Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Wasser-Temperaturgeber, Sensor, Widerstand » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wasser-Temperaturgeber, Sensor, Widerstand
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
chrilag chrilag ist männlich

 

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 123
Bike: ST4; SS 750
Siegen
Wasser-Temperaturgeber, Sensor, Widerstand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Hat hier im Forum schon mal jemand den Temperaturgeber einer ST (ST2/ -4/ -4S/ Monster- oder ??) ausgemessen?
Ich will an meiner ST4 BJ. 2001 und an P. ST4S eine Änderung vornehmen:
Der Lüfter schaltet Serienmässig bei 104°C ein und bei 102°C wieder aus. Das hat zum Nachteil, dass der Druck auf dem System (Schläuche, Schellen...) relativ hoch ist.
Da ich alle Kühlwasserschläuche dieses Jahr erneuert habe(2 Schläuche waren an den Stellen wo die Schlauchschellen sitzen beschädigt) möchte ich durch einen zusätzlich eingesetzten Widerstand die Einschaltung so verändern, dass der Lüfter schon unterhalb von 100°C eingeschaltet wird. Dazu habe ich mir die passenden Stecker (Buchsen und Stecker) gekauft um ein Zwischenstück herzustellen, in dem sich der zu ermittelnde Widerstand befindet. Am Serienzustand der Leitung wird nichts verändert, nur eine Art "Adapter" zwischen gesteckt.
Meine Versuche mit einem Spindelpotentiometer 1,5kOhm waren schon erfolgreich.
Eine grobe Kurve vom Widerstand/ Temperatur habe ich mal aufgenommen. Ein Datenblatt oder eine bessere Messung wäre hilfreich.

Gruß Christoph

__________________
Ducati TT2 und Nuda 750 Supersport '91 und ST4 -meine Bügelperlen
07.11.2019 21:56 chrilag ist offline E-Mail an chrilag senden Beiträge von chrilag suchen Nehmen Sie chrilag in Ihre Freundesliste auf
Duc_750 Duc_750 ist männlich

 

Dabei seit: 15.12.2018
Beiträge: 88
Bike: 750 Sport

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christoph, die Werte des NTC Fühler stehn im Wst.handbuch
soviel ich erinnere liegen fast alle bei 3000 Ohm bei 25°C und ca. 150 bei 100°
Ich würde da nicht eingreifen, denn du bist auf dem Holzweg.
Willst du früher schalten musst du eine höhere Temp. vorgaukeln,
das hat aber zur Folge daß die Einspritzung magerer wird (Risiko).
Die Fan Schalttemp. ist im Motorsteuergerät festgelegt.
Lasse das umprogrammieren und hast eine saubere Sache.
LG Fred
08.11.2019 00:23 Duc_750 ist offline E-Mail an Duc_750 senden Beiträge von Duc_750 suchen Nehmen Sie Duc_750 in Ihre Freundesliste auf
chrilag chrilag ist männlich

 

Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 123
Bike: ST4; SS 750
Siegen
Themenstarter Thema begonnen von chrilag
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Fred!
Danke für deine Antwort! Dann werde ich das so versuchen.
Gibt es noch Kontaktmöglichkeiten zu den Experten, die bei Daniele Moto gearbeitet haben?
Schimmelschmidt heissen die glaube ich.
Wer kann das sonst noch machen?
Gruß Christoph

__________________
Ducati TT2 und Nuda 750 Supersport '91 und ST4 -meine Bügelperlen
08.11.2019 18:03 chrilag ist offline E-Mail an chrilag senden Beiträge von chrilag suchen Nehmen Sie chrilag in Ihre Freundesliste auf
DJ9TQ DJ9TQ ist männlich


images/avatars/avatar-13822.jpg
 

Dabei seit: 19.09.2019
Beiträge: 102
Bike: ST4 S

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn Du´s wirklich darauf anlegst Chris, dann könnte man die Standard-Schaltung umgehen und einen separaten Temperatursensor basteln und den Lüfter damit schalten. Davon weiß dann die Steuereinheit nix und arbeitet ungestört weiter.

***Klaus***

__________________
Klaus aus Münster/Westf.
BMW 1200GS, Royal Enfield Bullet 500 EFI, DUC ST4S
08.11.2019 18:53 DJ9TQ ist offline E-Mail an DJ9TQ senden Beiträge von DJ9TQ suchen Nehmen Sie DJ9TQ in Ihre Freundesliste auf
Duc_750 Duc_750 ist männlich

 

Dabei seit: 15.12.2018
Beiträge: 88
Bike: 750 Sport

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christoph, ich habe das hier im Netz gefunden
und einmal nachgerechnet, es wird noch schlimmer Augen rollen
wenn man z.B. bei 90°C die 100°C vortäuschen will
muß man von 275 auf 204 Ohm korrigiern, d.h. 800 parallel schalten.
Bei +10°C gibt das dann NTC 6000 ll 800 = 706 Ohm !
damit würde die Einspritzung über 60°C sehen und alles daneben.
Im WHB der 888 habe ich gelesen daß der Lüfter bei 92° schaltet !
Schau mal im Monsterforum, ich glaub der Gerd macht sowas.
LG Fred

Duc_750 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
NTC_Marelli_3k.png

08.11.2019 20:43 Duc_750 ist offline E-Mail an Duc_750 senden Beiträge von Duc_750 suchen Nehmen Sie Duc_750 in Ihre Freundesliste auf
Ducrose Ducrose ist männlich


images/avatars/avatar-6039.jpg
 

Dabei seit: 24.06.2009
Beiträge: 79
Bike: M S4RS; 748 S
Sassenburg
Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Einschaltpunkt des Lüfters kann man auch mit TuneECU für Android verändern .
09.11.2019 10:22 Ducrose ist offline E-Mail an Ducrose senden Beiträge von Ducrose suchen Nehmen Sie Ducrose in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Allgemeine Fragen & Antworten rund um Ducati » Wasser-Temperaturgeber, Sensor, Widerstand

Views heute: 70.786 | Views gestern: 110.476 | Views gesamt: 459.610.093





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH