Duc-Forum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Treffen Portal Linkliste Galerie Knowledgebase Gestohlen Boardregeln

Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage Ölverbrauch 950er Motor » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ölverbrauch 950er Motor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MartinS

 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 44
Bike: MTS 950
Scheuerfeld
Ölverbrauch 950er Motor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Angabe 1:
Angabe 2:
Beschreibung:

usw.....
Hallo,wie viel Öl darf ein 950er Motor,(Multistrada) verbrauchen?Meine braucht ca. 0.5 /1000km,Meine ehemalige 1100er Hyper,und auch die Monster 900ie,brauchten so gut wie nichts an Öl,und das bei deutlich höheren Laufleistungen.
Die Multi hat von Anfang an Öl gebraucht,Km-stand aktuell 14000,

Gruss Martin

__________________
Alle Tage sind gleich lang aber unterschiedlich breit
24.08.2020 12:18 MartinS ist offline E-Mail an MartinS senden Beiträge von MartinS suchen Nehmen Sie MartinS in Ihre Freundesliste auf
renus renus ist männlich


images/avatars/avatar-13777.jpg
 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 1.451
Bike: Hypermotard 950 SP
Zornheim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Finde 0,5 büschen viel; soviel hatte sich meine olle 916 mit 60000 KM geschnapt.
Meine 950er Hyper SP hat knapp 16000 KM drauf und der Ölverbrauch ist nicht messbar, geht also gegen 0

__________________
Winker René
Foggy unglücklich
24.08.2020 13:18 renus ist offline E-Mail an renus senden Beiträge von renus suchen Nehmen Sie renus in Ihre Freundesliste auf
M. Polle M. Polle ist männlich

 

Dabei seit: 07.12.2012
Beiträge: 91
Bike: nicht Ducati; M 900i.e
Waiblingen
Wuerttemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oha, na vor allem bei einem so jungen Motor sollte der Ölverbrauch eigentlich 0 sein!
0,5l / 1000km ist ne ganz schön ordentliche Menge! Da müsste deine Multi aber schon gut bläuen. Kannst ja mal beim Kaltstart während du neben dran stehst, das Gas kurz punktuell etwas aufdrehen und schauen, ob es aus dem Auspuff nebelt. Alternativ beim ruckartigen Gaswegnehmen.

Je nachdem zieht sie sich das Öl über den Kurbeltrieb, oder die Ventilschäfte.
24.08.2020 14:05 M. Polle ist offline E-Mail an M. Polle senden Beiträge von M. Polle suchen Nehmen Sie M. Polle in Ihre Freundesliste auf
Bob748 Bob748 ist männlich


images/avatars/avatar-13792.jpg
 

Dabei seit: 01.08.2019
Beiträge: 71
Bike: 900 SL; weiter...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und immer dran denken, nur bis knapp über Mittellinie aufkippen. Was drüber ist wird eh verbrannt.
24.08.2020 20:00 Bob748 ist offline E-Mail an Bob748 senden Beiträge von Bob748 suchen Nehmen Sie Bob748 in Ihre Freundesliste auf
Snaporaz Snaporaz ist männlich

 

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 202
Bike: SS 900i.e
Schildow
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Normal ist heutzutage kein messbarer Ölverbrauch, die Zeit der "Verlustschmierung" (so hieß das bei DB) ist längst vorbei. Wenn Öl verbrannt wird, ist entweder bei Ventilschaftdichtungen oder Kolben/Kolbenringen/Ölabstreifringen/Maßhaltigkeit der Bohrung etwas im Argen.
Die in den Betriebsanleitungen angegebenen unrealistischen Ölverbräuche dienen dazu, mögliche Gewährleistungsansprüche abzuwehren.
24.08.2020 22:40 Snaporaz ist offline E-Mail an Snaporaz senden Beiträge von Snaporaz suchen Nehmen Sie Snaporaz in Ihre Freundesliste auf
Dresdner Dresdner ist männlich

 

Dabei seit: 24.05.2015
Beiträge: 112
Bike: MTS 950; Scrambler Classic
Dresden
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

meine Multi 950S mit 7.500 km hat auch keinen messbaren Ölverbrauch, Ölstand ist immer knapp über der Mitte.

Grüße aus Dresden
25.08.2020 13:44 Dresdner ist offline E-Mail an Dresdner senden Beiträge von Dresdner suchen Nehmen Sie Dresdner in Ihre Freundesliste auf
MartinS

 

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 44
Bike: MTS 950
Scheuerfeld
Themenstarter Thema begonnen von MartinS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,in der Motorrad hatten die im Langstreckentest auch einen ziemlich hohen Ölverbrauch,und Probleme mit der Kupplung.Ich glaube ab den 19er Modellen wurde was geändert,sowohl bei der Kupplung,jetzt Hydraulisch,und ich meine gelesen zu haben auch am Motor hätten die was geändert.

Martin

__________________
Alle Tage sind gleich lang aber unterschiedlich breit
25.08.2020 17:53 MartinS ist offline E-Mail an MartinS senden Beiträge von MartinS suchen Nehmen Sie MartinS in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 1.302
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was willste denn machen, wegen 0,5l auf 1000km den Motor revidieren oder einfach fahren und Spaß haben?


Es wird immer wieder Motoren geben die etwas brauchen und manche eben nicht. Bzw nicht messbar, denn gegen 0 ist praktisch kaum möglich.

__________________
1x 900SS 1995
1x VTR 1000 SP 1 2000
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 powered by 1098
1x Ducati 996 1999
1x Pannonia TLD 250 1958
25.08.2020 19:45 Stolle1989 ist offline E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Eike2902

 

Dabei seit: 01.01.2016
Beiträge: 20
Bike: 748 S; Supersport 939 S

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
der Ölverbrauch scheint wohl eine bekannte Eigenheit des 950er Motors zu sein...

Ich habe neulich mal zufällig dieses Video hier gesehen, da wird genau auf diese Sache eingegangen...

https://www.youtube.com/watch?v=FGJ2t5Cdfsg

Ich hoffe das kann etwas beruhigen.

Gruß
26.08.2020 18:32 Eike2902 ist offline E-Mail an Eike2902 senden Beiträge von Eike2902 suchen Nehmen Sie Eike2902 in Ihre Freundesliste auf
Mick_600SS Mick_600SS ist männlich

 

Dabei seit: 14.11.2019
Beiträge: 107
Bike: SS 600

Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Link.
Schickes Moped.
Irgendwie habe ich andere Vorstellungen von Qualtät. Gerade bei einer Reiseenduro sind 50000km ja nicht ungewöhnlich.
26.08.2020 20:03 Mick_600SS ist offline E-Mail an Mick_600SS senden Beiträge von Mick_600SS suchen Nehmen Sie Mick_600SS in Ihre Freundesliste auf
El Mex El Mex ist männlich


images/avatars/avatar-9520.jpg
 

Dabei seit: 30.07.2010
Beiträge: 5.937
Bike: 749 S
Köln
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stolle1989
Was willste denn machen, wegen 0,5l auf 1000km den Motor revidieren oder einfach fahren und Spaß haben?


Es wird immer wieder Motoren geben die etwas brauchen und manche eben nicht. Bzw nicht messbar, denn gegen 0 ist praktisch kaum möglich.


Ein sich bewegendes System mit heißem Öl unter Druck bekommt man nie zu 100% dicht.

Winker , Mex

__________________
Wir haben nichts zu verlieren, ausser unsere Ketten - Karl Marx

Baumknutscher 2002 KopfanMauer
26.08.2020 21:27 El Mex ist offline E-Mail an El Mex senden Beiträge von El Mex suchen Nehmen Sie El Mex in Ihre Freundesliste auf
Snaporaz Snaporaz ist männlich

 

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 202
Bike: SS 900i.e
Schildow
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ein sich bewegendes System mit heißem Öl unter Druck bekommt man nie zu 100% dicht.


Stimmt schon, aber in der Höhe ist der Ölverbrauch schon ungewöhnlich. Da sind entweder im Einzelfall Bauteile oder -gruppen stark verschlissen oder, wenn ein Motor oder eine Baureihe den starken Ölverbrauch aufweist, ist konstruktiv etwas danebengegangen.
Mir ist das letztere z.B. bei der BMW K 1100 in Erinnerung, da wurde einfach der Motorblock der 1000er aufgebohrt und die Zylinderabstände wurden dadurch so eng, dass die Bohrungen unrund wurden - die konstruktiv sonst völlig identischen 1000er verbrauchten praktisch kein Öl, bei der 1100er war ein halber Liter nicht ungewöhnlich.
27.08.2020 07:13 Snaporaz ist offline E-Mail an Snaporaz senden Beiträge von Snaporaz suchen Nehmen Sie Snaporaz in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 1.302
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von El Mex
Zitat:
Original von Stolle1989
Was willste denn machen, wegen 0,5l auf 1000km den Motor revidieren oder einfach fahren und Spaß haben?


Es wird immer wieder Motoren geben die etwas brauchen und manche eben nicht. Bzw nicht messbar, denn gegen 0 ist praktisch kaum möglich.


Ein sich bewegendes System mit heißem Öl unter Druck bekommt man nie zu 100% dicht.

Winker , Mex


So ist es, und wenn man keinen Verbrauch messbar hat wird dieser doch zum Glück des Benutzers kleine Ölverbrauch durch die Ölverdünnung vom Sprit kompensiert.

Baugruppen müssen nichtmal stark verschlissen sein, können aber eben jeweils im Toleranzfeld liegen, welches am Ende im Zusammenspiel etwas mehr Luft gibt als bei Anderen.

Ventilschäft, Führungen, Schaftdichtungen, Kolben, Zylinder und die Ringe spielen da mit rein.
Und da es sich um bewegende Teile handelt kommen immer zwei oder teilweise 3 Partner ins Spiel, so z.B. Ringe, Kolben und Zylinder.
Wenn der Zylinder im oberen Feld, der Kolben im unteren liegt und dazu noch die Ringe den größtmöglichen Ringspalt haben, ja so hat man schon ein anderes Bild als bei einem wo alles genau umgekehrt ist.

Dazu kann der Zylinder dann auch noch Formabweichungen haben, eher ungewöhnlich aber je nachdem wie genau man misst, wird man dort etwas feststellen.

Letztendlich dann noch das Fahrprofil, manche Spezialisten denken ja, dass man den Motor fordern kann sobald die Tempanzeige im Cockpit im grünen Bereich ist, obwohl das in der Regel falsch ist...


Letztendlich ist mir das ziemlich egal ob der Motor nun 0 0,5 oder 1l auf 1000km durchrotzt. Sofern er sauber läuft, nicht bläut oder der Verbrauch sich anfängt zu verändern ist alles für mich im grünen Bereich.



Ich denke einfach das man da viel zu sehr verwöhnt wurde und Viele sofort bei geringen Abweichungen den Kopf in den Sand stecken.
Da wurde alles zu Zeiten von FZR1000, OW01, luftgekühlte 2 Ventiler etc bedeutend lockerer gesehen. Evtl. liegts auch einfach daran, das die Leute zu den Zeiten oftmals sich auch wesentlich mehr mit der Thematik beschäftigt haben.

__________________
1x 900SS 1995
1x VTR 1000 SP 1 2000
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 powered by 1098
1x Ducati 996 1999
1x Pannonia TLD 250 1958
27.08.2020 12:06 Stolle1989 ist offline E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Snaporaz Snaporaz ist männlich

 

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 202
Bike: SS 900i.e
Schildow
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei einem Liter auf 1000 km bist du etwa beim Mischungsverhältnis eines Zweitakters mit 1:50. Da gibt es dann ordentlich Ölkohle, die sich gern mal in den Ventilsitz schummelt und dort, wenn Pech hat , für abgebrannte Auslassventile sorgt.
27.08.2020 12:35 Snaporaz ist offline E-Mail an Snaporaz senden Beiträge von Snaporaz suchen Nehmen Sie Snaporaz in Ihre Freundesliste auf
Stolle1989

 

Dabei seit: 01.02.2016
Beiträge: 1.302
Bike: SS 900

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du von 5l auf 100km ausgehst vll.
Das habe ich allerdings noch nie beim Motorrad geschafft...

Und mein erster SS Motor hat zum Schluss 1,5l an warmen Tagen gebraucht und beim Start ordentlich gebläut. Wirklich kritisch sahen die Köpfe und Kolbenböden nicht aus. Augenzwinkern

Und das sich mit mal soviel Ölkohle auf dem Ventilsitz bildet, dass es nicht schließt, die Kühlwirkung durch den Sitz unterbrochen wird und es abbrennt wird meines Erachtens nicht bei nem l auf 1000km passieren.

__________________
1x 900SS 1995
1x VTR 1000 SP 1 2000
1x Honda CR250 2000
1x KTM EXC 500 2012
1x Ducati 748 2000 powered by 1098
1x Ducati 996 1999
1x Pannonia TLD 250 1958
27.08.2020 13:33 Stolle1989 ist offline E-Mail an Stolle1989 senden Beiträge von Stolle1989 suchen Nehmen Sie Stolle1989 in Ihre Freundesliste auf
Duke999R Duke999R ist männlich


images/avatars/avatar-254.jpg
 

Dabei seit: 20.01.2007
Beiträge: 11.443
Bike: 999 R
Wachtberg-Niederbachem
NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus meiner bescheidenen Sicht als Kfz-Heini würde ich sagen, dass der Verbrauch von 1l auf 1000km deutlich zu hoch ist. Bei den hier kolportierten 0,5l auf 1000km sehe ich eine Grenze erreicht, wo man der Sache auf den Grund gehen sollte. Zumal die Gute ja auch über einen Kat verfügt und der auch nicht die "letzte Ölung" bekommen sollte...

Wenn es möglich ist, dann sollte man sich die Zylinder / Laufbahnen / Kolbenböden und Ventilsitze / Ventilteller mal per endoskopischer Untersuchung ansehen. Dann sieht man schon recht eindeutig, wo das Öl den Weg ins Freie sucht...

Voraussetzung für diese Vorgehensweise ist aber, dass die Kurbelgehäuseentlüftung korrekt arbeitet. Ist hier was daneben, dann kann sich das auch auf den "Ölverbrauch" auswirken. Ein nicht sauber eingefahrener Motor, das falsche Öl und dergl. mehr können sich ebenfalls als Ursache herausstellen.

Öl, das nicht "verloren" geht, kann ja nur via Brennraum den Weg ins Freie finden - also beginnt man dort mit der Inaugenscheinnahme, wie ich es oben beschrieben habe...
Je nachdem, was man dabei vorfindet, wird die Abhilfe generiert. Nasse, am Rand blank-/ausgewaschene Kolbenböden deuten auf ein Problem mit den Kolbenringen, der Kolbenmaßhaltigkeit oder der Zylinderwand hin. Nasse Ventilteller auf Führungen / Ventilschaftdichtungen. Ist der Luftfilter sauber? Oder womöglich ist die airbox auch schon verölt? Dann mal die Kurbelgehäuseentlüftung prüfen... und schauen, ob signifikant viel Ölnebel mit den BlowBy-Gasen abgeschieden wird...

Die Prüfung per Endoskop geht ja schnell und bedarf "nur" der Demontage der Zündkerzen. Das ist ja keine unlösbare Aufgabe... Augenzwinkern Winker

__________________
DesmoDonner @102dB
und die Welt ist o.K.

27.08.2020 19:27 Duke999R ist offline E-Mail an Duke999R senden Beiträge von Duke999R suchen Nehmen Sie Duke999R in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
Duc-Forum » Ducati » Tips & Technik & Testberichte » Frage Ölverbrauch 950er Motor

Views heute: 71.066 | Views gestern: 109.825 | Views gesamt: 490.744.183





Impressum

Datenschutzerklärung


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH