Ankommen ein Kann
20.06.2019 11:02 10habo ist offline Beiträge von 10habo suchen Nehmen Sie 10habo in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Sonstiges » Off-Topic » Jetzt kommt die Maaaut!!

Views heute: 34.620 | Views gestern: 84.549 | Views gesamt: 459.658.476





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH