Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Was muss man beim Kauf einer gebrauchten Supersport 939 beachten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was muss man beim Kauf einer gebrauchten Supersport 939 beachten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Fragezeichen Was muss man beim Kauf einer gebrauchten Supersport 939 beachten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Ich hatte noch nie eine Ducati und liebäugle jetzt mit dem Kauf einer Supersport 939. Gibt es da bekannte Schwachstellen oder sonstige Dinge besonders zu beachten? Das Moped, das ich im Auge habe, hat so ca. 20.000 KM.kommt da evtl. demnächst ne größere Inspektion, die mehr ins Geld geht?

Salut

Jacques
19.10.2019 14:22 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
lunschi lunschi ist männlich


images/avatars/avatar-5334.jpg
 

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 4.240
Bike: weiter...
Taunus
Hessen

Supersport / S Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jacques,

bei der Supersport wäre bei 30000 km der große Service mit Ventile Einstellen ("Desmo-Service") fällig. Der geht schon etwas ins Geld (je nach Aufwand halt).

Über spezielle Schwächen habe ich von der Supersport noch nichts gehört. Die fährt einfach...

Meiner Meinung nach ist das S-Modell wegen der besseren Fahrwerksabstimmung emfpehlenswerter als die "Standard".

Das ist aber schon Jammern auf hohem Niveau.

Kai

__________________
Die Suchfunktion taugt irgendwie nichts - was ich brauche ist eine Findfunktion!
19.10.2019 18:08 lunschi ist online E-Mail an lunschi senden Beiträge von lunschi suchen Nehmen Sie lunschi in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Tipp mit dem Demto-Service. Gut zu hören, dass sie offensichtlich problemlos fährt, bin bei so viel Elektronik ja immer etwas skeptisch, aber hab gegen problemlos natürlich gar nix Augenzwinkern Die S wäre natürlich besser, mir gefällt auch das weiße Modell besser, aber die ist mir einfach zu teuer.
19.10.2019 21:06 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
deenomat deenomat ist männlich


images/avatars/avatar-12394.jpg
 

Dabei seit: 28.08.2014
Beiträge: 547
Bike: nicht Ducati; M 1100 Evo

D-Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mittlerweile sind die Tröten auf einem technisch so hohen Standard dass man nahezu bei allen Modellen problemlos zugreifen kann.

Der Desmo Service kostet je nach Region und Werkstatt aber natürlich schon einige Scheinchen. Aber da die Intervalle recht lang sind, hast du danach auch wieder länger Ruhe.
20.10.2019 10:03 deenomat ist offline E-Mail an deenomat senden Beiträge von deenomat suchen Nehmen Sie deenomat in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nochmal danke für eure Tipps, ich habe sie mir geholt und bin jetzt zum ersten Mal Besitzer einer Ducati! Biker
26.10.2019 16:48 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.829
Bike: SS 900
Steffeln
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ließt man da ein breites Grinsen ?

Glückwunsch. Schlock drauf.

Haste denn auch Winterreifen bestellt ?

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
26.10.2019 16:53 Don Blech ist offline E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Don Blech
Ließt man da ein breites Grinsen ?

Glückwunsch. Schlock drauf.

Haste denn auch Winterreifen bestellt ?


Nich wirklich Augenzwinkern Bin aber echt superglücklich bisher. Die fährt so geil!

Muss jetzt nur mal schauen, wie schwer es ist, die Batterie für die Überwinterung auszubauen.
09.11.2019 16:57 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Frank L.

 

Dabei seit: 26.11.2013
Beiträge: 27
Bike: M 900; 999 S

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch zum neuen Moped.

Ich hätte noch einen Adapter für kleines Geld übrig. Damit kann man ein Ctek-Ladegerät über den Diagnosestecker anschließen. War jedenfalls bei meiner 959 so - und ist komfortabler Augenzwinkern
Falls Dich das interessiert, schicke mir bitte eine pn.
VG Frank
10.11.2019 12:53 Frank L. ist offline E-Mail an Frank L. senden Beiträge von Frank L. suchen Nehmen Sie Frank L. in Ihre Freundesliste auf
M S M S ist männlich


images/avatars/avatar-11950.jpg
 

Dabei seit: 18.04.2007
Beiträge: 794
Bike: M 1100 Evo
Naila
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Frank L.
Glückwunsch zum neuen Moped.

Ich hätte noch einen Adapter für kleines Geld übrig. Damit kann man ein Ctek-Ladegerät über den Diagnosestecker anschließen. War jedenfalls bei meiner 959 so - und ist komfortabler Augenzwinkern
Falls Dich das interessiert, schicke mir bitte eine pn.
VG Frank


Wenn Du Strom im Winter-Quartier hast ist dies die einfachste und bequemste Möglichkeit Augenzwinkern

__________________
Seit 1996 DUCATI - einmal DUCATI - immer DUCATI Sonne
10.11.2019 14:50 M S ist offline E-Mail an M S senden Beiträge von M S suchen Nehmen Sie M S in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.908
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von M S
[...]

Wenn Du Strom im Winter-Quartier hast ist dies die einfachste und bequemste Möglichkeit Augenzwinkern

Die Thematik wurde bereits hier besprochen:
Wie Batterie bei 939 Supersport ausbauen?

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
10.11.2019 18:37 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
M S M S ist männlich


images/avatars/avatar-11950.jpg
 

Dabei seit: 18.04.2007
Beiträge: 794
Bike: M 1100 Evo
Naila
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tausend Sorrys

__________________
Seit 1996 DUCATI - einmal DUCATI - immer DUCATI Sonne
10.11.2019 18:59 M S ist offline E-Mail an M S senden Beiträge von M S suchen Nehmen Sie M S in Ihre Freundesliste auf
flateric flateric ist männlich


images/avatars/avatar-13685.jpg
 

Dabei seit: 15.09.2009
Beiträge: 161
Bike: M 1100; 899 Panigale
Inzell
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine 899 Pani habe ich jetzt seit 5 Jahren. Sie stand jeden Winter mit eingebauter Batterie in einer Tiefgarage (ohne Strom), also nix Erhaltungsladegerät oder so. Ist noch jedes Frühjahr problemlos angesprungen. Gleiches mit den Monsters (696, 1100 und auch vormals mit der S2R 1000). Ist anders wie bei den Harleys, da ist nach 3-4 Wochen Schluss.

Gruß
Wolfgang

__________________
Es wurde alles rascher, damit mehr Zeit ist.
Es ist immer weniger Zeit.
(Elias Canetti)
10.11.2019 22:17 flateric ist offline E-Mail an flateric senden Beiträge von flateric suchen Nehmen Sie flateric in Ihre Freundesliste auf
Topschi Topschi ist männlich

 

Dabei seit: 16.10.2016
Beiträge: 44
Bike: SS 600; 959 Panigale
Erlangen
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch!
Hatte auch eine.
Probleme die bei mir regelmäßig auftraten waren:
Nach der Überwinterung: Hinterradbremse fast ohne Funktion. Luft in der Leitung. Ist ja bei vielen Ducs ein Problem das sich angeblich durch Dauerdrücken des Bremshebels mittels Gewicht verhindern lassen soll.
Der einzige Schwachpunkt an der SS ist das Getriebe. Wenn ich länger unterwegs war und die Kleine richtig warm war, häuften sich Schaltfehler. Sprich ich habe zwischen die Gänge geschalten. Konnte durch nachstellen des Öldrucks der Servo-Kupplung etwas verbessert werden.
Läßt sich aber verhindern in dem man beim Schalten kräftig am Schalthebel zieht bzw drückt!
Ansonsten Fahrspaß pur. Und schön isse ja allemal. Zumindest für die meisten!

__________________
DUCATI 959 Panigale Corse.
Wer Ducatis nachmacht oder nachgemachte Ducatis in den Umlauf bringt ist ein Japaner!!!
11.11.2019 00:59 Topschi ist offline E-Mail an Topschi senden Beiträge von Topschi suchen Nehmen Sie Topschi in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.908
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Topschi
[…]
Probleme die bei mir regelmäßig auftraten waren:
Nach der Überwinterung: Hinterradbremse fast ohne Funktion. Luft in der Leitung. Ist ja bei vielen Ducs ein Problem das sich angeblich durch Dauerdrücken des Bremshebels mittels Gewicht verhindern lassen soll.
[…]

Auch wenn das nur auf mich bzw. meine Ducs bezogen ist, aber das Problem ist mir weder bekannt noch ist es bei meinen Mopeds nach längeren Standzeiten aufgetreten. Und wenn da mal irgendwo Luft drin sein sollte wird das System ordentlich entlüftet.

Wenn sich das so wie bei dir regelmäßig wiederholt hat, stimmte da was nicht, sprich, entweder ist nie richtig entlüftet worden oder da war ne Undichtigkeit im System. Normal ist das jedenfalls nicht.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
11.11.2019 06:54 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Topschi
Glückwunsch!.
Der einzige Schwachpunkt an der SS ist das Getriebe. Wenn ich länger unterwegs war und die Kleine richtig warm war, häuften sich Schaltfehler. Sprich ich habe zwischen die Gänge geschalten. Konnte durch nachstellen des Öldrucks der Servo-Kupplung etwas verbessert werden.
Läßt sich aber verhindern in dem man beim Schalten kräftig am Schalthebel zieht bzw drückt!
!


Ja, das kenne ich. Die Schaltung hat schon bei der ersten Probefahrt beim Händler gezickt und ich hatte mir deshalb erstmal gesagt, dass ich doch keine Supersport will.

Sie macht das immer noch manchmal, bei mir aber nur beim Schalten mit Automat. Man muss tatsächlich die Gänge ordentlich reinkloppen, etwas gewöhnungsbedürftig...

Wenn sie kalt ist, ist auch der Leerlauf schwer zu finden, das kenne ich aber von meiner Triumph auch.

Richtig nervt mich nur die Kupplung, wenn die Supersport kalt ist. Dann ist die so zickig, dass mir mehrmals der Motor beim Anfahren ausgegangen ist. Wurde ja auch in vielen Tests schon kritisiert. langsam habe ichs aber raus und das hört ja nach 5 Min auch wieder auf.
11.11.2019 10:21 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Topschi Topschi ist männlich

 

Dabei seit: 16.10.2016
Beiträge: 44
Bike: SS 600; 959 Panigale
Erlangen
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann solltest du mal auch in anderen Foren wildern, dann würdest du eindeutig sehen das viele Ducs nach der Überwinterung Probleme mit der hinteren Bremse haben. Und auch meine Werkstatt hat das auch so bestätigt! Sogar bei meiner 959 war Luft im System. Obwohl die nur 3 Monate beim Händler im Laden stand. Bei der 939 war das jedes Jahr so!

__________________
DUCATI 959 Panigale Corse.
Wer Ducatis nachmacht oder nachgemachte Ducatis in den Umlauf bringt ist ein Japaner!!!
11.11.2019 13:08 Topschi ist offline E-Mail an Topschi senden Beiträge von Topschi suchen Nehmen Sie Topschi in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.908
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Topschi
Dann solltest du mal auch in anderen Foren wildern, dann würdest du eindeutig sehen das viele Ducs nach der Überwinterung Probleme mit der hinteren Bremse haben. Und auch meine Werkstatt hat das auch so bestätigt! Sogar bei meiner 959 war Luft im System. Obwohl die nur 3 Monate beim Händler im Laden stand. Bei der 939 war das jedes Jahr so!

Mir ist durchaus bekannt, dass bei diversen Modellen, in der Regel bei denen, bei welchen der Bremssattel mit dem Entlüftungsnippel nach unten eingebaut ist, das Entlüften etwas tricky und daher der Bremssattel beim Entlüften nach oben gedreht werden sollte, also höher als der Ausgleichsbehälter positioniert werden soll. Das Problem hatte ich bei meiner 916 auch und bei meiner S4Rs ebenso.

Aber wie gesagt: Wenn das System nach einer peniblen Entlüftung nach einer gewissen (Stand!-)Zeit wieder Luft zieht, stimmt irgend etwas nicht. Vielleicht ist der Entlüftungsnippel, eine Dichtung des Bremssattels, der Bremspumpe oder an den Fittingen nicht in Ordnung oder die Leitung hat Mikrorisse (Gummi zu warm geworden?). Letzteres kam wohl öfters mal bei den SBK im Rennbetrieb vor, wenn der Bremsschlauch dicht am Krümmer montiert war.

Bei den jüngeren Mopeds mit ABS sollte das entsprechende Modul ebenfalls als Fehlerquelle in Betracht gezogen werden.

Aber wenn der Werkstatt das Problem bekannt ist, sollte es auch Abhilfe geben, insbesondere wenn noch Gewährleistung besteht.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
11.11.2019 14:03 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Topschi Topschi ist männlich

 

Dabei seit: 16.10.2016
Beiträge: 44
Bike: SS 600; 959 Panigale
Erlangen
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast Recht. Da das Problem aber relativ konstant ist, liegt das Problem weniger bei Ducati als vielmehr bei Brembo die das nicht in den Griff kriegen.

__________________
DUCATI 959 Panigale Corse.
Wer Ducatis nachmacht oder nachgemachte Ducatis in den Umlauf bringt ist ein Japaner!!!
11.11.2019 14:05 Topschi ist offline E-Mail an Topschi senden Beiträge von Topschi suchen Nehmen Sie Topschi in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.908
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verstehe ich jetzt nicht Kopfkratz Ist denn die Fehlerursache von deiner Werkstatt eindeutig auf ein Bauteil von Brembo begrenzt worden? Dann wäre es ja ein leichtes, dieses offenbar fehlerbehaftete Teil auszutauschen. Es sind ja nun mal nicht alle Teile der Bremse von Brembo. Z.B. ist das ABS-Modul m.K.n. von Bosch.

Davon abgesehen ist für dich als Moped-Eigner nicht der Zulieferer sondern der Moped-Hersteller der Ansprechpartner im Störungsfalle oder in Gewährleistungssachen.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
11.11.2019 14:29 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Topschi Topschi ist männlich

 

Dabei seit: 16.10.2016
Beiträge: 44
Bike: SS 600; 959 Panigale
Erlangen
Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach meiner Logik kann es sich dabei ja nur um Probleme mit der Bremspumpe oder Zange handeln. Und da es ja verschiedenen Typen wie Supersport, Monster, Scrambler, Panigale betrifft, kann es aus meiner Sicht auch nicht an Ducati liegen. Brembo schafft es nicht ein System zu bauen das dicht ist! Zumal ja angeblich wenn der Bremshebel über den Winter gedrückt bleibt das Problem angeblich nicht auftritt. Was ich jetzt persönlich aber erst im Frühjahr bestätigen oder verneinen kann wenn ich es ausprobiert habe.
Ich frag mich halt immer, warum es bei der Vorderrad Bremse nicht der Fall ist. Da hatte ich noch nie Probleme nach dem Winter.

„Ist denn die Fehlerursache von deiner Werkstatt eindeutig auf ein Bauteil von Brembo begrenzt worden?“
Die können ja auch nur Vermutungen anstellen. Fakt ist, das im Frühjahr viele in die Werkstatt kommen (zumindest solange noch Garantie besteht) und die hintere Bremse wegen Nichtfunktion entlüften lassen und danach funzt es wieder!

__________________
DUCATI 959 Panigale Corse.
Wer Ducatis nachmacht oder nachgemachte Ducatis in den Umlauf bringt ist ein Japaner!!!
11.11.2019 15:10 Topschi ist offline E-Mail an Topschi senden Beiträge von Topschi suchen Nehmen Sie Topschi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Was muss man beim Kauf einer gebrauchten Supersport 939 beachten?

Views heute: 99.603 | Views gestern: 64.778 | Views gesamt: 459.528.434





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH