Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage Wie Batterie bei 939 Supersport ausbauen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie Batterie bei 939 Supersport ausbauen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Fragezeichen Wie Batterie bei 939 Supersport ausbauen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ich zu meine Bedauern gesehen habe, muss man leider die Seitenverkleidung abnehmen, um bei der 939 Supersport die Batterie auszubauen (was ich über den Winter machen muss, um sie zu laden). Ächz.

Laut Handbuch darf das nur die Werkstatt - kann ich das auch machen, oder erlischt dann die Garantie (die ich noch habe)? Ich könnte die Batterie übrigens gar nicht in der Werkstatt ausbauen lassen, denn wie komm ich dann mit dem Bike wieder in meine Garage?
26.10.2019 17:17 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

RE: Wie Batteriea bei 939 Supersport ausbauen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jacquesnoris
[...]
Laut Handbuch darf das nur die Werkstatt - kann ich das auch machen, oder erlischt dann die Garantie (die ich noch habe)? Ich könnte die Batterie übrigens gar nicht in der Werkstatt ausbauen lassen, denn wie komm ich dann mit dem Bike wieder in meine Garage?

Transport auf dem Anhänger oder Moped zur Überwinterung gleich beim Händler lassen Augen rollen

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
26.10.2019 18:35 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Don Blech Don Blech ist männlich


images/avatars/avatar-57.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 11.829
Bike: SS 900
Steffeln
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder ?

Einfach selbst lernen und üben.

Betrachten und sich vorstellen:

Das Gerät wurde von Menschen erdacht und gebaut.

So ist es mit den Vergasern, sind nach einem unbestimmten Zeitraum nicht mehr ganz dicht.
Oder mit korridierten Masseverbindungen. Kein Kontakt, kein Strom.

Oder Reifen. Manchmal Platt.

So ein Motorrad ist halt auch nur ein Mensch.

Intelligent zusammen gebaut und trotzdem mitunter Fehlerhaft.

Kopfkratz

Außer meiner 996.

Die macht alles was sie soll.


Anspringen, fahren und bremsen wann ich das will.


Dazu braucht die Karre keinen Schnickschnack sondern nur hinreichendes Interesse.

Wenn Du allerdings nicht mal in der Lage bist eine Seitenverkleidung abzumontieren, wird dir hier im Forum sicher gute Hilfestellung zu Teil kommen,

aber für was ?

Nun es ist Herbst.

Selberschrauben zu wollen ist eine nicht zu unterschätzende Hürde.

Winker

__________________
verheiratet, äh, glücklich ellabätsch
26.10.2019 19:18 Don Blech ist offline E-Mail an Don Blech senden Beiträge von Don Blech suchen Nehmen Sie Don Blech in Ihre Freundesliste auf
el thomaso el thomaso ist männlich


images/avatars/avatar-10304.jpg
 

Dabei seit: 22.05.2010
Beiträge: 393
Bike: M 600; 916S
Guckuckshausen
Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat die 939 ein CAN BUS System ?

Falls ja, lieber nicht die Batterie ausbauen sondern im eingebauten Zustand an ein Erhaltungs-Ladegrät anschließen.

Gruß

__________________
Biker Schluchtenflitzer 82
26.10.2019 20:40 el thomaso ist offline Beiträge von el thomaso suchen Nehmen Sie el thomaso in Ihre Freundesliste auf
Ducati_Uwe Ducati_Uwe ist männlich


images/avatars/avatar-6943.jpg
 

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 2.747
Bike: MTS 1200 S
Hofheim am Taunus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und falls nicht über CAN BUS.

Dan halt einmal die Verkleidung ab und ein Kabel für das Erhaltungsgerät an die Batterie anschliessen. Da verfällt auch keine Garantie für.

Hatte das gleiche Problem bei der guten, alten ST3...

Cheers

Uwe

__________________
Ich weiss zwar nicht immer wovon ich rede, ich weiss aber, dass ich immer recht habe. ( Cassius Marcellus Clay Jr. )

Moralapostel 2007
27.10.2019 06:56 Ducati_Uwe ist offline E-Mail an Ducati_Uwe senden Beiträge von Ducati_Uwe suchen Nehmen Sie Ducati_Uwe in Ihre Freundesliste auf
el thomaso el thomaso ist männlich


images/avatars/avatar-10304.jpg
 

Dabei seit: 22.05.2010
Beiträge: 393
Bike: M 600; 916S
Guckuckshausen
Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit einem Kabel wird das nix, du brauchst schon ein bissi Plus und ein bissi Minus lach2 .

Außerdem kann man mit dem falschen Ladegerät oder unsachgemäßer Handhabung auch mehr kaputt als gut machen. (von wegen Garantie usw.)

Also gilt: Wenn keine Ahnung dann Finger weg !

__________________
Biker Schluchtenflitzer 82
27.10.2019 08:46 el thomaso ist offline Beiträge von el thomaso suchen Nehmen Sie el thomaso in Ihre Freundesliste auf
Ducati_Uwe Ducati_Uwe ist männlich


images/avatars/avatar-6943.jpg
 

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 2.747
Bike: MTS 1200 S
Hofheim am Taunus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Joh..

Ich meinte mit ein Kabel natürlich das Gesamtpaket Erhaltungsgerät. Also Plus und Minus. Und bitte richtig anschliessen. Was aber nicht schwierig ist, da markiert. Hab selbst ich hinbekommen. Bei mittlerweilen mehreren Mopeds und auch ein paar Auto‘s..

Nehme entsprechende CTEK Geräte. Nie ein Problem damit gehabt.

Weder bei Mopeds, Auto‘s, oder Garantie..

Augenzwinkern

Cheers

Uwe

__________________
Ich weiss zwar nicht immer wovon ich rede, ich weiss aber, dass ich immer recht habe. ( Cassius Marcellus Clay Jr. )

Moralapostel 2007
27.10.2019 08:55 Ducati_Uwe ist offline E-Mail an Ducati_Uwe senden Beiträge von Ducati_Uwe suchen Nehmen Sie Ducati_Uwe in Ihre Freundesliste auf
madmo madmo ist männlich


images/avatars/avatar-12472.jpg
 

Dabei seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.214
Bike: M 750; SS 750
Billerbeck
NRW

RE: Wie Batteriea bei 939 Supersport ausbauen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kabel für Plus reicht. Massepunkte gibt's genug am Mopped. Augenzwinkern

__________________
Men do not quit playing because they grow old - they grow old because they quit playing
(Oliver Wendell Holmes)
27.10.2019 09:09 madmo ist offline E-Mail an madmo senden Beiträge von madmo suchen Nehmen Sie madmo in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Tipps. Die Supersport hat sogar eine Ladebuchse für die Batterie unter Sattel, aber meine Tiefgarage hat halt leider keinen Stromanschluss unglücklich

Ich finde es reichlich absurd die Verkleidung abnehmen zu müssen, um an die Batterie zu kommen, vor allem wenn man keinen Platz zum Schrauben hat ist das eh ganz schöner Aufwand.

Und wie gesagt: Weiß jemand, ob damit offiziell die Garantie erlischt?
27.10.2019 10:30 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jacquesnoris
Danke für die Tipps. Die Supersport hat sogar eine Ladebuchse für die Batterie unter Sattel, aber meine Tiefgarage hat halt leider keinen Stromanschluss unglücklich
[...]

Das Thema hatten wir hier irgendwo schon mal im Forum. Ich meine, die Lösung wäre da eine Powerbank gewesen, die ab und an mal angeschlossen wurde, um die Batterie frisch zu halten. In so ner Tiefgarage sollte es ja auch nicht sehr kalt werden, also wäre das für mich ne gute Lösung, wenn die Batterie sich so umständlich ausbauen läßt, aber ne Ladebuchse vorhanden ist.




Zitat:
Original von jacquesnoris
[...]
Ich finde es reichlich absurd die Verkleidung abnehmen zu müssen, um an die Batterie zu kommen, vor allem wenn man keinen Platz zum Schrauben hat ist das eh ganz schöner Aufwand.
[...]

Ob du das absurd findest oder nicht, sie ist halt nun mal so untergebracht, dass man schrauben muss. Es gibt andere Mopeds, da sitzt sie leicht zugänglich unter der Sitzbank oder unter dem Tank, der sich problemlos hochklappen läßt, bei anderen wie bei deinem Moped muss man halt ein paar Schrauben lösen. Es gibt Mopeds, da muss man die halbe Front zerlegen, um an die Batterie heranzukommen. Offensichtlich hat man also bei deinem Moped dazugelernt und schon eine Ladebuchse leicht zugänglich verbaut. Es gibt also nur zwei Möglichkeiten: Entweder extern laden (wie zuvor beschrieben) oder im Herbst und Frühjahr ein wenig schrauben.



Zitat:
Original von jacquesnoris
[...]
Und wie gesagt: Weiß jemand, ob damit offiziell die Garantie erlischt?

Keine Ahnung. Frag doch deinen Händler.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
27.10.2019 11:41 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jordi
Zitat:
Original von jacquesnoris
Danke für die Tipps. Die Supersport hat sogar eine Ladebuchse für die Batterie unter Sattel, aber meine Tiefgarage hat halt leider keinen Stromanschluss unglücklich
[...]

Das Thema hatten wir hier irgendwo schon mal im Forum. Ich meine, die Lösung wäre da eine Powerbank gewesen, die ab und an mal angeschlossen wurde, um die Batterie frisch zu halten. In so ner Tiefgarage sollte es ja auch nicht sehr kalt werden, also wäre das für mich ne gute Lösung, wenn die Batterie sich so umständlich ausbauen läßt, aber ne Ladebuchse vorhanden ist.
[...]

Der Tipp mit der Powerbank klingt gut, ich werde mal nach dem Thread suchen.
27.10.2019 22:45 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab´s gefunden:
Batterie laden, Garage ohne Strom?

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
28.10.2019 07:20 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke!
29.10.2019 09:38 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
HexerFr HexerFr ist männlich


images/avatars/avatar-13850.jpg
 

Dabei seit: 19.11.2019
Beiträge: 21
Bike: SuperSport S

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prima geht dieser Adapter, der ein wenig angepasst an die Leitung unter der Sitzbank angeschlossen wird. Die Verbindung Richtung Ladegerät oder Powerbank muss man halt anpassen, so dass man die Verbindung herstellen kann. Ich hab ein CTEK Adapter-Stecker vom Ladegerät abgeschnitten und die beiden Adern mit dem Duc-Adapter verbunden.

Angeschlossen. Funktioniert.

https://www.amazon.de/gp/product/B06XJR9...0?ie=UTF8&psc=1
13.12.2019 14:06 HexerFr ist offline E-Mail an HexerFr senden Beiträge von HexerFr suchen Nehmen Sie HexerFr in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 11.184
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nochmal was zur Garantie und dem CAN-Bus...

weder erlischt die Garantie wenn man die Batterie aus-/einbaut noch macht es dem CAN-Bus was aus. Wieso sollte auch ein Netzwerk daran was auszusetzen haben oder Schaden dadurch nehmen, wenn es bei Zündung AUS eh nicht bestromt wird? Das ist ein absurder Gedanke. Oder habt ihr euren Computer / Laptop immer am Netzstecker und nie eine leere Batterie gehabt? Oder diese womöglich auch mal entfernt und erneuert oder sonstwas damit gemacht? Den PC vom Netz genommen und umgebaut / aufgerüstet?!?
Alle diese Systeme haben "Netzwerke" verbaut, nichts anderes ist der CAN (Controller Area Network) in einem Fahrzeug. Es ist schlicht ein Datenaustausch zwischen mindestens 2 Steuergeräten via digitalem Zwei-Draht-Bus anstatt diskreter "analoger" Verkabelung mit zig Drähten für jedes einzelne Bauteil, das darauf Daten senden möchte...
Der CAN ist Offline wenn die Zündung aus ist, ergo bekommt er es auch nicht mit, wenn die Batterie ausgebaut wird. Sollte die Batterie mal tiefentladen sein, wäre das nichts anderes für den CAN oder die angeschlossenen Steuergeräte. Falls diese eine Erkennungsfunktion für die Spannung haben, dann werden die ggf. etwas hierzu in den Fehlerspeicher schreiben - mehr aber passiert nicht. Das Fahrzeug wird nicht unbrauchbar. Schließt man die Batterie wieder an oder lädt diese nach, dann läuft auch der CAN wieder normal... wenn man dann die Zündung einschaltet.

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

14.12.2019 10:57 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
aero aero ist männlich

 

Dabei seit: 04.06.2014
Beiträge: 174
Bike: Keines......

Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Info CAN Bus

https://de.slideshare.net/KurtvonAhnen/d...ext_slideshow=1
14.12.2019 11:52 aero ist offline E-Mail an aero senden Beiträge von aero suchen Nehmen Sie aero in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 11.184
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Interessierten, das geht auch auf deutsch und bringt ggf. etwas Licht ins Dunkel:
https://www.kfztech.de/kfztechnik/elo/ca...rundlagen_1.htm

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

14.12.2019 12:33 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
jacquesnoris

 

Dabei seit: 18.10.2019
Beiträge: 10
Bike: SuperSport

Themenstarter Thema begonnen von jacquesnoris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Duke999R
Nochmal was zur Garantie und dem CAN-Bus...

weder erlischt die Garantie wenn man die Batterie aus-/einbaut noch macht es dem CAN-Bus was aus. Wieso sollte auch ein Netzwerk daran was auszusetzen haben oder Schaden dadurch nehmen, wenn es bei Zündung AUS eh nicht bestromt wird? Das ist ein absurder Gedanke. Oder habt ihr euren Computer / Laptop immer am Netzstecker und nie eine leere Batterie gehabt? Oder diese womöglich auch mal entfernt und erneuert oder sonstwas damit gemacht? Den PC vom Netz genommen und umgebaut / aufgerüstet?!?
Alle diese Systeme haben "Netzwerke" verbaut, nichts anderes ist der CAN (Controller Area Network) in einem Fahrzeug. Es ist schlicht ein Datenaustausch zwischen mindestens 2 Steuergeräten via digitalem Zwei-Draht-Bus anstatt diskreter "analoger" Verkabelung mit zig Drähten für jedes einzelne Bauteil, das darauf Daten senden möchte...
Der CAN ist Offline wenn die Zündung aus ist, ergo bekommt er es auch nicht mit, wenn die Batterie ausgebaut wird. Sollte die Batterie mal tiefentladen sein, wäre das nichts anderes für den CAN oder die angeschlossenen Steuergeräte. Falls diese eine Erkennungsfunktion für die Spannung haben, dann werden die ggf. etwas hierzu in den Fehlerspeicher schreiben - mehr aber passiert nicht. Das Fahrzeug wird nicht unbrauchbar. Schließt man die Batterie wieder an oder lädt diese nach, dann läuft auch der CAN wieder normal... wenn man dann die Zündung einschaltet.


Danke für die Infos! Ich mach mir Sorgen wegen der Garantie, weil ich für den Ausbau der Batterie eben die Verkleidung abmontieren muss, und dass man das hinterher sieht (ich bin nicht der beste Schrauber). Klar wäre das kleinlich, aber ich kenn den Händler noch nicht, weiß also nicht, wie der drauf ist. Wobei ich mich jetzt entschlossen habe, das trotzdem zu machen, geht ja nicht anders.
14.12.2019 15:20 jacquesnoris ist offline E-Mail an jacquesnoris senden Beiträge von jacquesnoris suchen Nehmen Sie jacquesnoris in Ihre Freundesliste auf
Jordi Jordi ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-6292.jpg
 

Dabei seit: 25.01.2009
Beiträge: 9.911
Bike: M S4

Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jacquesnoris
Danke für die Infos! Ich mach mir Sorgen wegen der Garantie, weil ich für den Ausbau der Batterie eben die Verkleidung abmontieren muss, und dass man das hinterher sieht (ich bin nicht der beste Schrauber).
[...]

Warum sieht man das hinterher? Bissel aufpassen bei den Schrauben, damit nix verkratzt, die Verkleidungsteile nach Abbau so hinlegen, dass nichts dran kommt und beim Zusammenbau ebenfalls etwas aufpassen. Ist doch kein Hexenwerk, auch als nicht so ambitionierter Schrauber. Außerdem ist das dein Eigentum, da kannst du zu Wartungs- und Pflegearbeiten am Motorrad schrauben. Das wurde hier auch schon ausgeführt. Natürlich solltest du nichts am Fahrzeug beschädigen oder falsch einbauen, das die Beschaffenheit und Haltbarkeit beeinträchtigt, denn dann wird der Hersteller ggf. die Garantieleistungen einschränken oder gar verweigern.

__________________
"Man geht nicht nach dem Motorradfahren zum Kaffeetrinken, Kaffeetrinken ist integraler Bestandteil des Motorradfahrens."
Frei nach Wolfgang Güllich
14.12.2019 16:22 Jordi ist offline E-Mail an Jordi senden Beiträge von Jordi suchen Nehmen Sie Jordi in Ihre Freundesliste auf
Baui


images/avatars/avatar-13795.jpg
 

Dabei seit: 04.02.2007
Beiträge: 5.643
Bike: Keines......
Köln
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jacquesnoris
Danke für die Infos! Ich mach mir Sorgen wegen der Garantie, weil ich für den Ausbau der Batterie eben die Verkleidung abmontieren muss, und dass man das hinterher sieht (ich bin nicht der beste Schrauber)...


Das klingt deutlich überbesorgt! Ist weder schwer noch verboten.
Wenn du aber wirklich 2 Linke Hände haben solltest, dann lass eine Werkstatt ran.

__________________
Viele Grüße
Baui
14.12.2019 18:52 Baui ist offline E-Mail an Baui senden Beiträge von Baui suchen Nehmen Sie Baui in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage Wie Batterie bei 939 Supersport ausbauen?

Views heute: 34.173 | Views gestern: 84.549 | Views gesamt: 459.658.029





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH